Sie sind nicht angemeldet.

Lara&Aik

Schnupperdoggie

  • »Lara&Aik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Doggie(s): Aik - Deutscher Schäfer, Arbeitslinie

Wohnort: Rheinfelden

Beruf: Fachfrau Sicherheit& Bewachung

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Dezember 2017, 14:12

Spazier- und Spieltreffen

Hallo zusammen,


Mein 15 Monate alter Schäfferrüde (unkastriert, sehr sozial, etwas ungestüm, nicht dominant) und ich würden uns sehr über eine Spaziergesellschaft für Spiel, Spass und evtl gemeinssames Wandern etc freuen. Wir sind Mobil und können uns frei in Region BS/BL/Fricktal bewegen, sind in Rheinfelden unterwegs. Aik kann auch gut mit Rüden.



Wir freuen uns von euch zu hören,



liebe Grüsse


Lara und Aik
Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiss und Tränen. Das Leben zahlt alles mal zurück.

Aik - Mein Seelenhund.

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 5 051

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:57

Hallo ihr. Meine beiden Mädels, Luna 4 und Honey 3 sind eigentlich sehr unkompliziert.

Luna mag Rüden nicht besonders und wäffelt sie einfach weg. Zur Zeit ist sie grad läufig :ohmann: . Also nicht gerade ideal mit einem unkastriertem Rüden "sab2"*

Wir könnten uns in der Region Aarau im nächsten Jahr treffen, wenn du magst.

Lara&Aik

Schnupperdoggie

  • »Lara&Aik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Doggie(s): Aik - Deutscher Schäfer, Arbeitslinie

Wohnort: Rheinfelden

Beruf: Fachfrau Sicherheit& Bewachung

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Dezember 2017, 16:47

Hallo :)



Super das hört sich doch toll an! Schreib mir einfach, wenn es passt.



Mein Schlingel durfte auch shcon mal mit einer Hündin spielen die am Schluss der Läufigkeit stand. Sie hat ihm klar gezeigt, dass er das knicken kann und das hat er auch super akzeptiert. :) Aber ist sicher besser ohne läufigkeit! :thumbsup: Allgemein ist er wirklich respektvoll wenn ihn ein anderer Hund einteilt und akzeptiert das einwandfrei.



Freuen uns sehr!
Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiss und Tränen. Das Leben zahlt alles mal zurück.

Aik - Mein Seelenhund.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 815

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Dezember 2017, 18:45

rein vom Bauchgefühl her, würde ICH mich freuen über einen gemeinsamen Spaziergang...ABER, mein Senior findet "jungspund" Hunde doof und mein Mudi Tier mag fremde Hunde nicht :( du siehst, jeder hat so seine Problemchen ;) ...du findest aber bestimmt jemand :smile:

Lara&Aik

Schnupperdoggie

  • »Lara&Aik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Doggie(s): Aik - Deutscher Schäfer, Arbeitslinie

Wohnort: Rheinfelden

Beruf: Fachfrau Sicherheit& Bewachung

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Dezember 2017, 18:55

hahah ja ohje dein Senior wäre wohl nicht gerade happy über meinen rüpelhaften knallkopf :biggrin: Der hat nämlich noch nicht immer alle seine vier Pfoten so ganz im Griff und ist schon etwa ungestüm aber respektvoll.


Danke ich hoffe auch :)
Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiss und Tränen. Das Leben zahlt alles mal zurück.

Aik - Mein Seelenhund.

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 928

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Dezember 2017, 07:03

Wäre vielleicht was für meine Jüngste (2.5). Mit dem Grossen (9) müsste man gucken.

Lara&Aik

Schnupperdoggie

  • »Lara&Aik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Doggie(s): Aik - Deutscher Schäfer, Arbeitslinie

Wohnort: Rheinfelden

Beruf: Fachfrau Sicherheit& Bewachung

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Dezember 2017, 08:40

Das wäre klasse :)
Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiss und Tränen. Das Leben zahlt alles mal zurück.

Aik - Mein Seelenhund.

Juma

Streunerdoggie

Beiträge: 164

Doggie(s): Duko (DSH x Mali(?)-Mix)

Wohnort: Brugg AG

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:35

Ich hätte hier einen ebenfalls ziemlich knallköpfigen, ca. 5-jährigen kastrierten Schäfer-Mali (?)-Mix zu bieten :-p . Er hat auf den Spaziergängen kaum Kontakte, weil er eine fette Leinenaggression hat und daher die meisten Leute Angst vor ihm haben. Im Freilauf und im Rudel bei seiner Sitterin ist er aber sehr verträglich und tobt gern mit jungen Hunden. Beim Erstkontakt kann er auch mal etwas blöd sein (kläfft den anderen Hund aus Aufregung an oder versucht, ihn durch Aufreiten oder Pfoteauflegen zu dominieren), aber das legt sich jeweils rasch, wenn der andere Hund nicht darauf eingeht. Wenn euch das nicht stört, würden wir uns sehr über einen Spaziergang freuen :smile: . Ich wohne im Raum Brugg und bin auch mobil.
Liebe Grüsse von Manuela mit Duko
Für immer im Herzen: Juma (24.08.2000 - 10.02.2015)

Lara&Aik

Schnupperdoggie

  • »Lara&Aik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Doggie(s): Aik - Deutscher Schäfer, Arbeitslinie

Wohnort: Rheinfelden

Beruf: Fachfrau Sicherheit& Bewachung

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Dezember 2017, 22:34

Hoii Manuela :)

Ja das Leinenaggressionsproblrm und das daraus resultierende Kontaktproblem kennen wir haha! Das hört sich doch klasse an! Würden uns sehr freuen! Mein Mann hat leider nicht so oft Zeit mit uns spazieren tu gehen, da freu auch ich mich über Gesellschaft. Aik ist wirklich krin dominanter und am Anfang mal etwas gerangel ist glaube ich ja nicht unnormal :)

Ich mache dir morgen eine PN :) dann können wir mal Kontaktdaten austauschen!

Freuen uns
Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiss und Tränen. Das Leben zahlt alles mal zurück.

Aik - Mein Seelenhund.