Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 11:19

Forenbeitrag von: »Crispy«

„Anschleichen“ bei Hundebegegnungen

Ich denke das Gespräch suchen ist sicher gut. Vielleicht lässt der Besitzer sich ja darauf ein. Und wenn nicht, hast du es wenigstens versucht. Kann ja nicht sein, das dein Hund solche doofen Begegnungen erleben muss und dem Besitzer alles egal ist :-(

Gestern, 10:34

Forenbeitrag von: »Crispy«

Insel Mainau zu Ferienzeiten

Also ich war auch mal dort. Recht früh und in der Woche in den Sommerferien. Für Breeze nicht so das Problem mit den Menschen, aber mit den vielen vielen vielen Hunden der Touris. Gerne an 5m Flexileine, gerne unterm Tisch hervorgeschossen beim Vorbeigehen, gerne mitten in den Strassen ihre Geschäfte machend und Keiner nahm es auf. Es war weder für mich noch für Breeze wiederholungswürdig :-)

Gestern, 10:31

Forenbeitrag von: »Crispy«

„Anschleichen“ bei Hundebegegnungen

Für mich sind die "Schleicher" oder auch die "ich leg mich einfach hin und stürme dann los" die schlimmsten Hundebegegnungen. Die Besitzer meinen oft, das sei ja nicht schlimm. Ja für ihren Hund vielleicht. Für meinen Hund aber sehr wohl. Und das obwohl ich ja auch Hunde habe, bei denen es "Schleicher" gibt. Meine Hunde machen das nicht und finden das auch nicht okay. Ich bin immer sehr dankbar, wenn die Besitzer das unterbinden und handeln (es muss kein Anleinen sein für mich, aber ein Abrufen ...

Montag, 15. Januar 2018, 14:17

Forenbeitrag von: »Crispy«

Kt. Zürich schafft das Kursobligatorium ab

War ja klar...kaum hab ich den Kurs mit Kookie gemacht, wirds abgeschafft *augenroll*. Und ja, bei uns auf der Gemeinde wurde auch geprüft. Ich musste die SKN Unterlagen von Breeze noch einmal einreichen (sicher zum 3x) und auch die von Kookie wurden gleich eingetragen im System. Steuervergünstigung wäre ja mal was. Obwohl...ich zahle ja eh nur noch 1x Steuern, so lange Breeze noch als Therapiehund arbeitet.

Freitag, 12. Januar 2018, 17:06

Forenbeitrag von: »Crispy«

Neue Verordnungen im Veterinärbereich auf 1. März 2018

Ja, sind nur die die durch Lautäusserung auslösen. Die sind nun verboten, egal ob Wasser/Duftstoff oder was auch immer.

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »Crispy«

Zur Ruhe kommen

Also Breeze war ja auch so ein Kandidat und man musste sie immer zwingen Ruhe zu halten. Anbinden war eine Methode, aber das war mir immer nicht so sympathisch. Ich habe mir dann mit Hilfe von einem Welpenauslauf aus Stoff, eine Ecke im Wohnzimmer eingerichtet, in der sie dann ruhen musste. Als sie das gut angenommen hat, kam die Box dazu. Breeze war und ist ein Hund, der auf neue Situationen vorbereitet werden mag. Also lieber einen Schritt langsamer, dafür sitzt es dann für ewig. Ich habs nich...

Freitag, 5. Januar 2018, 12:32

Forenbeitrag von: »Crispy«

Silvester-Jahreswechsel- Tips

Wie es wirkt, wird im Link erklärt oder beim Hersteller auf der Seite. Ist halt wie konditionierte Entspannung und das hilft ja auch bei den meisten Hunden. Klar gibt es überall Ausnahmen. https://www.relaxopet.com/ Funktioniert schon, wenn man sich drauf einlässt. Muss aber konditioniert werden. Je nach Hund mehr oder weniger lange.

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:15

Forenbeitrag von: »Crispy«

Bedürfnisse eurer Hunde

Kookie würde eindeutig den ganzen Tag fressen. Fressen, fressen und noch mehr fressen. Das steht gaaaanz weit oben auf ihrer Liste. Schuhe und Socken klauen folgt dann schon und dann natürlich Breeze & mich in den Wahnsinn treiben

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Crispy«

Getrennt Spazieren gehen

Ich gehe oft getrennt und ich finde das sehr wichtig. Okay ich habe auch eine ähnliche Situation wie Anna. Mit Breeze muss ich anderen Hunden aus dem Weg gehen (ausser wir kennen die Hunde), nur mit Kookie suche ich gezielt Begegnungen. Also Breeze geniesst die Spaziergänge mit mir alleine sehr. Man merkt richtig, wie sie sich freut, wenn Kookie zu Hause bleiben muss :-) Und auch Kookie geniesst die Spaziergänge alleine natürlich, weil sie dann unbegrenzt Hundefreunde treffen darf und neu kennen...

Dienstag, 2. Januar 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Crispy«

Silvester-Jahreswechsel- Tips

Breeze hatte noch nie so ein entspanntes Silvester, wie jetzt. Der Relaxodog war im Einsatz und Kookie (die noch keinerlei Reaktion zeigt und alles verpennt hat), hat sicher auch dazu beigetragen. Die Anschaffung hat sich wirklich gelohnt und der Relaxodog wird hier sicher weiter genutzt.

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:32

Forenbeitrag von: »Crispy«

Welpe schreit in der Boxe

Och das kenn ich auch. Kookie war auch so ein Schreihals und ich muss zugeben, sie hat dann einfach irgendwann gewonnen. Sie durfte dann schlafen wo sie wollte (es musste unbedingt UNTER dem Bett sein) und gut war. SIe hat nie etwas kaputtgemacht nachts oder Blödsinn gemacht. Sie war nachts der friedlichste Hund, kaum war die Box nicht zu. Sie ist dann sogar teilweise nachts freiwillig in die Box gegangen. Und trotzdem kennt und "kann" sie die Box. Ich habe eine Faltbox genommen (bewusst eine an...

Freitag, 29. Dezember 2017, 08:07

Forenbeitrag von: »Crispy«

Freilauf beim Welpen

Kookie ist auch von Anfang an frei gelaufen. Also an Stellen, wo weder Strasse noch sonst etwas war natürlich. Breeze war an der Schleppleine ein paar Tage. Hat ihr also auch nicht geschadet. Sie hat einen viel kleineren Radius um mich herum als Kookie. Mich persönlich nervts etwas, aber andere Leute finden das super. Ich würde es vom Hund und der Situation abhängig machen. Vor allem mit einem gut erzogenen Zweithund würde ich den nächsten Welpen immer wieder von Anfang an frei laufen lassen.

Freitag, 29. Dezember 2017, 08:05

Forenbeitrag von: »Crispy«

Zu anstrengend zu erziehen - Ausweg Kastration

Ich denke Niemand sollte sich rechtfertigen müssen. Ob er nun kastrieren lässt oder auch nicht. Muss doch Jeder für sich und seinen Hund selber entscheiden. Leben und leben lassen :-) Ich habe Breeze nicht freiwillig kastriert, sondern weil es medizinisch notwendig war. Crispy war nicht kastriert. Ich merke die Vorteile von Beidem. Was mit Kookie sein wird, weiss ich noch nicht. Das entscheide ich erst, wenn es so weit ist. Was es jedenfalls nicht mehr geben wird, ist eine Kastration nach der 1....

