Sie sind nicht angemeldet.

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 112

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 22. März 2018, 14:57

Ach so.... wie die Schafherden auf der Allmend in Frauenfeld...
Liebe Grüsse Nicole

Frau Wolfinger

Schnupperdoggie

  • »Frau Wolfinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

42

Samstag, 24. März 2018, 07:04


Wenn ich Deinen ersten Post richtig verstanden habe, hattest Du noch nie eine Begegnung und grosse Angst davor. Das ist vermutlich auch nicht die allerbeste Voraussetzung;).


Zur Hälfte richtig verstanden: Ich habe tatsächlich grosse Angst vor diesen Begegnungen.

Ich lebe sehr naturnah, in einem Gebiet, in dem es zunehmend mehr bewachte Weiden und Herden gibt, d.h. ich bin oft am Ausweichen, Umwege machen, Umkehren, und finde das etwas schwierig. Da ich selber übervorsichtig, da eben ängstlich bin, habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht, aber ich kenne durchaus HH, die unliebsame Begegnungen hatten. Ich will diese hier nicht ausbreiten, da ich keine Herdenschutzhundehysterie verbreiten will, und auch keine Wolfsdiskussion anzetteln wollte, sondern einfach nur hören wollte, ob und welche Erfahrungen ihr habt und wie ihr mit euren Hunden das macht, wenn ihr wandern geht.

Danke fürs Mitteilen.

Frau Wolfinger (die sowohl Hunde wie Wölfe liebt, aber ihren eigenen Hund am allermeisten!)

Vaku

Moderatordoggie

Beiträge: 1 935

Wohnort: GR

  • Nachricht senden

43

Samstag, 24. März 2018, 09:50

Auf der Weife "frei" sind mir noch keine HSH begegnet.
Aber auf dem Militargelände sind häufig welche Anzutreffen (ist der selbe Ort von dem Darcy geschrieben hat). Alma pöbelt an der Leine und reagiert auf so ziemlich alles, aber auf die HSH reagiert sie null.
Entweder weil die schon aus 100m Entfernung Anfangen Radau zu machen (dann gewöhnt sie sich dran und reagiert nicht mehr) oder weil die ruhig einfach da liegen und dann reagiert sie auch nicht mehr.

Umkehren würde ich wegen HSH nicht, solange ich einen ausreichend grossen Bogen um die Herde machen kann.
Die Hunde sind ausgebildet und bleiben in der Nähe ihrer Tiere.