Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 205.

Donnerstag, 17. März 2016, 19:13

Forenbeitrag von: »Tramp«

Tramp hatte eine Magendrehung

Gestern waren wir nun beim Tierarzt, hoffe das letzte Mal für gaaaanz Lange. Die Klammern wurden entfernt. Boah waren das viele. Ja und jetzt muss ich nur noch das verfilzte Fell an den Hinterbeinen los werden. Das hat sich gegeben durch das Bodi. Am Bauch soll das Fell jetzt wieder wachsen. Ja so bin ich bald wieder der Alte. Danke allen fürs Daumendrücken und mitfiebern.

Montag, 7. März 2016, 15:17

Forenbeitrag von: »Tramp«

Tramp hatte eine Magendrehung

Es geht aufwärts. Heute gingen wir etwas Vitamin D tanken. Bei schönem Wetter durfte ich am Waldrand laufen gehen. Natürlich noch nicht Stunden lang, nur etwa 15-20 minuten. Das geniesse ich mit schnuffeln, schnuffeln und schnuffeln. Ach und Geschäftchen erledigen. Das sei sehr sehr wichtig. Hier seht ihr mich, im Tarnanzug.

Freitag, 4. März 2016, 12:53

Forenbeitrag von: »Tramp«

Tramp hatte eine Magendrehung

Tramp hatte eine Magendrehung.... Am Montag 29.2.2016 kam eine SMS, welche das Mantrailtraining von Sky absagte. Dass diese SMS Tramp das Leben rettet wusste ich bis da noch nicht. War auch etwas stinkig weil ich eben gerne gehe. Am Mittag ging ich noch schnell zu meinen Eltern etwas abholen. Dann kam ich gegen 16.30 Uhr heim und dachte mir, erst Hunde füttern dann gegen 19 Uhr raus mit ihnen. Es war 17 Uhr und ich fütterte wie gewohnt die 2 Hunde. Sie bekommen immer 2 x am Tag, damit die Futter...

Dienstag, 16. Juni 2015, 20:00

Forenbeitrag von: »Tramp«

hund nervös an military

Was glaubst du, was an Prüfungen bei fast allen abgeht? Eben, Erwartungen und dann...Endtäuschung. Genau so geht es an Militarys. Man erwartet etwas und ist endtäuscht , wenns nicht so geht wie eben erwartet. Der Hund spürt alles, all deine Gefühlsschwankungen. Dass dein Hund nervös scheint, kann auch eine Erwartungshaltung sein. Er spürt anhand von den Abläufen, dass etwas passiert. Schon nur das laufen gehen, kann einen Hund hybelig mache . Er weiss was alles abgeht wenn ihr Gassi geht. Ev spi...

Donnerstag, 13. November 2014, 22:26

Forenbeitrag von: »Tramp«

Muss sich ein Hund von allen anfassen lassen?

Also, ich finde es gut, wenn es so ist, dass er sich überall von jedem anfassen lässt. Ok, wenn man liesst wieviele Hunde gestohlen werden, sollte meiner sich wehren mit erst knurren und dann , ja dann zubeissen und das richtig. Aber , eben, wenn kein ärger willst und so , dann besser man kann. Nur! Und da finde ich gibt es ein Aber, wenn ich nicht will, dass jemand meinen Hund anfasst, dann, ja dann soll das Gegenüber das auch tollerieren. Wenn ich sage nein, nicht anfassen, dann will ich kein ...

Sonntag, 14. September 2014, 14:29

Forenbeitrag von: »Tramp«

Luca ist Hyperaktiv was nun

Ach ja was ich noch sagen wollte, bitte stell dich doch noch vor. Und dann befolge die gut gemeinten Ratschläge und geh zum Profi. Danach meld wie es weiter geht. Interessiert uns alle.

