Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 602.

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Kaisernatron

Kaisernatron bestelle ich entweder über das Internet oder hole es wenn wir in Deutschland sind im Reformhaus. Sie haben es in der Regel.

Mittwoch, 23. Mai 2018, 10:36

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Kaisernatron

Zitat von »rubahe« Das Thema interessiert mich und ich habe auch schon viel darüber gelesen. Nur mit der Dosierung bin ich noch unsicher, wieviel gebt ihr euren Hunden bzw. nehmt ihr selbst? Mit der Dosierung bei einem selbst muss man erst dem ph Wert zb anhand von Urin ermitteln. Da ich das von Kaiser nehme sind es praktische Tabletten und bei mir ist die Dosierung bei etwa 1-1,5 am Tag. Unser fagi bekommt nur 1/4 am Tag. Die Dosierung hatte ich jedoch mit der homöopathin abgesprochen.

Montag, 21. Mai 2018, 22:22

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Kaisernatron

das wende ich schon sehr lange an. vor allem auch bei unserem fagi welcher seit ich es bei ihm benutze höchstens noch bis zu 2 epi anfälle im jahr hat. bei mir nehme ich es wegen dem ph wert welcher vorher oft im sauren bereich war und als psoriasis patient sollte ich auf mehr basische werte achten. auch hier hilft es ungemein. zum waschen nehme ich es ebenfalls damit das wasser etwas weicher wird..und bei sodbrennen hilft es ebenso. ist schon "teufelszeug"... und achtung...natroncarbonat ist ni...

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:03

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Tervueren Welpen

Zitat von »erica« Wenn ich mir die Wurfplanung vom Sommer 2018 ansehe.....Deckrüde 1. Sahne. Ich kenn ihn persönlich. Wir haben hin und wieder zusammen trainiert. (Allerdings sehr Schutzdienstlastig) gell erica sie sind topp. armando hat damals auch mir bei der ausbildung von unserem mali geholfen und ich bin schon prüfungen unter ihm als damaliger richter gelaufen. also was die hunde von ihm und seiner freundin betreffen vertraue ich ihm zu 100% er kann garantiert sehr gut beraten wer für welc...

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Tervueren Welpen

ich habe auch noch einen tipp für hervorragende züchter. ich kenne sie selbst und armando hat als erfahrener ausbilder und schutzdiensthelfer + richter bei der weltmeisterschaft der belgier genau im auge wer für welchen seiner welpen geeignet wäre. hier wirst du garantiert genauestens beraten und wenn ich so einen hund wollte dann nur und zwar auschliesslich von ihnen. für mich spielt es keine rolle ob der hund nun aus deutschland oder der schweiz kommt...passen muss es und die züchter herausrag...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Schnauzer

Zitat von »Psovaya Borzaya« was mir in dem zusammenhang auch gefällt: der schwarze, russische terrier... Der RS enthalte ich mich jetzt.. Wir hatten schon zwei Rüden und die hatten gewaltigen Schutztrieb. Der schwarze russische Terrier ist auch mein Favorit.. Aber die sind eben noch einmal eine andere Hausnummer... Auch von der grösse her noch etwas mehr als ein rs.

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:23

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Berger de Picard

Ich bin wegen des Picard eh skeptisch. Nicht einmal in Frankreich gibt es einen gesunden genpol von den Hunden. Man sieht sie auch sehr selten. Ich finde sie genial weil sie auch eher gute Wächter sind und mir das einfach sehr zusagt. Die Hunde sind auch ziemlich gross und doch beeindruckend von ihrer Erscheinung. Es sind Hunde welche mir absolut gefallen... Aber eben.. Die Rasse ist nicht mehr gesund.

Donnerstag, 26. April 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Alters-"Check-Up"

Ich finde den Bluttest mit den Organwerten nicht verkehrt. So haben wir auch erhöhte Leberwerte bei Ayla festgestellt und das Futter entsprechend umgestellt. Kostet nicht wie Welt und man weiss was los ist.

Dienstag, 3. April 2018, 22:58

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Frauchen anschauen

Zitat von »Vaku« Wir haben im Sporthunde-Vorbereitungskurs tiefes Ein und Ausatmen als Signal für "Guck/Schau" aufgebaut - Atmen kann man ja nicht bei der Prüfung verbieten . nööö...aber vor lauter anspannung vergessen. ist mir bei meiner allerersten prüfung passiert und ich war so angespannt, nervös und was weiss ich dass ich echt die ganz u.o. die luft angehalten habe. irgendwann wurde mir beim schritte zählen schwindlig...und da erst habe ich es überhaupt bemerkt.

Dienstag, 3. April 2018, 22:50

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Hundefutter mit Insektenprotein für Allergiker empfohlen

Zitat von »Brigitte« Superfood ist nicht alles das sog. superfood wird jedoch sicher und das wahrscheinlich sogar in absehbarer zeit "normale fleisch" ablösen. die weltbevölkerung wächst unmässig..und man weiss dass es so weiter geht und daraus wird auch resultieren dass uns eine weitreichende nahrungsumstellung bevor steht. dies betrifft nun auch unsere (fleischfressenden) haustiere da auch ihr bestand immer weiter wächst. ich nehme deshalb auch an das dies (leider) kein neuartiger trend sein ...

Sonntag, 1. April 2018, 20:47

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Hundefutter mit Insektenprotein für Allergiker empfohlen

Interessantes Thema. Falls ich an so Futter daran komme werde ich ausprobieren ob es die Hunde überhaupt mögen. Nur Mal als lekkerlie.

Sonntag, 1. April 2018, 17:36

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Was sind eure 5 Lieblingshunderasse?

1. Karakatschan 2. Pyrinänen Berghund 3. Maremmano 4. Malinois 5. Russischer Terrier Ein hsh wird es jedoch definitiv wieder..... Oder auch 2...

Mittwoch, 21. März 2018, 22:54

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Herdenschutzhunde

also ich würde jetzt mit keinem hund direkt durch eine herde welche von hsh geschützt wird. weiträumig umlaufen...oder im schlimmsten fall umkehren wird wohl wirklich die sinnvollste lösung sein um konfrontationen zu vermeiden. leider gibt es wirklich nur die möglichkeit herden effektiv durch diese hunde zu schützen wenn man sich mit dem wolf arrangieren möchte...und andererseits gibt es ja genug stimmen gegen den wolf. meist sind es die gleichen welche auch die hsh an den herden -abschaffen- wo...

Montag, 12. Februar 2018, 16:20

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Erfahrungen gesucht

Also IPO ist kein Sport zum Mal so nebenbei betreiben. Da steckt unglaublich viel Arbeit dahinter. Ich hatte unseren Mali dahingehend zur IPO 3 geführt... Und war fast täglich auf dem Hundeplatz. Als reiner Plausch funktioniert es leider nicht... Weil eine gehörige Portion Gehorsam dazu gehört damit es in geordnete Bahnen läuft und der Hund kontrollierbar bleibt. Ich denke auch kaum dass ein Hundeplatz dies so als Plauschgruppe anbietet.... Eben weil der Grundgehorsam dazu parallel schon sehr gu...

Donnerstag, 1. Februar 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Ferien in Frankreich, Bretagne, Normandie

Wir buchen immer über Mario Landes. Jetzt sein ein paar Jahre hintereinander und alles ist immer Tipp Topp. http://m.urlaub-mit-hund-bretagne.com/si…network=fw#0021

Dienstag, 30. Januar 2018, 22:44

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Informationen gesucht

Zitat von »Tiesto Lunar« @disney Kannst du mir mehr über die cane corsos erzählen die du kennst? Sonst noch jemand der ahnung von dieser rasse hat? ich arbeite bei jemand mit 4 hunden..u.a. einer cane corso. bedingt veträglich mit fremden hunden, wachsam, fremden gegenüber distanziert und ein "büffel" in der motorik, da diese hunde sehr körperbetont sind. ich finde sie toll.... bin jedoch auch hier der meinung dass es hunde sind welche gerne etwas zum bewachen hätten wenn die möglichkeit vorhan...

Dienstag, 30. Januar 2018, 20:38

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Was mir auffällt........

Unsere sind auf jeden Fall dann an der Leine. Bei bekannten Hunden sieht das entsprechend anderst aus.

Samstag, 20. Januar 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Informationen gesucht

gut vorstellbar, wenn man bedenkt dass rhodesian ridgeback auch wärmeliebend sind da klimatisch angpasst, sowie andere rassen auch.

Samstag, 20. Januar 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Informationen gesucht

Zitat von »Darcyschatzi« Bei territorialen, wachsamen Hunden ist der Grundtonus so ausgerichtet, dass Hündinnen meist noch semi- verträglich sind, Rüden dagegen ab einem gewissen Alter mindestens eine Rüdenaggression entwickeln (wie Magira schon erwähnt hat), Ignorieren ist dann meist alles was man da noch trainieren kann. Die wurden halt darauf gezüchtet alle Eindringlinge fernzuhalten und Canide sind halt eine potentielle Bedrohung für das zu bewachende Vieh usw, bei Rüden ist dies biologisch...