Sie sind nicht angemeldet.

LucyLu

Schnupperdoggie

  • »LucyLu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Doggie(s): Border Collie Mix Lio

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. November 2017, 12:14

Im Auto warten - Mänteli an?

Ich fahre morgen an eine Beerdigung. Mein Kollegin kann meinen Hund leider so spontan nicht nehmen und die anderen Leute bei denen er bleiben würde sind auch an der Beerdigung.

Mein Plan ist nun zeitig hin zu fahren (1 Std fahrt), dann mit ihm eine grössere Runde spazieren zu gehen. Meine Erfahrung zeigt das er dann besser allein/im Auto bleibt. Ich hätte wohl die Möglichkeit ihn in einem Haus zu lassen, da er da aber bisher seeeehr selten war und ich nicht zu 100% ausschliessen kann das da jemand reinlatscht, kommt das aus Sicherheitsgründen nicht in Frage. Im Auto hat er ja immer ziemlich stress.... hecheln, zittern, das ganze Programm. Trotzdem kam es auch schon vor das er mal 2 Std im Auto warten musste. Aktuell trägt er während ich arbeite ein dünnes Softshellmänteli, weil er viel auf dem Beton sitzt/liegt. Beim spazieren, wenn zügig durchgelaufen wird, friert er nicht, wenns Pausen gibt hat er schnell kalt.

Also so der Ablauf: 1 Std Autofahren (sowieso stress) 1 Std spazieren, ca. 2 Std im Auto warten danach mache ich kurz eine Pipirunde und nehme in mit ins Restaurant (das darf er ganz sicher, hab ich abgeklärt).

Wie soll ich das morgen im Auto machen? Soll ich ihm was anziehen oder nicht? Hat er durch den Stress sowieso eher warm? Er hat ein paar Frotteebadetücher drin, er buddelt die aber immer weg und liegt dann auf dem "nackten" Kofferraumboden. Bisher hab ich ihm auch kein Wasser dringelassen, da er das sowie umbuddelt/umschmeisst. Er bekommt aber natürlich vorher und nacher Wasser.

Bin froh um euren Input... danke!

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 134

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. November 2017, 12:19

Ich würde das Mänteli anziehen, wenn du sagst, er kriegt schnell kalt beim Warten. Sind ja doch recht tiefe Temperaturen mittlerweile.
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. November 2017, 12:32

zieh ihm das mänteli an, würd ich jetzt sagen :smile:
das wird er schon packen...
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 854

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. November 2017, 13:02

Ich würde ihn auch eins anziehen. Wo ist denn die Beerdigung? Evtl hat ja jemand hier aus dem Forum spontan Zeit ihn so lange zu nehmen :nicken:

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 922

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. November 2017, 13:29

zieh ihm ein warmer Mantel an, denn das Auto kühlt bei den aktuellen Temperaturen schnell ab, ausserdem gibt es ein wohliges Gefühl :nicken:

Morgana

Alphadoggie

Beiträge: 853

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. November 2017, 18:06

Ich würde ihm auch ein Mänteli anziehen, wenn er schnell kalt hat. Vielleicht hast du eine Matte in der Grösse der Box, wo er dann nicht vegbuddeln kann, dann sitzt er auch nicht auf dem kalten Boden.


Das liebste auf dieser Welt sind meine Tiere.

LucyLu

Schnupperdoggie

  • »LucyLu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Doggie(s): Border Collie Mix Lio

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. November 2017, 23:42

Danke euch! Also ich zieh im definitv was an.
Nein Morgana, leider habe ich keine solche Matte. Bez. ich hatte eine, die hat er kaputt gemacht. Auch Zuhause mag er solche dicken Bettchen nicht, drum hab ich's jetzt aufgegeben.
Xanthippe leider bleibt Lio nicht bei fremden Leuten (und sie bleiben ihm lange "fremd"...) Wäre mir viel zu gefährlich, er fühlt sich so schnell bedrängt. Raus gehen geht auch nicht, an der Leine läuft er nicht wenn er nicht will und ohne Leine geht er mich suchen. Aber falls du auf mein Pferd aufpassen möchtest, die ist total unkompliziert ;)

Namara

Alphadoggie

Beiträge: 3 072

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. November 2017, 07:23

Unter die Box könntest Du noch eine Styroporplatte legen. Sie isolieren sehr gut gegen Kälte. Natürlich in diesem Fall von Unten.
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Lady

Schnupperdoggie

Beiträge: 331

Doggie(s): Lady - Berger des Pyrénées

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. November 2017, 07:48

Ich würde ihm den Mantel aus zwei Gründen anziehen. Erstens wird es momentan sehr kalt und das Auto kühlt rasch aus. Zweitens hat er ja scheinbar Stress im Auto und viele Hunde beruhigt es, wenn sie etwas um den Körper anhaben.
Liebe Grüsse
Marianne

www.ladys-huetewiese.jimdo.com

Linie1

Schnupperdoggie

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. November 2017, 09:24

Ich würde auch das Mänteli anziehen. Nicht nur wegen der Kälte, sondern auch dass er sich geborgener fühlt.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 590

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. November 2017, 10:05

Hast du einen Snuggle Safe? Den könntest du auch reinlegen. Ich leg den immer rein und dann kann Breeze gucken ob sie sich drauflegt oder nicht. Ich habe einen Snuggle Safe mit Kuschelbezug. Sie nutzt ihn dann oft als Kopfkissen :-) Ich finds noch praktisch.

LucyLu

Schnupperdoggie

  • »LucyLu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Doggie(s): Border Collie Mix Lio

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. November 2017, 11:13

Das mit der Styroporplatte ist eine sehr gute Idee, danke Namara!
Ja genau Lady und Linie1, ich kenne das auch von ihm das er ruhiger ist wenn er war am Körper hat. Am 1. August und Silvester kriegt er ein getragenes Shirt von mir irgendwie angezogen, hilft ihm sehr.
Einen Snuggle Safe kannte ich bisher nicht. Hab das jetzt gegoogelt und finds eine gute Idee! Für den Sommer habe ich ihm mal eine Kühldecke gekauft, die hat er aber nie benutzt. Vielleicht klappts aber umgekehrt. Aber würds evt. nicht auch eine normale Wärmelflasche machen? Vielleicht nicht mit kochendem Wasser gefüllt, damit er sich nicht verbrennen kann...

Er hats übrigens gut überstanden im Auto. Sogar besser als gedacht. Die Autoscheiben waren kaum beschlagen (gab's schon das von innen alles beschlagen war vor lauter hecheln...)
Habe ihm das wärmere Mänteli angezogen gehabt.
Danke euch!!!

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 922

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. November 2017, 18:32

Er hats übrigens gut überstanden im Auto. Sogar besser als gedacht.

Prima :good: