Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 19:17

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die Zecken sind los!

Zitat von »Sternchen« Zitat von »Magira« Hab Zelda am Donnerstag eine entfernt, seither find ich zeigt sich ein "unwohlsein" an der Stelle, keine Ahnung ob Juckreiz oder brennen.. Ich habe gelesen, dass beim Scalibor Halsband oder bei Spot Ons, welche die Auswirkung haben, dass die Tiere andocken, aber dann sterben, dass die Zecken "das Gift" (oder Krankheiten) durch das absterben noch aussondern. Daher kann es genauso sein, dass Krankheiten übertragen werden. Sowohl das Scalibor wie auch die b...

Sonntag, 13. Mai 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Mit dem Hund kurz über die Grenze

Zitat von »Silvi« Es ist nur die Tollwutimpfung Pflicht fürs Ausland oder? Die Kombi bleibt jedem selber überlassen? Genau! Nur Tollwut. Für manche Länder (z.B. GB oder Norwegen) ist noch eine Behandlung gegen den Fuchsbandwurm notwendig. Und für Länder mit Tollwut (z.B. Serbien, Türkei, Marokko, etc.) ist eine zusätzliche Tollwuttiterbestimmung notwendig, damit man wieder zurück in die EU/Schweiz reisen darf.

Mittwoch, 9. Mai 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

Zitat von »Aika« Hatte ich doch oben geschrieben... es ist bei weitem nicht dasselbe, ob ein Welpe Neues und Aufregendes lernt im Schutz seiner Familie oder ganz alleine am neuen Ort. . Im Schutz seiner Familie heisst aber z.B. in Tabascos Fall auch im überbordenden Trubel eines wilden Welpenhaufens. Ob da das Lernen neuer Dinge besser ist als in einem ruhigen Zuhause mit bereits bekannten Menschen? Beispiel Autofahren: Tabasco hat bereits beim Züchter im Welpenverbund Auto gefahren. Aber das w...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

Tabascos Mutter konnte sich jederzeit zurück ziehen. Was sie auch tat. Also Welpenbeschäftigung gab es sehr wohl. Aussenkontakt auch. Ich und die meisten Welpenkäufer besuchten sie meist zweimal die Woche. Die ganzen Dinge wie Halsband, Leine, Auto fahren, Beschäftigung mit Spielzeug, Denkaufgaben (? ein Welpe?) lernt der Hund dann bei mir. Mir ist zum Beispiel äusserst wichtig, dass mein Hund gerne und auch lange Auto fährt. Das bringe ich ihm viel lieber selber bei, als dass der Züchter dies v...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

Zitat von »Aika« Zitat von »Tabasco« @Aika: Was sollte ein Züchter mit einem wilden von niemandem disziplinierten Haufen 8wöchiger Welpen machen? Man kann die Mutterhündin ja nicht zwingen, den Kleinen zu zeigen, was sich gehört. Eine gut sozialisierte Mutterhündin tut das aber, nur braucht sie natürlich Rückzugs-Möglichkeiten. Mit einer unsicheren Hündin soll man schon gar nicht züchten. Tabascos Mutter war eine gut sozialisierte Hündin! Es war auch nicht ihr erster Wurf. Möglicherweise war si...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 17:20

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

@Aika: Was sollte ein Züchter mit einem wilden von niemandem disziplinierten Haufen 8wöchiger Welpen machen? Man kann die Mutterhündin ja nicht zwingen, den Kleinen zu zeigen, was sich gehört.

Mittwoch, 9. Mai 2018, 10:37

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Junes Hüteausbildung

Es wäre doch zielführender, diese Diskussion, auf die sich Betti wie geschrieben nicht einlassen will, im ensprechenden, bereits vorhandenen Thread weiterzuführen.

Mittwoch, 9. Mai 2018, 10:35

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Welpen von der Mutter weg - mit 6 Wochen??

Weil es in Bettis Thread erwähnt wurde, und ich gerne etwas dazu sagen würde, hole ich diesen Thread wieder hoch. Ich habe nun die Erfahrung von zwei Hütehunden, die mit 8 respektive mit 12 Wochen einzogen. Der 8-Wöchige hat sich sofort problemlos eingelebt, während es dem 12-Wöchigen nicht so einfach fiel. Also für den Hund war der frühere Umzug definiv einfacher zu verkraften. Dass die Sozialkompetenz beim 12-Wöchigen besser ist, kann durch das längere Verweilen beim Züchter sein. Kann aber eb...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 10:15

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Junes Hüteausbildung

Es freut mich, hat es diesmal geklappt. Wirst du die Zwerge besuchen können, bevor du den Welpen holst? Ich habe keine Ahnung, wie weit weg sie sind.

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:21

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Rangordnungswechsel

Nein, von mir aus muss keiner der Chef sein (der bin eh ich ). Der Wechsel, wenn es denn einer ist, kommt auch nicht vom Kleinen aus. Es ist Tabasco, der mMn in kleinen Dingen abgibt. Wobei die Kombination alter Hund=unsicherer Hund und junger Hund=starke Persönlichkeit wohl schon darauf hinauslaufen wird, dass sich das Gefüge ändern wird.

