Sie sind nicht angemeldet.

IPO

erica

Sportdoggie

Beiträge: 1 355

  • Nachricht senden

21

Samstag, 6. September 2008, 17:16

@Helene: wir hetzen den Hund nicht auf einen flüchtenden Menschen. Der geht von alleine und zwar aus einer Bewachungsphase d.h. solange der "Täter" sprich Helfer still steht bleibt auch der Hund liegen. Sobald der abhaut wird er vom Hund gestellt.
@Cindy: bei Flucht eines Täters braucht es auch beim Diensthund kein Kommando. Der Hund hat gelernt, den Täter zu bewachen und ruhig zu bleiben, solange der Täter ruhig ist. Ansonsten hat er ihn zu stellen.
Klar gibt es einen Unterschied zwischen Dienst- und Sporthund. Aber der Ablauf und teilweise auch derAufbau bleibt sich gleich. Der Unterschied liegt wohl eher in der Ernsthaftigkeit der Arbeit. Beim Sporthund läuft es je nach Aufbau eher auf ein Spiel hinaus. Der Sporthund kennt seine Arbeit nur in seinem Umfeld: Uebungsplatz, Verstecke, die er kennt etc. Der Diensthund funktioniert überall und zu jeder Zeit.
Uebrigens gut ausgebildetet Sporthunde sowie Diensthunde sind im täglichen Leben weniger "Beisser" als andere, da sie es gelernt haben gezielt einzusetzen und vor allem nur mit "Rücksprache" des HF. ;)

Erica

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 217

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

22

Samstag, 6. September 2008, 19:09

@Helene: wir hetzen den Hund nicht auf einen flüchtenden Menschen.

Doch, das tun wir, und das ist rechtlich problematisch.

Der geht von alleine und zwar aus einer Bewachungsphase d.h. solange der "Täter" sprich Helfer still steht bleibt auch der Hund liegen. Sobald der abhaut wird er vom Hund gestellt.

Das ändert nichts.

Gerade wenn man einen Sport mag, sollte man ihn mit offenen Augen sehen. Tatsachen abstreiten hat noch niemanden weitergebracht.

Ich mache auch Schutzdienst, mit jedem meiner bisher vier Hunde. Es ist ein toller Sport und bietet dem Hund die Möglichkeit, all seine Triebbereiche auszuleben, und mir die Möglichkeit, meinen Hund in jeder Trieblage im Griff zu haben. Ein gut ausgebildeter Hund wird sicherer in seinem Wesen und ausgeglichener. Ich bin nicht der Meinung, dass wir uns verstecken müssen - jeder gut ausgebildete Hund ist eine tolle Visitenkarte für unseren Sport.

Uebrigens gut ausgebildetet Sporthunde sowie Diensthunde sind im täglichen Leben weniger "Beisser" als andere

Hast Du dazu eine fundierte Statistik? Meines Wissens existiert sowas bisher nicht.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



23

Sonntag, 14. September 2008, 23:58

in der Schweiz können keine IPO-Prüfungen mehr vorschriftsgemäss

Wie ich erfahren habe von jemandem, der in Östereich trainiert, wollen diese, wenn der Softstock in der Schweiz dev nicht mehr gebraucht werden kann, auch abschaffen. Nehme mal an, das das Gesamteuropäisch so sein wird.

Traurig, denn der Schlag mit dem Stock ist an sich nicht schlimm.

Dieser Ansicht bin ich ebenfalls. Ist ein Hund im Trieb,merkt es das kaum bis nicht. Schlimmer finde ich die Wand, sowie die lange Gerade. Dort werden die Wirbelsäulen massifst zusammengestaucht.

auch den Schlag antäuschen darf man ja nicht

Dieses Thema ist noch Grauzone. War am Mehrkampf in R'horn. Der Softstock war noch i Gebrauch, wenn auch der Hund damit nicht berührt wurde.

Sache ist, wir wissen dass das neue Gesetz in Kraft ist, aber leider haben wir keine genaue Regelung. Leider! :uebel:

Das wird wohl auch noch eine Weile ungewiss sein

24

Montag, 15. September 2008, 23:33

Also bis jetzt nach dem 01.09.08 sind einige Prüfungen gelaufen.

Bis jetzt wurde der der Softstock mitgeführt und angezeigt. Aber den Hund nicht berührt. So wird es wohl weitergeführt. Hoffe ich doch sehr :good:. Wenn der Hund ein Problem mit dem Stock hat, zeigt er es auch so an.

Ich trainiere mit Perry auch weiterhin im IPO. Der C-Helfer zeigt zwar die Schläge auch nur an, aber eben, mann muss sie so anzeigen, dass es an einer Prüfung passt. :hihi: