Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 476.

Dienstag, 7. März 2017, 22:58

Forenbeitrag von: »Aline«

Fährten und Tempo

Sorry ich bin wohl zu müde :D ich würde eher sagen Trockenwiese (oder was in die Richtung geht) ist schwieriger für den Hund als typische Fettwiese, da gibts ja auch momentan schon wieder höheres Gras. Somit kanns auch von Wiese zu Wiese bei gleichen Wetterbedingungen wieder sehr unterschiedlich sein.

Dienstag, 7. März 2017, 22:51

Forenbeitrag von: »Aline«

Fährten und Tempo

Was meinst du mit totem Boden Helene?

Dienstag, 7. März 2017, 13:53

Forenbeitrag von: »Aline«

Fährten und Tempo

Grundsätzlich müsste der Geruch bei feuchtem Boden intensiver sein nach meiner Logik, also spricht von daher nichts dagegen. Vielleicht hat der Bauer keine Freude daran...

Sonntag, 5. März 2017, 13:35

Forenbeitrag von: »Aline«

Hundeschule

Ja, wir gehen regelmässig und meist mehrmals in der Woche ins Training im Verein. Auch leite ich da selbst Grunderziehungskurse. Ich verbringe die Freizeit halt extrem gern mit Hundetraining, Seminaren etc. Mittlerweile ist mein Training auch mehr ein Beobachten lassen durch die Trainerin, wir diskutieren dann oft und suchen gemeinsam Lösungen. Meine Mutter wollte eigentlich mit ihrem Junghund nur einen Grunderziehungskurs machen, hat dann aber auf mein Anraten noch einige Stunden bei einer ande...

Sonntag, 5. März 2017, 13:28

Forenbeitrag von: »Aline«

Wann lässt ihr den Hund frei?

Ich reagiere mittlerweile recht entspannt, selbst wenn die Leute ihren Hund mal nicht anleinen. Solang der bleibt passt das für mich. Habe im Allgemeinen selten Probleme bei Begegnungen, falls ich dem anderen Hund nicht traue mache ich halt einen Bogen. Bei angeleintem Mali sind aber die Hunde meist sehr schnell eingefangen und an der Leine

Montag, 27. Februar 2017, 12:06

Forenbeitrag von: »Aline«

Hund knurrt "fremde" Menschen an

Das kann man über den Text unmöglich bewerten, da man jede Situation wieder einzeln und live betrachten müsste. Gründe kann es viele geben. Angst, Schmerzen, Konfliktlösungsstrategie... Knurren würde ich auf jeden Fall ernst nehmen und den Ursachen nachgehen.

Freitag, 24. Februar 2017, 10:33

Forenbeitrag von: »Aline«

Gegenstandsrevier

Danke für den Hinweis Cindy, habe auch gerade eine Anfrage geschickt weil wir jetzt im BH2 Aufbau sind. Dann würden wir uns dort wohl sehen, Anna!

Dienstag, 14. Februar 2017, 10:09

Forenbeitrag von: »Aline«

Übungszeiten, wie lange?

Mir wurde kürzlich an einem Seminar ein guter Tipp gegeben, der nicht direkt etwas mit der Sequenzlänge zu tun hat, aber mir im Aufbau von Übungen sehr geholfen hat: Ein Trainingsplan! Dafür mache ich mir eine Liste mit folgenden Spalten: Kriterien Anzahl Wiederholungen Ja (richtig gezeigt) Nein (falsch/hat nicht geklappt) Bemerkungen (z.B. was hat nicht geklappt, wie könnte ich die Übung anders gestalten, muss ich wieder einen Schritt zurück?) Kriterien bedeutet ein ganz genauer Beschrieb, was ...

Montag, 13. Februar 2017, 17:11

Forenbeitrag von: »Aline«

Seminar "Hündisch" - Ausblick und Beobachtungen

Zitat von »Anne« Ich bin mit Moni am Abklären wegen den Daten, vermutlich wirds 23.04. und 07.05. Oh schade dann gehts mir nicht, aber dann bin ich hoffentlich beim nächsten Doggies-Seminar dabei

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:01

Forenbeitrag von: »Aline«

LaraLiinas Traum vom eigenen Hütehund

da ich es in diesem Thread einmal erwähnt habe: ihr findet unter "Jaros kleine Aussie-Welt" mein Bericht zum Seminar von Dr. Esther Schalke im Januar

Samstag, 11. Februar 2017, 09:14

Forenbeitrag von: »Aline«

Heftiges Pöbeln an der Leine

Ja genau inhii, darum finde ich den Begriff auch nicht ganz optimal Braucht auch überhaupt keinen Clicker, du machst das mit Schnalzen und ich benutze meist mein Markerwort ("Top"). Auch mit Lob kann ich meinen Hund sehr stark unterstützen (oft vergisst man in solchen Situationen ja, den Hund zu loben für gutes Verhalten). Super, ich hoffe, ich konnte es verständlich erklären. Du kannst das die Übung anfangs auch mit Hunden üben, die er mag, damit ihr beide Zeit und Nerven behalten und den Ablau...

