Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 905

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 27. Dezember 2016, 00:36

ja amazon ist etwas blöd mit der schweiz. ich lasse es nach deutschland liefern.

Namara

Alphadoggie

Beiträge: 3 067

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 27. Dezember 2016, 07:30

Limburger-Käse soll anscheinend auch helfen. ob es so ist keine Ahnung. Man soll es vor jedem Spaziergang geben.

Beim Tierarzt hatte ich schon gesehen, dass sie für ein Produkt Werbung gemacht haben, dass gegen Kotfressen helfen soll.
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Namara« (27. Dezember 2016, 07:46)


hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 700

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 27. Dezember 2016, 08:04

Bei Zooplus gibts Heilmoor;-).

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 27. Dezember 2016, 09:26

@hasch-key

Ja, habe ich gesehen aber bei denen habe ich im Moment etwas ärger. Und bevor ich das Geld von 220 Euro nicht zurück habe (von einem Paket wo nicht zugestellt werden konnte und retour ging, und nun wo feststeckt seit 1 Monat) kaufe ich nichts neues mehr ein :nönö: :bad:

Aber habe grad meine Mutter gefragt sie hat noch von dem Heilmoor der Firma Grau, und gibt es mir. Die Baumrinde ist auch bestellt und hoffe es kommt bald. :nicken:

Meine Mutter gibt Nibi das Moor wenn sie mal etwas dünnen Kot hat, aber immer noch so 1-2 Tag am Stück, darum hat sie noch welche Zuhause. :nicken:



OK; und in Zukunft kriegen sie halt all die Käserinde von unserem Käse. Man hat ja gesagt, dass der Geruchsinn vom Hund ,,kaputt,, geht wenn er regelmässig Käse bekommen :noidea: :gruebel1:

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 905

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 27. Dezember 2016, 09:30






OK; und in Zukunft kriegen sie halt all die Käserinde von unserem Käse. Man hat ja gesagt, dass der Geruchsinn vom Hund ,,kaputt,, geht wenn er regelmässig Käse bekommen :noidea: :gruebel1:
das mit dem geruchssinn ist ein ammenmärchen welches die jägerschaft vor vielen jahren erfunden hat wenn ein hund auf spurensuche nicht so erfolgreich war..hihi..

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 905

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 27. Dezember 2016, 09:32

unsere hunde bekommen regelmässig mal ein stück rinde oder kleines stück käse..und glaub mir..der kleine bretone findet jede, wirklich jede noch so kleine spur..
wenn es denn mit käse so einfach wäre den geruchssinn ein wenig einzuschränken würde ich für den noch extra viel käse kaufen.... aber echt. :d

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 27. Dezember 2016, 09:39

:hihi: stimmt... dann würden sie immerhin nicht auf Spurenjagt gehen ;)

Ich hoffe das Verhalten liegt nur an einem Mangel, wäre zumindest die einfachste Lösung.

Heute früh, hat Flaffy ,,nur,, einmal was ,,gefressen,, und waren doch fast 1,5 Std. draussen. Und auch dann war ich nicht sicher ob es nicht nur so ,,vergammeltes,, Gras war, weil an dem Fleck sah ich nichts als ich sie weggerissen habe und ihr hing so ein Gammelgras aus dem Maul. :gruebel1:

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 905

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 27. Dezember 2016, 09:41

kann ja auch kleine kacke gewesen sein...die da zwischen dem gras war..z.b. marder etc.
das sieht man oft nicht.

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 27. Dezember 2016, 09:54

ja, das was ich schon gesehen habe, war meistens sogar etwas kleiner als Katzenkacke.

Lia

Sportdoggie

Beiträge: 1 470

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 27. Dezember 2016, 11:26

Bei diesem Thema habe ich interessiert mitgelesen. Flash ist auch so ein :wall: seit er kastriert ist. Und ich kann es ihm nicht abgewöhnen.... Kürzlich hat er mir sogar in die Küche :uebel: mit all der Ware, die er gefressen hat. Nun habe ich die Baumrinde bei Vitana bestellt und hoffe, dass es etwas nützt!

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 27. Dezember 2016, 11:33

Eigentlich erstaunlich wie viele nun berichten ihre Hunde fressen Kacke ;) ich dachte immer das seien Ausnahmen, aber es gibt doch noch einige die das auch tun. Bin ich mir von meiner ersten Hündin und Diuni gar nicht gewohnt. Dann kam Pyri wo paar wenige Monate mühe mit Pferdeäpfel hatte und fand das schon krass... und nun das mit Flaffy. :pfeifen:

ja, Baumrinde ist auch bestellt. Auch das von Vitana :nicken:

Eigentlich wenn ich so denke, fressen Hund ja noch viel so Zeugs und es hat doch auch einen Grund. Also Zeugs meine ist nun keine Kacke sondern natürliches zum Regulieren. Meine Fressen Erde (am liebsten an Gewässer, und ultimativ in Moorgebieten... da hauen sie richtig rein und ich lasse sie auch), dann Stecken, Rinde, Gras... hat doch ein Grund warum Hunde dies regelmässig vertilgen. Da sage ich mir dann ,,der Hund wird schon wissen warum er das frisst, er braucht die Mineralien usw.,,

Aber was ist in Kacke wo sie so dringend brauchen? Naja... ich finde nichts. :noidea:

Aber gell... wenn es so einfach ist mit etwas Moor und Baumrinde, gäbe es ja gar keine Kackefresser-Hunde ;) Aber wenn es schon etwas besser wird, bin ich schon froh. :nicken:

