Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 412.

Heute, 19:22

Forenbeitrag von: »Magira«

„Anschleichen“ bei Hundebegegnungen

Vorsorglich würd ich es auch nicht machen, ausser da kommen wirklich schlimme Hunde entgegen solange das hinter dir stehen ausreicht, belass es dabei. Hab Zelda bis jetzt auch nur einmal hochgehoben, sonst konnten wir das immer anders meistern Nur, wenn man es tun möchte, sollte man sich nicht dafür schämen

Heute, 18:49

Forenbeitrag von: »Magira«

Mietauto und Hund

Hatten wir das nicht kürzlich von wegen den Wald vor lauter Bäume nicht sehen? Stimmt, das werd ich machen und die restlichen paar die da noch sind werd ich mit der Fusselrolle bisschen bewältigen Dann ist es hoffentlich im normalen Nutzungsrahmen

Heute, 16:31

Forenbeitrag von: »Magira«

Insel Mainau zu Ferienzeiten

okay, dann wirds aber für mich persönlich einfach schon zu viel des guten sein. Zelda hat manchmal sogar die höhere Toleranz grenze als ich

Heute, 15:18

Forenbeitrag von: »Magira«

Maulkorb

Zelda wurde in Zürich schon mal ungefragt hochgehoben Ich lief auf dem Bellvue mit einer Freundin, uns kam eine Teenie Gruppe entgegen (ca. 16-20 durchmischt) und während sie auf unserer Höhe waren, packte einer Zelda, nahm sie hoch und quietschte "BIST DU SÜSS". So schnell kann man einfach nicht reagieren. Deswegen verstehe ich Sara sehr gut, wenn ihr Hund nur schon ein Streichler über den Kopf momentan noch doof findet, dass sie so eine Abschreckung nutzt. Lieber das Training langsam angehen, ...

Heute, 14:36

Forenbeitrag von: »Magira«

Insel Mainau zu Ferienzeiten

Und die nächste Frage :D War mal jemand mit dem Hund auf der Insel? Ist das was? und wart ihr auch zu hochfrequentierten Zeiten? Natürlich werd ich genügend Ruhezeiten und alternativ Programm beachten. Nur weiss ich nicht, ob da überhaupt ein durchkommen ist, zu Ferienzeiten oder man schon alleine als Mensch Platzangst kriegt. Sie ist Hundemesse, Zürich HB zu Feierabend und Mittelaltermarkt erprobt, soweit also eine hohe Toleranz. Nur wenn ich mich selber unwohl fühle, dann lohnt sich die Fahrt ...

Heute, 14:32

Forenbeitrag von: »Magira«

Mietauto und Hund

Kennt sich damit jemand aus? Wie habt ihr es gehandhabt? Haart euer Hund? Ich möcht gern über Ostern mit jemandem weg fahren und Zelda mitnehmen, nur müssen wir dazu ein Auto mieten. Zelda haart wirklich extrem und so sind nun die bedenken bezüglich unvorhersehbaren teuren Reinigungsgebühren und ähnlichem. Natürlich wird sie in einer Box reisen, ein altes Fixleintuch den Rest vom Kofferraum schützen. Meine bedenken sind eher meine eigenen Kleider die dementsprechend Hunde Haare dran haben werden...

Heute, 13:39

Forenbeitrag von: »Magira«

„Anschleichen“ bei Hundebegegnungen

Ich hab so einen Schleicher, jedenfalls teilweise und weiss, bei ihr ist es immer eine Drohgebärde. Deswegen find ich es nicht zu viel verlangt, wenn sie ihre Border anleinen würden oder wenigstens aus dem Verhalten heraus zitieren und ins Fuss nehmen, das wär das Minimum. Wenn du mega bedenken hast beim zweiten Border, fänd ich auf den Arm nehmen auch keine schlechte Sache..

Heute, 01:10

Forenbeitrag von: »Magira«

Was sind eure 5 Lieblingshunderasse?

Das ist echt schwer! Aktuell einfach für heute, sowohl optisch als auch Charakterlich Beagle Working Cocker, Thai Ridgeback, Finnischer Lapphund Vizsla kleine Münsterländer Aber das variiert immer mal wieder, gerade unter den Bracken, Laufhunden, Vorsteher.. also allgemein Jagdhunden ist die Auswahl so gross und spannend für mich, dass es mir schwer fällt da die "Top 5" zu haben. Wenn man die, nach FCI (6, 7, 9), Jagdhunde wegnimmt, dann wären es definitiv Thai Ridgeback, Finnisch Lapphund, Base...

Freitag, 19. Januar 2018, 21:53

Forenbeitrag von: »Magira«

Struppirennen 2018

Nene, das ist nur für offizielle Rennen für Windhunde, Gesund sollte dein Hund sein und nicht läufig, kein Welpe/Junghund und nicht gerade sehr alt. Das ist alles.

Freitag, 19. Januar 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »Magira«

Struppirennen 2018

Einfach vorbei kommen am Training, Anmeldung ist erst vor Ort und nein Maulkorb tragen am Training nur Hunde mit Gründen. Zelda trug etwa eine halbe Saison lang einen, weil sie mir den ganzen Hasen gefressen hatte inklusive Sand und wir so bisschen ein "aus" Problem bekamen Sonst trug sie keinen, weil sie wie die meisten Hunde am Training, alleine rannte. Wenn ich hier so erzähl werd ich gerade bisschen nostalgisch.. doofer fauler Beagle @inhii, Es gibt es sicher, dass es verstärkt, bis jetzt ko...

