Sie sind nicht angemeldet.

Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 288

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Neerach ZH

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 14:58

PETA Werbespot

https://www.youtube.com/watch?v=LMSeftxh3Jk


Mich würde Eure Meinung zu diesem Werbespot interessieren.... :gruebel1:

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 1 968

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 15:03

Gerade wenn solche Aufrufe von Tierschutzorganisationen kommen, frage ich mich, weshalb sie nicht endlich das Sterilisieren statt der Kastration propagieren? Im TS sollte ja die Unversehrtheit und das Wohl des Tieres an erster Stelle stehen. Könnte man meinen...

Soulblighter

Schnupperdoggie

Beiträge: 60

Doggie(s): "Stiefhund" - Breizh, Malinois, *2006

Beruf: Maschineningenieur

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:28

@Tabasco: Diese Organisationen handeln oft erstaunlich unethisch, sobald es um Geld geht...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Wenn Sie Garantien wollen, kaufen Sie sich einen Toaster!"

"Sie können Tiere nicht wie Menschen behandeln. Tiere brauchen Liebe!"

Wuff

Schnupperdoggie

Beiträge: 19

Wohnort: AG

Beruf: Softwär-Heini

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Oktober 2017, 16:38

Ich finde den Werbespot besser als gar nichts, aber wieso Sterilisation bei Tieren sowieso sehr selten zur Sprache bzw. Anwendung kommt, habe ich noch nie nachvollziehen können. Klar kann es immer wieder Fälle geben bei denen eine Kastration die bessere Lösung ist, aber die sollten doch wirklich die Ausnahme sein nachdem man weiss dass sie nicht automatisch bessere Gesundheit und ein längeres Leben bedeutet.

@ Soulblighter: Inwiefern profitiert die PETA finanziell davon, Kastration statt Sterilisation zu propagieren? Falls mir nicht etwas entgangen ist, sehe ich das eher als ein Resultat von Denkfaulheit, d.h. unreflektierter Wiedergabe eingebrannter Denkmuster und Wortwahl.

Soulblighter

Schnupperdoggie

Beiträge: 60

Doggie(s): "Stiefhund" - Breizh, Malinois, *2006

Beruf: Maschineningenieur

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Oktober 2017, 19:08

@wuff: sie „profitieren“ davon in dem sinne, dass es „der günstigere“ eingriff ist. (Will heissen, dass man mehr Tiere operieren kann)

Allerdings habe ich nicht explizit PETA damit gemeint ;) ich weiss diese Handlungsart von einigen Organisationen, bei denen ich früher Helfer war, wo beim Geld die Tierliebe rasch schluss war. :)

Bezüglich des Eingriffs bin ich übrigens deiner Meinung! :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Wenn Sie Garantien wollen, kaufen Sie sich einen Toaster!"

"Sie können Tiere nicht wie Menschen behandeln. Tiere brauchen Liebe!"