Lagotto

Sportdoggie

Beiträge: 1 443

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:01

Ich glaube, Kacke schmeckt einfach gut... Ist doch Grund genug, oder? :d

Mein doggie mag aber nicht Jede, manchmal stürzt er sich drauf und spuckts dann wieder aus :noidea:
Ein Hund liebt Dich immer mehr als sich selber :smile:

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:22

ja, wenn überall so Pralinen rumliegen, da muss man ja zupacken ;)

erica

Sportdoggie

Beiträge: 1 355

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:24

das mit dem geruchssinn ist ein ammenmärchen


Genau, und das mit den Mangelerscheinungen ebenfalls :sad: Da kannst du jetzt von Limburger bis Rinde oder Erde Pansen etc. alles geben, helfen wird es nicht, da sie die Kacke ganz einfach sehr gut findet. Hab so ein 13-jähriges Exemplar hier. Das einzige, was etwas half, war ganz einfach etwas Autorität (z.B. wie Cindy es beschrieben hat). Ich lasse sie übrigens auch keine Pferdeäpfel (meine Hündin ist im Alter von 4 Monaten fast an einem gefrorenen erstickt) und Gras fressen.

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:33

@erica

Ich lasse natürlich auch keine Pferdeäpfel fressen, aber dies kann man besser trainieren weil man sie im Vorfeld sieht und dann im Voraus schon ein Kommando geben kann. Wenn sie einen erwischen dann einfach nur weil ich es total verpennt habe ;) Ist halt schon teils schwer umzustellen, wenn man 2 Hunde hatte die Kacke ekelerregend ausgewichen sind und dann auf einmal ein Hund hat wo es lecker findet. So passiert es leider, dass ich teils es einfach verpenne und nicht geschaut habe. :rolleyes:

Gras lasse ich sie schon fressen, aber wenn sie wie Kühe da stehen dann sage ich auch ,,jetzt ist genug, lauft mal weiter,, ;)

Aber diese kleine doofen Kackdinger in der Wiese sind einfach so verflixt.

Und ich finde es auch eklig wenn ich denke, dass sie nun Kacke hatte und zu einem späteren Zeitpunkt, dann ein Keks aus meiner Hand wollen. :huh: pähhhh... es ist einfach nicht toll. :nönö:

Ergebnis heute Nachmittag... vermutlich 1 Stück erwischt, sie böckelte hinten an der Flexi. Sie war nicht am Schmatzen, könnte somit wegen einem Mausloch gebockt haben. Sonst war zum Glück gut. Dafür hatte sie sonst verstopfte Ohren. :rolleyes: Ich bräuchte so ein Seufzer-Smile ;) Pyri hat dafür super gehört ausser, dass genau sie ein Pferdeapfel im Maul hatte weil ich mich auf Flaffy konzentrierte :wacko:

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:36

Ach ja... Moor ist von meiner Mutter heute geliefert worden :super: also können sie das man schon haben, hoffe Baumrinde kommt die Woche noch.

Jemand eine Ahnung wie lange man dies geben sollte bis man allenfalls eine Besserung merken würde? 2-3 Wochen?

Namara

Alphadoggie

Beiträge: 3 067

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:39

Nun mein kleiner Rauhhaar hat nach dem Einzug leider auch diese absolut eklige Eigenschaft gezeigt. Heute kommt es sehr selten vor, aber ich muss ihn gut beobachten. Vor allem, wenn er unterwegs zielgerichtet hinsteuert habe ich ihm immer und immer und immer wieder gesagt "Siiloh" und zu Beginn auch die Leine blockiert. Jedes mal seine Aufmerksamkeit eingefordert und mit einem ganz feinen Guddie belohnt. Es war sehr, sehr mühsam. Inzwischen kommt es selten vor, muss ihn aber immer noch gut beobachten. Er läuft oft an den versch. herumliegenden Kacke vorbei, schaut mich an und bekommt natürlich ein dickes Lob und eine Belohnung. Immer gelingt es nicht, es sind aber Welten im Verhalten seit er bei uns ist.
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:44

Heute ist Flaffy 2x an einem Kack (Hundekacke) nach kurzem schnuffeln vorbei gelaufen.

Es scheint also wirklich nicht Hundekacke zu sein :nönö: wo sie fressen will.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 824

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 27. Dezember 2016, 18:33

das mit dem geruchssinn ist ein ammenmärchen


Genau, und das mit den Mangelerscheinungen ebenfalls :sad:


ja und nein ;) Kacke ist immer anziehen und muss nicht gleich eine Mangelerscheinung sein, aber es kann...es ist nicht so, dass meine Hunde mit dem Baumrindenmittel gar keine Kacke mehr ansteuern, aber es ist bedeutend weniger...naja, es ist wenigstens etwas natürliches was man da gibt, von dem her... ;)

inhii...Moor weiss ich nicht, aber die Baumrinde gebe ich ca 7-10 Tage lang (kurmässig) und dann bessert es auch

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 183

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 27. Dezember 2016, 18:48

@catba

OK, danke...

Gibst du es dann als Kur und hörst dann wieder auf bis das Kackfressen wieder mehr wird, oder gibst du es quasi immer wieder?

Hätte nicht gedacht, dass es so schnell wirkt. :gruebel1: bin gespannt.

Moor gab es heute zum Znacht ;) ohne Meckern wurde es runtergeschlungen, die haben das wohl gar nicht gemerkt. Den Klumpen schwarze Pampe. :hihi: