Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:25

Forenbeitrag von: »inhii«

Leichte Zugarbeit mit Schäferrüden

Wenn man wirklich nur Pneus ziehen will, somit der Zugpunkt ja wirklich ganz unten ist, dann ging es ja in die Richtung ,,weight pulling,, und man müsste so ein spezielles Geschirr nehmen, damit eben der Popo nicht nach unten gedrückt wird. Mir persönlich wäre aber das Ziehen so einfach zu öde Lieber wandern gehen und Hund reisst mich hoch Da kann man ein Zuggeschirr nehmen und er könnte es mit dem Geschirr verbinden, dass er nun ziehen darf. Und so am Bauchgurt braucht er auch nicht weiss ich w...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 13:15

Forenbeitrag von: »inhii«

Bike-Jöring

wir waren heute morgen an Der Thur entlang auf unserer gut 12km Strecke. Dieses Mal haben wir alle Waldschleifen gemacht und 2 kurze Trinkpausen eingelegt. Flaffy und Pyri sind sicher die ersten 7km durchgerannt, da dann aber Pyri nach und nach an Tempo verlor, habe ich Flaffy teils ins Trab getan oder einfach hie und da kurz gewartet auf Pyri mit Freund. Aber beide sind toll gelaufen. Wir hatten 0 Grad und wolkig.. Wir haben 3 Hunde ohne Probleme gekreuzt (2 davon standen ca.2m in die Wiese, 1...

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:17

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Ja, die Trophy ist anscheinend einfach die Runde von den 2er. Also würde ich 3x die Runde fahren in 2 Tagen. bin ja nicht gezwungen am Sonntag nochmals zu gehen sofern sie platt sind. Ich denke im Dunkeln gehen sie motivierter, wobei sie dann wohl auch die anderen Hunde mehr verunsichern würden. Weil sie ja alles nicht so gut sehen usw.

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:15

Forenbeitrag von: »inhii«

Schweden Januar 2018

Ach so... dann habt ihr so eine Hütte (oder so) und von dort aus macht ihr dann Fahrten? Und mit den Anderen? einfach kleinere Runden? oder einfach mitnehmen und laufen usw.

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:19

Forenbeitrag von: »inhii«

Schweden Januar 2018

ohhhh toll. Freu mich auf viele Fotos. Ich will schon lange mal in den Norden aber leider klappt es nicht (kostet halt doch einiges und vor allem braucht man auch eben wie du die Zeit dazu, weil nur schnell 1 Woche will ich auch nicht rauf). Nimmst du aber alle Hundis mit, oder? Was hast du eigentlich vor, so eine Tour machen?

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:16

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Hey, dann treffen wir uns evtl. auf der Piste Wie meine laufen weiss ich nicht. Das werde ich dann sehen... Meine Jungen 2 sind ja noch zu jung, werden erst im März 1 Jahr alt. Und Nibi, die hat daran keine Freude Darum trotz auch 5 Hunden, im 2er. Du warst doch schon in Gadmen? Stimmt es, dass an einem Stück es seitlich steil runter geht und man ja dort nicht so am Rand fahren soll? Wie lief es bei dir, als deine Hundis an einem Wochenende 3x gelaufen sind (du hast ja auch die Trophy gemacht). ...

Samstag, 2. Dezember 2017, 11:42

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Eigentlich unfair. Die haben ja schon günstigere Preise und nun noch 1 Woche im Voraus melden. Pahhh. Naja, für uns reichte es ja noch.

Samstag, 2. Dezember 2017, 11:07

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

@snowdog Ist dir auch aufgefallen, dass es das Jahr extrem wenige Skijörer hat? Als ich vor der Pause war, hatte es locker doppelt so viele... Warum wohl? Hey, und gesehen, dass fast alle Rennen schon ausgebucht sind? Und ist gerade mal der 2. Anmeldetag für die Öffentlichkeit.

Samstag, 2. Dezember 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Ja... nachher suche ich noch was für Lenk Wäre aber fast einfacher zu lernen mit dem Wowa zu fahren hat man so ein Teil und kann es nicht nützen weil man schiss hat mit dem zu fahren. Ich meine, schon auf dem Trockenen hätte ich genug schiss, aber im Schnee, dazu wohl noch bei Dunkelheit. Neeeeiiiinnnn.... Magst du dich erinnern wie das bei Lenk mit Essen war? Gell es hatte so ein Zelt dort? bin nur am Abschätzen fall ich was finde wo kein Resti hätte. nicht das ich dann verhungere

Samstag, 2. Dezember 2017, 08:46

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Zimmer in Kandersteg ist gebucht mit Option noch 1 Person ins Zimmer zu nehmen, falls Freund oder Mutter mitkommen würde.

Freitag, 1. Dezember 2017, 17:18

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Kannst mir mal durchgeben welches Hotel du in Innertkirchen meinst? Danke Ja, Lenk muss ich noch schauen, auch mal grad schauen wann die Startnummerausgabe ist. Dort ist der Stakeout extrem gross, somit können wir auch gut im Dunkeln anreisen . So müsste Freund nur klein wenig eher gehen können. Weil die kleinen Gespanne waren immer auf der anderen Strassenseite, und dort hats Unmenge von Platz.

Freitag, 1. Dezember 2017, 17:09

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Kandersteg habe ich geschrieben und jetzt wo ich fix ein Platz habe, habe ich nochmals geschrieben. Hoffe sie haben jetzt noch ein Plätzchen. Lenk habe ich noch nichts... muss mal googlen (evtl. schaut mein Freund ob er immerhin mal an einem Freitag etwas eher gehen kann, dann könnten wir mit Wowa kommen). Gadmen ja, dort hat's echt nichts . Zähle auf Glück, dass mein Freund dann eher abhauen kann. Aber theoretisch arbeitet er dann den ganzen Monat alleine und muss bis zum Ende fertig machen. Is...