Freitag, 12. September 2014, 21:57

Forenbeitrag von: »Tramp«

Luca ist Hyperaktiv was nun

Irgendwie bin ich nicht sehr glücklich mit dem was hier geschrieben steht. Luca, du schreibst viel zu wenig. Man weiss nicht, ob der Hund auch nach euch schnappt, man weiss nicht, wieso er beim TA war, man weiss nicht, ob er gemeldet wurde, man weiss nicht wie er draussen gegenüber anderen Hunden ist, man weiss nicht, wie lange er das macht,und und und. So dir zu helfen ist schon fast fahrlässig. Wenn dieser Hundetrainer dabei war bei der so komischen diagnose, was sagt der dazu? Ist der ausgebi...

Sonntag, 15. Juni 2014, 18:50

Forenbeitrag von: »Tramp«

Grosser Wassernapf??

Ah, ok, nun meine sind eben eigendlich nie länger als 6 Std am stück alleine. Und auch wenn ich Besucherhunde habe, länger als 3-4 Std ist da kein Wasser drin. Und naja vergessen auf zu füllen kann ich schlecht....meine bringen mir den Napf wenn er leer ist. Aber in eurem Fall ist das schon ok. Hab mir nur um das warum gedanken gemacht.

Sonntag, 15. Juni 2014, 15:08

Forenbeitrag von: »Tramp«

Grosser Wassernapf??

Darf ich mal fragen, wieso ihr so grosse Näpfe braucht, und wieso umwälzen? Ich habe ein 5l Becken und am Abend wechsle ich das Wasser, sofern noch was drinn ist, ansonsten fülle ich den einfach auf. Habe 2 grosse Hunde und die saufen das nur 1 x pro Tag leer

Donnerstag, 24. April 2014, 10:03

Forenbeitrag von: »Tramp«

Hundebegegnung an der Leine

Ich kenne das nur zuuuu gut. Nun, mein Hund ist dann eben sehr ansteckend krank und da der Rüde so an die 50 kg wiegt, und 75cm gross ist, kann er nun mal nicht aufs Katzenklo. ( er hat es letzthin mal versucht , er hatte Durchfall und ich nicht da, und ehrlich, er passte nicht rein ins Katzenklo) . Nun zu dir Holger, ich gebe dir 100% recht. Nicht aufregen, ja genau. Aber mal ganz ehrlich, nimmst du irgend etwas vor dem Laufen? Ich bin doch ein sehr ruhiger Mensch. Muss ich ja sein, im Sicherhe...

Samstag, 1. März 2014, 09:27

Forenbeitrag von: »Tramp«

Gassigehen mit Auto

Ich hatte gestern hierzu ein Erlebniss. War auf einer Autobahnraststätte, da war vor dem Rest ein Mudi angebunden. Da mir dies schon quer einfuhr, beobachtete ich dies etwas besser. Es kam dann eine alte Frau, so an die 70 , später erfuhr ich dass sie 74 ist. Sie nahm den Hund und ging zu einem Camper. Löste den Hund von der Leine und stieg ein,Tür zu losgefahren....... nein, der Hund stig nicht mit ein. Sie fuhr gemühtlich richtung Autobahnauffahrt. Der Hund lief neben her, ab und zu auch vor. ...

Mittwoch, 26. Februar 2014, 14:57

Forenbeitrag von: »Tramp«

Gassigehen mit Auto

Bei uns sah ich das auch schon. Habe den Tierschutz alarmiert und die sagten, solange das Auto angemessen fährt, sei das erlaupt. Die Polizei püsste den nur, weil er im Fahrverbot fuhr

Freitag, 7. Februar 2014, 12:21

Forenbeitrag von: »Tramp«

Cesar Millan

Muss noch etwas los werden, ich war am Anfang grosser Befürworter von Milan, habe ihn für super toll empfunden. Habe damals nur seine Positiven Seiten gesehen. Ich bin nun aber viel mehr ins Geschehen gegangen mit richtigem zusehen. Die Negativen Seiten überwiegen.Was man in den Filmchen sieht ist oft nur das Minimum, das krasse wird nie genau gezeigt. Wenn man die Mimik und Gesten der Hunde anschaut, naja, die sind oft nicht ohne Angst.

