Sie sind nicht angemeldet.

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 645

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. November 2008, 13:16

Uiiiiiiii sieht schlecht aus im Kt. Zürich

Kantonale Abstimmung: Zürich Trend zu Kampfhundeverbot

http://www.20min.ch/news/zuerich/story/29274751

Hoffendlich hat mal die Hochrechnung nicht richtig und Zürich kommt von einem Kampfhundeverbot weg :( Und wenn es so bleibt, dann finde ich es sch.........e :angry2:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

nicolai6

Sportdoggie

Beiträge: 246

Doggie(s): +07.05.07 Nikki , Bergamasker(immer noch in meinem Herzen), Jimmy und Ikaro (Mali x Labi x tschech.Wolf)

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. November 2008, 17:12

Da haben wir den Salat. Nützte alles Abstimmen nichts.

Welches sind wohl die nächsten Hunderassen, welche sich die bestimmten Typen zulegen, wenn die sog. "Kampfis" verboten sind?

Schade, dass sich das Zürcher Stimmvolk für so dumm verkaufen liess und den Kantönligeist zulässt, dass ja jeder Kanton ein eigenes Hundegesetz und -verbot hat, und dann noch meint, das Problem sei jetzt mit einem Verbot gelöst. Die Probleme werden erst kommen.....

nicolai6

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 645

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. November 2008, 17:21

Zitat

Die Probleme werden erst kommen.....


Ja das sehe ich auch so. Trauriger Tag für die Hündeler im Kt. Zürich :( :cry:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

nicolai6

Sportdoggie

Beiträge: 246

Doggie(s): +07.05.07 Nikki , Bergamasker(immer noch in meinem Herzen), Jimmy und Ikaro (Mali x Labi x tschech.Wolf)

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. November 2008, 17:29

Welcher Rasse werden wohl meine Malawos (Malinois x Labrador x Wolf, tschech.) bei der nächsten Rassenliste zugeordnet? :peinlich:

a) Dem vielseits gepriesenen freundlichen und gutmütigen Familienhund Labrador?

b) Dem arbeitsfreudigen und lebhaften Malinois? oder

c) Dem eigensinnigen, selbständigen, manchmal etwas scheuen und/oder sturen tschech. Wolf?

Bin ja gespannt, was jetzt auf uns zukommt, aber ich denke, bis das alles umgesetzt ist, sind meine Hunde schon im Pensionsalter und dann interessierts eh nicht mehr. :kaputtlach: Für diese beiden wenigstens. :nicken:

Nicolai6

velofritz

unregistriert

5

Montag, 1. Dezember 2008, 20:50

Den echten Pitbull braucht wohl niemand im dichtbesiedelten Kt. Zürich. Am.Staff, Staff und Bullterrier habe ich aber schon sehr gute Hunde gesehen, schade deswegen. Und wenn sie in falsche Hände geraten, nützt alles nichts. Zweifelhafte Hundehalter werden einfach auf Dogo Argentino, Rhodesian Ridgeback etc. umstellen - was dann?