Freitag, 19. Januar 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Magira«

Struppirennen 2018

nene, in die Startbox geht keiner, nicht mal im Training, ausser man möchte es so aufbauen. Ja das ist so eine Fernsteuerung, die ist auch wichtig, da in den Kurven abgebremst wird und in den geraden beschleunigt. Im Video sieht man was ich meine, der Herr im weissen Hemd, weiss wann er auf die Seite muss, ist aber auch eher langsam. Hier könnte eben etwas passieren. Und da eben viele Neulinge nur diese gerade mit der Maschine rennen, steht da der Besitzer, der teilweise das sehr schlecht einsch...

Freitag, 19. Januar 2018, 15:23

Forenbeitrag von: »Magira«

Struppirennen 2018

Spätestens nach dem ersten Trainingstag aber ich denk eben wir machen es wie die letzten male, Hunde die 100% die Maschine kennen, dürfen damit rennen Neulinge sollten vorher mal ins Training kommen

Freitag, 19. Januar 2018, 15:17

Forenbeitrag von: »Magira«

Struppirennen 2018

Ich versuch es möglichst gut zu erklären, bei unklarheiten einfach Fragen. Die Rennbahn ist ein Oval, beim Struppirennen, startet man bei der 480m Startboxen, dort hat es 2 Eingänge Enden tut der Lauf bei ca. 80 Meter, dort hat es eine Treppe und einen Ausgang und ca. 20 Meter weiter hinten nochmals einen Ausgang für den Traktor. Bei ca. 85m steht ein Tisch mit der manuellen Zeitmessung. An einem normalen Rennen/Training stehen keine Menschen direkt auf der Bahn und an diesen Ein- und Ausgängen ...

Freitag, 19. Januar 2018, 11:28

Forenbeitrag von: »Magira«

Wasserundurchlässige Decke

Ganz klassisch Molton?

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:48

Forenbeitrag von: »Magira«

Struppirennen 2018

Die Option vom Hasenfell gibt es nur noch, wenn der Hund an einem Training das ganze kennen lernen konnte. Die Teilnehmerzahl am Struppirennen ist jeweils nun recht gross und wir haben nicht genügend Helfer um jeden Besitzer zu instruieren und den Hund langsam an die Maschiene heranzuführen. So dass die Gefahr für Fehlverknüpfung beim Hund und Verletzungen beim Menschen nicht gänzlich ausgeschlossen sind. Das Risiko ist es uns nicht wert. Aber wir haben ja regelmässig offenes Training, da nehmen...

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:21

Forenbeitrag von: »Magira«

Struppirennen 2018

Die Termine sind da

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »Magira«

Informationen gesucht

Da wäre an der Hundemesse an einem Stand eine Besitzerin von einem Cimarron Die kann dir SEHR viel über die Rasse erzählen da sie über 5 Jahre auf ihren Hund gewartet hat.

Montag, 15. Januar 2018, 22:09

Forenbeitrag von: »Magira«

Informationen gesucht

GSS kenn ich nicht viele bzw. alle sind aus der selben Zucht und die wären definitiv für BH geeignet, sind sehr sportlich, sehr aktiv und voller Tatendrang. Wenn du magst, geb ich dir gern den Link zum Züchter durch, sie ist eine sehr kompetente Frau mit viel wissen, auch allgemein über Hunde und kann dir sicher auch vergleiche ziehen zu anderen Rassen bzw. Hunden. Akita kann einfach wirklich sozial einschränkend sein beim zu Besuch gehen und Besuch erhalten. Es kann sein, dass er mit Kinder sch...

Montag, 15. Januar 2018, 00:34

Forenbeitrag von: »Magira«

Zweithund bei Ersthundehaltern

Bei uns ist es sehr verworren und speziell. In dem Sinne bin ich auf dem Papier nur der Besitzer von Miyu. Wiederum lebt nur Zelda zu 95% bei mir, die anderen je nach Wochenplan unterschiedlich viel/oft. Mehrhundehaltung ist bei uns ein Thema geworden, als wir nur Zelda hatten. Sie war so wirklich GAR NICHT das, was man sich unter einem Familienhund vorstellt. Mir gefiel das sehr und ich steigerte mich in die Materie "Hund" und fand so in Zelda meinen Traumhund. Das hiess aber auch, dass die wün...

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:46

Forenbeitrag von: »Magira«

Informationen gesucht

Aktuell bin ich bisschen am recherchieren über Asiatische Urhunde und alle Akitabesitzer meinten dass Hündinnen semi-verträglich sind und Rüden überhaupt nicht. Einige laufen frei, viele davon aber nicht und alle haben eher tiefer gehende Baustellen die im normalen Alltag einschränkend sind. Von sozial unverträglich, grössere Ängste, können nicht alleine bleiben - was es eben so alles gibt. Es waren aber auch alle Besitzer, so bisschen vom Typ Mensch "Hund muss nicht können, ich pass mich auch g...