Sie sind nicht angemeldet.

Anne

Moderatordoggie

  • »Anne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 268

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Juli 2014, 12:35

Rote Bernersennenhunde

Ich habe mich gestern mit einer Freundin getroffen, die mir absolut vorgeschwärmt hat, dass sie einen roten Bernersennenhund getroffen hätte.

Fehlfarben bei Hunden sind ja so eine Sache, die gibts halt - ich hab nur von roten Bernersennen noch nie gehört. Ist da Mischmasch im Spiel oder gibt es tatsächlich rottragende Sennenhunde? Weiss man, woher das kommt? Und wieso ist es zuchtausschliessend, also im Sinne von: Bringt das Rot irgendwelche Probleme mit sich? Fallen die häufiger, die Roten?

Vielleicht weiss hier ja jemand was dazu, bei google werde ich nicht richtig fündig.
(Und nein, ich überlege mir nicht, dass ich jetzt unbedingt einen roten Berner haben muss, mit gefallen Berner 'ganz normal' sehr gut, und ich brauch nicht einfach einen Hund mit spezieller Färbung ;) Ich bin einfach neugierig, weil ich davon noch nie gehört hab ;))
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

2

Samstag, 19. Juli 2014, 12:42

Was ich gelesen habe ist dass es bei BS auch den Farbschlag Havannabraun gibt ("Fehlfarbe"). Von Rot habe ich nichts gefunden :noidea:

Das einzige was ich gefunden habe war dieser kurze Text:

Problemen, die mit der braunen Farbe zusammenhängen, mit dem Weiß, das ja auch ein zuchtausschließendes Merkmal ist, ist aber halt häufig Taubheit verbunden und es hat oft schon seinen Sinn, daß eine Farbe ein zuchtausschließendes Merkmal ist.
Aber der Hang der Menschen geht halt leider zum Besonderen hin.

Anne

Moderatordoggie

  • »Anne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 268

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Juli 2014, 12:44

Ja, sie hat von Rot gesprochen, ich nehme an, gemeint ist Havannabraun ;)

Hmmm, der Text ist ja ganz informativ, was :ironie:
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

4

Samstag, 19. Juli 2014, 12:46

Haha ja gell! Sonst habe ich voll viel gefunden so ala "Sieht sicher voll hübsch aus" - "Hat wer so einen schon mal gesehen?" das ist noch viel weniger informativ :kaputtlach:

Husky92

Sportdoggie

Beiträge: 1 972

Doggie(s): 18; Yukon, Balto, Devaki, Navajo, Dakota, Sibiria; Ananda und Huyana ;Spirit und Halona; Snow, Anuk und Kamik; Kira und Polar; Kenai; Quebec

Wohnort: 930 81 Glommersträsk

Beruf: Musherin

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Juli 2014, 13:03

Ich wusste das es havannabraune Appenzeller gibt, habe jetzt einfach havannabraune Bernersennenhunde eingegeben und tatsächlich kamen Bilder dazu. Und dann noch ein Text dazu, es sind keine Fehlfarben.
http://sennenhunde.at/blog/2013/04/24/de…ner-sennenhund/

6

Samstag, 19. Juli 2014, 13:13

Sie sind angeblich sehr, sehr selten. Ich denke da ist es nicht verwunderlich warum die Infos dazu sehr spärlich sind und sich sogar widersprechen. Da wo ich gelesen habe hiess es ja eben, es sei eine Fehlfarbe. Mhhh braune Bernies bekommen scheinbar keine Papiere weil sie von der Zucht ausgeschlossen werden - So die bisherigen Infos die ich gefunden habe. Mehr kann ich ja nicht zu sagen als das was ich lese. Und ob es stimmt.... ja, das ist ja immer so eine Sache mit den Infos :pfeifen:

Husky92

Sportdoggie

Beiträge: 1 972

Doggie(s): 18; Yukon, Balto, Devaki, Navajo, Dakota, Sibiria; Ananda und Huyana ;Spirit und Halona; Snow, Anuk und Kamik; Kira und Polar; Kenai; Quebec

Wohnort: 930 81 Glommersträsk

Beruf: Musherin

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Juli 2014, 13:15

Hab auch andere Infos gefunden. Jedoh bin ich nun auf eine Zuchtstätte gekommen, welche mit Papieren (FCI) züchtet und die hat eine havannabraune Hündin. Sie hatte einen Wurf im 2013 und wenn ich die anderen Infos von Fehlfarbe ansehe, sind die schon älter... :hihi:
http://www.bernersennenhunde.info/berner/

8

Samstag, 19. Juli 2014, 13:16

In DE gibt es eine anerkannte Zucht, soviel ich gelesen habe. Wer weiss wie alt die Infos sind...kann sich ja mitlerweile auch geändert haben :nicken:

9

Samstag, 19. Juli 2014, 16:24

Davon habe ich jetzt auch noch nie gehört, aber bei Google kommen wirklich Bilder wenn man havannabraune Berner Sennenhunde eingiebt.