Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pacey

Sportdoggie

  • »Pacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 359

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. November 2015, 19:18

Pacey macht Agility :)

Pacey und ich haben vor gut 2 Monaten begonnen Agility zu machen... Ich habe erst so spät begonnen weil er früher viel zu hibbelig war und weil wir sonst noch viele Baustellen hatten. :peinlich: Mir lag mehr daran ruhe zu lernen und Impuls Kontrolle zu trainieren. Dann haben wir letztes Jahr begonnen mit den Military... Pacey macht ssoo super! :spass: Irgendwann kam mal ein agi posten welcher er ebenso super machte... :thumbsup: Ich wurde mehrmals angesprochen ob wir agi trainieren und irgendwann fragte ich mich dann warum eigentlich nicht... Am 19 Oktober am Geburtstag von Pacey begannen wir dann mit einem Plausch agility Kurs und wurden sofort süchtig. Der Kurs ist jetzt leider vorbei aber nächstes Jahr beginnen wir dann richtig zu trainieren. Also evt. Starten wir dann auch mal. Ich kanns aber noch nicht so genau sagen weil mich nur schon die Vorstellung sehr nervös macht :)

Hier möchte ich gerne unsere Fortschritte zeigen falls jemand Interesse hat zum schauen...

Dieses Video ist vom Freitag. Im Moment üben wir Kontaktzone. Er bleibt schön stehen, muss aber noch lernen schneller nach unten zu rennen...
Das Training in der Box hat er super gemacht.
Beim Slalom über wir im Moment das loslösen.
Und wir lernen das er durch den Ring springen soll und nicht neben durch...


https://www.youtube.com/watch?v=nSeIQ3QYP84

WIR LIEBEN AGILITY

:agil1:
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 108

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. November 2015, 19:32

Cool! Dein Pacey macht das ja schon super! :thumbsup:

Ich wünsche euch viel Spass beim Agi und freue mich jetzt schon auf Videos von wunderbaren Läufen! :d
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

Pacey

Sportdoggie

  • »Pacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 359

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. November 2015, 04:02

Cool! Dein Pacey macht das ja schon super! :thumbsup:

Ich wünsche euch viel Spass beim Agi und freue mich jetzt schon auf Videos von wunderbaren Läufen! :d


Vielen Dank! Es kommen bestimmt viele Videos :zwinker: aber erstmal "nur" Trainingsvideos :kaug:
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

romadeda

Wachdoggie

Beiträge: 675

Doggie(s): Bulgarischer Trottoirterrier! Ritchey

Wohnort: Thurgau

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. November 2015, 06:09

:super: :thumbsup: :hopser: :spass: :good: Super gemacht! :super: :thumbsup: :hopser: :spass: :good:
lg romadeda
:winke: lg romadeda
rojul.ch

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 607

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. November 2015, 08:05

Sieht gut aus :thumbsup: .

Sara&Yoshi

Sportdoggie

Beiträge: 1 451

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. November 2015, 08:08

Sieht super aus! Macht er sehr gut! :good:
Freue mich darauf, wenn wir auch anfangen dürfen :zwinker:
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 086

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. November 2015, 12:36

Ich habe erst so spät begonnen weil er früher viel zu hibbelig war und weil wir sonst noch viele Baustellen hatten.


DAS finde ich eine ganz ganz tolle Aussage und Einstellung! :good: Ich hoffe, dass du das auch während dem Agility immer im Vorderkopf behältst, dass sich das Hibbeln nicht in den Sport schleicht und entspannt und spassig bleibt ^^ Das Video ist jedenfalls superklasse, ganz ruhig, und ich find echt ihr habt Talent! Krass wie toll er das schon macht (und ganz ohne Kläffen und hochspringen, schööööön ^^ ), vor allem die Box und die Wendungen über die Sprünge.. hab ich mit Mairin leider nie richtig hingekriegt. Tolles Team! :super:

Schön, dass ihr den Sport geniesst, ich wünsch dir ganz ganz ganz viel Spass! Die Anfänge im Agility sind superinteressant (also es bleibt auch später interessant ;)) und es ist eine tolle Zusammenarbeit mit dem Hund ^^ Bin gespannt was du weiter noch zeigst und berichtest! Und das mit dem Starten : Braucht ja kein Ziel zu sein, wenns dich zu nervös macht :schreck: Agility geht um den Hund, nicht den Wettbewerb ;)

Viel Spass euch jedenfalls!
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anne« (30. November 2015, 12:43)


Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 889

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. November 2015, 15:04

Das sieht wahnsinnig toll aus bei euch, weiter so! :good:
Und Pacey ist ja ein wunderhübscher, schlauer Bursche :love:

Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


Pacey

Sportdoggie

  • »Pacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 359

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Dezember 2015, 16:21

:/dank:/

Jöö vielen Dank für eure lieben Worte :smile: Ja bei und steht der Spass zu im Vordergrund! Mir ist auch wichtig, dass diese Ruhe bleibt. Wenn ich jetzt am Anfang in der Plausch Gruppe gesehen hätte, dass er sich zu sehr hochpusht, hätte ich es gelassen :)
Heute waren wir das erste mal in der Hundephysio. Ich wollte einfach mal schauen ob alles in Ordnung ist und ob er nirgends Blockaden hat. Alles ist gut :d Pacey hatte die Massage sichtlich genossen.