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:07

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Mit dem Hund kurz über die Grenze

Meinen früheren Hund hatte ich bis an sein Lebensende mit 15 jedes Jahr gegen TW impfen lassen. Er hatte es jeweils ohne irgendwelche Probleme weggesteckt. Sowohl meine Hunde wie auch wir Menschen hatten bei Impfungen nie Nebenwirkungen. Die Choleraimpfung ausgenommen...

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:14

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Mit dem Hund kurz über die Grenze

Wer öfters in Grenznähe spazieren geht, kann den Ausweis mit der Impfung auch einscannen und digital im Natel dabei haben. Klar ist es nicht das offizielle Dokument, aber man kann doch immerhin etwas vorzeigen.

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:11

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Mit dem Hund kurz über die Grenze

Beim Grenzübertritt mit fehlender Tollwutimpfung würde ich mir auch nicht wegen einer Busse sondern wegen möglicher Quarantäne Sorgen machen. Man muss nur einmal an einen Grenbeamten geraten, der sich genau an die Vorschriften halten will. Dem Hund zuliebe käme es mir nicht in den Sinn, ungeimpft mit ihm über die Grenze zu gehen.

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:33

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Mit dem Hund kurz über die Grenze

Ich denke nicht, dass unterschieden wird, wie lange man im Land ist. Es ist ja auch gar nicht möglich zu kontrollieren, ob die Aussage "nur Kurzaufenthalt" überhaupt stimmt. Klar können die Beamten mal beide Augen zudrücken; aber ich würde mich nie darauf verlassen und deshalb nur mit einem geimpften Hund über die Grenze.

Montag, 7. Mai 2018, 19:50

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Rangordnungswechsel

Zitat von »catba« Zitat von »Tabasco« Das ist genau das, was ich bei Tabasco momentan das Gefühl habe. Einfach bei ein paar kleinen Dingen. Er kontrolliert den Zwerg kaum mehr. Er bleibt stehen und lässt es zu, wenn der Kleine ihn beschnüffeln will. Wenn ich Rumi streichle, kommt er zwar schon manchmal auch hinzu, will sich aber nicht mehr wie früher zwischen uns drängen. für mich tönt das nicht zwingend nach einem Rangordnungswechsel, sondern eher, dass sich die zwei aneinander gewöhnt haben.....

Montag, 7. Mai 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Rangordnungswechsel

Zitat von »Psovaya Borzaya« es war einfach eines tages so, dass nastassja klaglos einsah, dass die chefrolle nun grundsätzlich eine andere hatte. Das ist genau das, was ich bei Tabasco momentan das Gefühl habe. Einfach bei ein paar kleinen Dingen. Er kontrolliert den Zwerg kaum mehr. Er bleibt stehen und lässt es zu, wenn der Kleine ihn beschnüffeln will. Wenn ich Rumi streichle, kommt er zwar schon manchmal auch hinzu, will sich aber nicht mehr wie früher zwischen uns drängen. Bei Rumi sehe ic...

Montag, 7. Mai 2018, 09:25

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Rangordnungswechsel

Im Moment sind wir ein Zweihundehaushalt (in Teilzeit), und ich finde das Verhalten der beiden Hunde untereinander äusserst interessant. Mir kommt es nun vor, als würde Tabasco seine Stellung als der Höherrangige (zumindest in Teilbereichen) in kleinen Schritten abgeben. Wie war das bei euch? Wann - wenn überhaupt - hat sich gezeigt, dass der Junge "an die Macht kommen will"? Dass der Ältere bereit ist, sich unterzuordnen? Wie habt ihr reagiert? Habt ihr sie einfach machen lassen oder einen der ...

Freitag, 4. Mai 2018, 20:08

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die Zecken sind los!

@Catba, Snowdog und Bello: War das Advantix von diesem Jahr? Also frisch gekauft? Ich habe Tabasco vor drei Wochen auch Advantix drauf getan und absolut nichts gemerkt. Aber das war noch die letzte Portion aus dem letztjährigen Päckli. Nun habe ich wieder bestellt und hoffe natürlich, dass nichts an den Inhaltsstoffen geändert wurde...

Freitag, 4. Mai 2018, 18:49

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die Zecken sind los!

Weshalb bist du dir sicher, dass es vom Advantix kommt? Wenn er es vorher gut vertragen hat, ist es doch wirklich komisch, dass er plötzlich so stark darauf reagiert.

Freitag, 4. Mai 2018, 08:22

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Anschnallgurt-gstältli meinug/erfahrung gefragt

Wenn es um die Sicherheit der Insassen geht, kann ein gutes Geschirr mit Sicherheitsgurt genügen. Um jedoch den Hund zu sichern, würde ich es nie anwenden. Die Verletzungsrisiken wären mir zu hoch. Gerade wenn es nur um kurze Strecken geht, würde ich den Hund viel lieber im Fussraum (entweder vorne oder hinten) transportieren.