Samstag, 23. Dezember 2017, 17:59

Forenbeitrag von: »Crispy«

Ausbildung zum Therapie Hund

Ja, dein Hund sollte ruhig neben Dir sitzen bleiben bei einer Begrüssung. Ist Teil des Eignungstestes von Allschwil. Du kannst ihn aber auch hinter Dir absetzen oder Dich seitlich vor ihn stellen. Es ist nicht Pflicht, das der Hund direkt neben Dir sitzt. Wichtig ist, das er die Person nicht ohne Deine Erlaubnis begrüsst. Aber du hast ja noch Zeit, das zu üben. Der Eignungstest ist ja noch nicht gleich oder? Grundgehorsam wird vorausgesetzt (Sitz, Platz, Leine laufen, auf Dich achten bei Begegnu...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Crispy«

Maulkorb

Ich hatte einen Bumas anfertigen lassen und habe ihn wieder verkauft. Rein theoretisch eine gute Idee und für "tutnixler" auch echt toll. Der Maulkorb war schön leicht und Breeze konnte gut hecheln, trinken und Leckerchen nehmen. Man kann bei den Bumas aber auch Sonderwünsche angeben (wie zB vorne mit Antigiftsperre etc). Aber für einen Hund, der vielleicht doch mal zuschnappt, nicht geeignet. Rein als "Urlaubsmauli" oder für wirklich Tutnixler, eine sehr schöne Alternative.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:40

Forenbeitrag von: »Crispy«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

Naja aber die Impfbedingungen können ja mit einem 8 Wochen alten Welpen erfüllt werden. Meine 2 Aussies sind Beide mit 8 Wochen importiert. Gar kein Problem. Vielleicht schreibst du etwas deutlicher, um was es Dir geht?

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:38

Forenbeitrag von: »Crispy«

Pacey macht Agility :)

Oh je das sind keine schönen Neuigkeiten. Aber ich finde es sehr vernünftig, das du aufhörst. Vielleicht findet ihr ja einen weniger belastenden Sport für Euch. Ich weiss, ist echt doof. Ich habe das mit Breeze ja auch durch. Gerade im 3 und zack pensioniert :-( Aber es gibt noch andere tolle Sportarten. Hauptsache Schmerzfrei...alles Gute für den Süssen.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:18

Forenbeitrag von: »Crispy«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

Warum nicht? Klar wenn man spontan einen Hund holt, dann nicht aber sonst...klar. Also gerade beim Züchter kann man das ja lange Zeit im Vorraus planen. Ich wusste auf wann ca die Geburt sein würde und konnte mir ausrechnen, wann ich die Hunde abholen konnte. Meinen Urlaub habe ich danach geplant. Also ich möchte generell meine Hunde immer mit 8 Wochen holen. Für mich stimmt es so einfach. Ein Züchter der zB generell mit 12 Wochen abgibt, käme für mich nicht in Frage. Ist aber bei "meiner" Rasse...

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:06

Forenbeitrag von: »Crispy«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

Meine Hund sind immer zwischen 8 und 9 Wochen alt, wenn ich sie vom Züchter hole und ich würde es auch nicht anders machen wollen. Aber ja, es kommt sicher auf die Rasse an und die Mutterhündin. Kookie war jetzt genau 8 Wochen und 1 Tag alt bei der Abholung und ich könnte nicht sagen, das irgendwas negativ ist dadurch.

Samstag, 9. Dezember 2017, 17:50

Forenbeitrag von: »Crispy«

Agi-Halle Vilters - übernachten für ein Seminar?

Ich habe das Glück das ich bei Silvia trainieren kann bald (nur 5 Min Fahrweg), das Seminar überleg ich aber auch. Allerdings ist es in der Halle immer so kalt und in den warmen Raum dürfen keine Hunde...und Kookie hat einfach kaum Unterfell hmmmm Ich bin hin und her gerissen. Der Preis jedenfalls ist echt nicht schlecht. Aber die Wartezeit zwischen den Trainings ist halt auch lang...hmmmmm Ich war schon einmal im Hotel Post für 1 Nacht. Allerdings ist das schon lange her und der Besitzer hat gl...