Samstag, 11. Februar 2017, 08:43

Forenbeitrag von: »Aline«

Heftiges Pöbeln an der Leine

Von Druck machen à la mit Bein wegschubsen würde ich dir übrigens abraten, das ist vielleicht eine kurzzeitige Lösung, um den Hund unter Kontrolle zu halten, darf aber sicher keine Trainingsgrundlage sein. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass du dadurch noch mehr Druck auf den Hund machst und sich sein Verhalten zusätzlich verschlechtern wird. Konzentriere dich lieber darauf, wie du die Begegnungen freudig und positiv gestalten kannst, als ihm mit allen Methoden den Weg abzuschneiden

Samstag, 11. Februar 2017, 08:36

Forenbeitrag von: »Aline«

Heftiges Pöbeln an der Leine

Zeigen und Benennen finde ich die einfachste und effektivste Möglichkeit. Obwohl ich dazu eher "Klick für Blick" sagen würde. Grundvoraussetzubg dafür ist lediglich, dass der Hund den Clicker oder ein Markerwort kennt (die Konditionierunng darauf hast du aber auch sonst in 5 Minuten trainiert). Prinzip ist sehr einfach: fremder Hund taucht auf - Click > Belohnung; solange der Hund in der Nähe ist, wird dies in kürzeren (anfangs) bis längeren Abständen wiederholt. Kann dein Hund vor Aufregung kei...

Donnerstag, 9. Februar 2017, 08:37

Forenbeitrag von: »Aline«

LaraLiinas Traum vom eigenen Hütehund

Am Wochenende (4./5.3.) würde es mir auch gehen, Montag/Dienstag passt für mich nicht...

Montag, 6. Februar 2017, 17:03

Forenbeitrag von: »Aline«

Seminar "Hündisch" - Ausblick und Beobachtungen

Wäre gerne dabei, allerdings erst so im Sommer/Herbst

Freitag, 3. Februar 2017, 12:20

Forenbeitrag von: »Aline«

Ferien Irland mit Hund

Oooh jetzt will ich auch wieder Nein wir habens dann nicht gemacht weils einfach für unser Budget zu teuer geworden wäre. Vielleicht gehen wir dann mal nach England/Wales wenns da so viel hundefreundlicher ist aber wenn ich eure Geschichten lese möchte ich am liebsten gleich losfahren!

Montag, 30. Januar 2017, 18:37

Forenbeitrag von: »Aline«

LaraLiinas Traum vom eigenen Hütehund

Zitat von »Anne« Wow, Aline, das Seminar war sich superspannend! Ich würde gern mal bei ihr so ein Seminar besuchen, müsste mich da mal schlauer machen Aber gell, wenn man kein "Problem" hat, ist bei eingeschränktem Budget die Entscheidung gegen so ein Seminar schnell gefallen Jedenfalls toll, hast du soviel mitnehmen können! Vielleicht magst du im Jaro-Trainings-Thread (den gibt's glaubs, oder?) noch mehr drüber berichten? Ja mache ich gerne in den nächsten Tagen mal. Ich habe 20 Seiten Semina...

Montag, 30. Januar 2017, 18:09

Forenbeitrag von: »Aline«

LaraLiinas Traum vom eigenen Hütehund

Soo, ich nochmal Dieses Wochenende war ich auf einem Semina bei Esther Schalke, Verhaltensmedizinerin und -trainerin und im Bereich Hundesport sehr aktiv und erfahren. Das Thema war Aggressionsverhalten bei Hunden, aber für Lerntheorie im Allgemeinen und verschieden Rassen gabs ebenfalls viel Information Einige Aspekte fand ich sehr spannend und aufschlussreich und fühlte mich einige Male ertappt, wenn sie von typischen Fehlverknüpfungen sprach. Auf das Thema Arbeitslinien wurde mehrmals eingega...

Freitag, 27. Januar 2017, 18:17

Forenbeitrag von: »Aline«

LaraLiinas Traum vom eigenen Hütehund

Da fühle ich mich wohl auch angesprochen Nun hast du ja schon einige Antworten von anderen bekommen. Ich überlege mir sehr, sehr oft, ob ich wieder einen Aussie nehmen würde und beantworte das meist mit Nein Zitat von »Anne« der Aussie bringt schon ein spezielles Naturell mit, für das man der Typ sein muss, eine Härte bei gleichzeitig recht grosser Sensibilität gegenüber Druck, keine einfache Balance Dieser Satz von Anne könnte ich bei Jaro wirklich voll und ganz unterschreiben. Er ist hart im n...

Freitag, 27. Januar 2017, 11:30

Forenbeitrag von: »Aline«

hundemantel ? muskeln?

Habe für den Mali auch gerade einen Mantel bestellt, da wir bald in die Winterferien gehen und wir da allenfalls mal mehrere Stunden draussen sind in der Kälte mit Pausen. Wenn wir uns dann nicht bewegen kann ich ihm das Mänteli anziehen. Habe mich vor allem dazu entschieden, da er schon mehrere Rückenoperationen hatte und wir uns auch immer wieder Sorgen machen, dass er wieder Schmerzen haben könnte. Kälte ist bei Schmerz ja auch bei uns nicht angenehm, daher der Entscheid zum Mänteli. Jaro wür...