Freitag, 1. Dezember 2017, 16:40

Forenbeitrag von: »inhii«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Wir sind nun auch angemeldet. Bei Splügen war bei Anmeldeeröffnung schon alle Plätze weg Somit konnte ich noch ein Platz bei folgenden Rennen ergattern (bei gewissen hats gerade mal noch einzelne Starts übrig, hoffe es reichte für mich). San Bernardino Lenk Kandersteg Gadmen (war ich noch nie) Alle Rennen einfach mit den Hundis wo ich habe Also 2er Gespann. Nun heisst es wie wild eine Schlafmöglichkeit suchen. Weiss nicht ob ich mir in der Not das Zelt antun will mit Generator um Tee zu machen u...

Donnerstag, 30. November 2017, 21:11

Forenbeitrag von: »inhii«

Der Canicross- Trainings- Motivations- Thread

Ja, ich habe Jahrelang nur so ein Gurt gehabt und hatte dann echt Probleme mit dem Rücken. Und seit wenigen Jahren nun auch so Hosen. Bitte achte dir ob das Grossenbachergeschirr nicht vorne in die Achseln rutscht. Bei meinen rutschte es immer rüber (hatte am Anfang auch nur so Brustgeschirre zum Joggen) und das kann Probleme mit der Achsel/Schulter geben. Diuni hinkte mal nach einer Wanderung wo sie immer leicht zog. Seit da auch beim Joggen das ,,richtige,, Zuggeschirr. Wenn der Weg zum Wald h...

Donnerstag, 30. November 2017, 20:48

Forenbeitrag von: »inhii«

Der Canicross- Trainings- Motivations- Thread

Hey super Bei uns ist es auch so... alleine würde ich wohl kaum joggen gehen aber mit Hund macht es einfach Spass. Mit Hund laufe ich aber auch viel schneller, eigentlich zu schnell. Darum muss ich zum Teil stehen bleiben und kurz durchatmen Versuche mal auch natürliche Hindernisse einzubauen, da dein Hund Agi macht, solltest du sie locker über ein Baumstamm oder ein Ast rennen lassen können ohne anzuhalten. Da kommt dann noch mehr Abwechslung in die Sache. Ja, Ruckdämpfer, gutes Geschirr und Ba...

Donnerstag, 30. November 2017, 15:14

Forenbeitrag von: »inhii«

JAD-Dog

Heute wieder mal im JADDOG. Und wieder vor allem mit beiden Hundis gleichzeitig trainiert. Es ist echt schwer... spinniges Flaffy, wo das erste Mal auf einem neuen Schnitzelplatz trainierte (Pyri kennt es vom Agi dazumal) und dazu die ersten Schneeflocken Ihr könnt ja euch vorstellen was da abging. Flaffy frass gefühlte 10kg Schnitzel auf , dazu hüpfte sie nach Schneeflocken. Ach... ich konnte nicht mal böse sein, weil sie so ein grinsen auf dem Gesicht hatte und sich einfach freute. Pyri machte...

Mittwoch, 29. November 2017, 18:24

Forenbeitrag von: »inhii«

Skijöring

Ich bin echt kein dummer Mensch und kann gut logisch denken... aber mir ergibt es kein Sinn warum die Zuglast anders sein soll nur weil der Hund 10 cm weiter unten ist. Man könnte einfach das Kabel 10cm weiter unten befestigen und der Zugpunkt usw. ist das Selbe wie bei einem grossen Hund. Schlitten ist der Zug sowieso von unten (was weniger günstig ist) somit sogar ja ein Vorteil wenn der Hund kleiner ist. Was aber rein das Gewicht (schwere Gefährte usw.) auf kleinen leichten Körper angeht, das...

Mittwoch, 29. November 2017, 17:40

Forenbeitrag von: »inhii«

Skijöring

@snowdog Ja, unsere erste Fahrt mit Minischlitten. ich schaue es gerne, da Diuni einfach mein Schatz war und ich sie noch immer sehr vermisse

Mittwoch, 29. November 2017, 17:38

Forenbeitrag von: »inhii«

Skijöring

@snowdog Erklär mir doch warum es gesundheitliche Gründe hat bei unter 50cm? Ich sehr da kein Grund... abgesehen davon, dass er es einfach nicht schaffe kann von der Kraft her. Gehst du vom Winkel des Zugpunktes aus? oder an was? Was wäre mit einem 45cm bulligen Hund, oder was mit einem 50cm federleichten Windhund... weiss nicht welcher Hund hier nun mehr Schaden nehmen würde. Sorry aber sehe es echt nicht ein

Mittwoch, 29. November 2017, 16:52

Forenbeitrag von: »inhii«

Skijöring

ui, will auch mein Senf noch dazu geben, obwohl es ja schon nicht mehr um Skijöring geht Generell finde ich es toll wenn man Hunden so eine Möglichkeit gibt sich körperlich etwas auszupowern, grad jagige Hunde kann man so auch anbieten einfach mal zu rennen ohne nonstopp gebremst zu werden... meine mögen es, wenn sie einfach mal so rennen können und ich nicht wie ein Bremsklotz hinten dran hänge (wie beim Joggen). Also generell finde ich können auch gut kleinere Hunde was in die Richtung machen...