Sonntag, 2. Februar 2014, 11:51

Forenbeitrag von: »Tramp«

Cesar Millan

Ich habe jetzt nicht ganz alles gelesen, nur so die Fragen, ob ich die, welche den Text schrieb, kenne. Nein, ich kenne die nicht. Habe aber schon einige solche Texte gelesen und ich sah fast alle Shows von Cesar . Und ich nahm einige auf um sie in Ruhe mir anzusehen. Mit stopen und Zeitlupe und so. Da sieht man recht viel. Ich kenne Cesar auch nicht. Nicht persöhnlich. Und ihr? Ihr erwartet von negativem, dass mans selber erlebt oder wenigstens den Andern persöhnlich kennt. Aber ihr hebt einen ...

Sonntag, 2. Februar 2014, 11:29

Forenbeitrag von: »Tramp«

hundeschule mit läufiger hündin

Ich persöhnlich habe auch eine Hündin, wenn sie läufig ist, geh ich nicht in die Hundeschule. Ich finde, sie hat Stress, sowie der Rüde auch. Wozu braucht man das? Man kann ja zu Hause auch üben und in 4 Wochen wieder auf den Hundeplatz. Beim Hundesport wird an Prüfungen ja auch die Läufige Hündin zuletzt genommen. Ist fair den andern und den Hunden gegenüber

Sonntag, 2. Februar 2014, 11:24

Forenbeitrag von: »Tramp«

Kontakt zu Hunden

Nun, in der heutigen Zeit, wo bald jeder jeden anzeigt wenn sein Hund angeknurrt,angeremmpelt oder sogar zurechtgewiesen wird weil er sau frech ist, gehe ich mit meinen Beiden lieber meine eigenen Wege. Es gibt schon die eine oder andere Begegnung, aber da nehme ich meine Hunde zurück und leine sie an. Ich gehe schon mal mit Andern laufen, die sind aber dann aus der Hundesportgruppe und die Hunde kennen sich. Auch jammern die nicht gleich wenn mal was ist. Immerhin sind da meistens 3 intackte Rü...

Donnerstag, 30. Januar 2014, 17:22

Forenbeitrag von: »Tramp«

Cesar Millan

vielleicht sollten einige von euch mal diesen Artikel genau lesen. Ich hoffe ich darf den Link ein stellen : http://www.clicker-doggies.de/erfahrungs…r-cesar-millan/

Donnerstag, 9. Januar 2014, 18:43

Forenbeitrag von: »Tramp«

komisches Geschwürr am Kinn

Meine hatte ein ähnliches . Es wurde ihr rausoperiert und eingesendet. Es sei der weisse Hauttumor. Nicht bösartig, kann aber trotzdem Schaden anrichten weils in den Körber rein wächst. Also ich würde darauf drängen es zu entfernen und ein zu schicken

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 09:30

Forenbeitrag von: »Tramp«

Halti vor und nachteile ..

Ich frage mal, wieso ein Halti? Dann, erst sollte der Hund langsam daran gewöhnt werden. Zu Hause ohne Ablenkung. Ich habe meinem das Halti angelegt immer zum fressen, dann später, wenn er das Halti schon recht ignoriert hat , habe ich die Leine dran befesstigt und ihn so fressen lassen. Dann , wichtig, Leine an Halti UND Halsband befestigen, da das Teil nur auf dem einen Halswirbel liegt, kann man einem Hund den Hals brechen wenn man daran rum zieht. Dann würde ich zu Hause im Garten mit ihm fü...

Montag, 30. September 2013, 00:53

Forenbeitrag von: »Tramp«

Chemische Kastration mit Chip-Implantat - löst sich das nun auf oder nicht?!?

Ja der Chip löst sich auf. Sonst hätte mein Hund schon so einige unter seiner Haut. Sein Wesen hat sich positiv verändert. Was die Fresserei anbelangt, ich gebe meiner Hündin Leinsamenöl ins Futter und im Winter Fischöl. Futter bekommt sie eines das nicht zu hoch in den Proteinen ist, aber etwas höher im Fett.Seit da hat sie ca 2 kg zugenommen und frisst auch das Futter gerne