Meine Agility Trainerin von der Plausch Gruppe meinte, ich solle mal versuchen Pacey mit dem Dummy am ende des Stegs zu bestätigen, damit er etwas freudiger zur Zone läuft und nicht so langsam wird.
ich werde es das nächste mal gleich mal so versuchen :smile:
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

Aline

Wachdoggie

Beiträge: 759

Doggie(s): Jaro, Aussie, Beluga, Schapendoes

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Dezember 2015, 22:17

Woooow! Ganz ehrlich, ich habe seit Langem kein so tolles Agivideo gesehen. Ich finde deine Einstellung echt bewundernswert, viele könnten sich davon eine Scheibe abschneiden (inklusive ich). Wirklich, Pacey läuft so ruhig, so konzentriert, einfach nur schön! Und ihr beide seid so motiviert, echt tolle Arbeit. Ich merke immer öfters, wie in den gängigen Trainings (auch in meinem) oft zu schnell zu grosse Schritte gemacht werden, was den Hund meist überfordert. Ihr macht das genau richtig. Bleibt auf eurem Weg! :)

Ich finde euch beide super und wünsche euch weiterhin gaaanz viel Spass!

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 086

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 05:59

Jubb, kann mich Aline nur nochmal anschliessen, richtig gesagt! :good:

Meine Agility Trainerin von der Plausch Gruppe meinte, ich solle mal versuchen Pacey mit dem Dummy am ende des Stegs zu bestätigen, damit er etwas freudiger zur Zone läuft und nicht so langsam wird.
ich werde es das nächste mal gleich mal so versuchen


Ein anderer Input: Ich hab die Zone geclickt (in 2on2off Position), und dann hin und wieder ultimativ belohnt (mit Futterdummy, aber nicht gelegt, sondern geworfen) - das kommt wohl auf den Hund an, aber für Mairin war es fürs Tempo viel wichtiger, dass ich sie nicht alleine hab machen lassen (etwas legen zieht sie ziemlich gar nicht an, ist unser grösstes Problem im Obedience beim Voranschicken ins Carré - gängig wird das mit gelegtem Spieli aufgebaut ;)) sondern dass Bestätigung von mir kommt. So musste ich zwar lange relativ nahe am Steg bleiben, dafür arbeitet sie ihn jetzt sauber. Und als es mal drin war, konnte ich mich dann auch recht schnell recht weit entfernen.

Ausserdem hab ich ein ganz klares Auflösesignal, dass sie sonst NIE kriegt im Alltag (ich höre dein Auflösesignal, ist das Zonen-spezifisch oder grundsätzliches Freikommando?).
Das heisst: Mairin hat gelernt, dass die Zone an sich das Kommando ist für Zone, d.h. ich gebe kein Stopp, kein Halt, kein Zone (naja, manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich was sage - brauchen würde sie es nicht). Sie hat auch gelernt, dass es ein Auflösekommando gibt, das heisst, dass die Zone durchgerannt werden darf. Am Anfang gabs dieses Auflösekommando (bei uns 'Yay') nur, NACHDEM sie sauber stand und belohnt wurde. Manchmal gabs dann das Auflösekommando noch vor der Belohnung, dann auch mal, wenn ich beim Laufen gesehen hab, dass sie die Zone hatte. Aber immer noch lasse ich sie im Training grösstenteils auf der Zone halten und belohne dafür auch ausgiebig, und DANN gibts Auflösekommando. Vorteil: Ich brauch meinen Hund auf der Zone nicht anzuschreien, bin aber ganz klar darin, WANN sie die Zone rennend machen darf, also ohne anhalten, nämlich von dem Moment an, in dem ich das Yay-Kommando gebe. Für einen Wettkampf mitunter von Vorteil, und in meinen Augen für den Hund klarer als wenn man ein Stoppkommando hat, aber kein klares, Zonen-bezogenes Rennkommando.

Bin gespannt, was du noch so berichtest!
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anne« (3. Dezember 2015, 13:29)


Pacey

Sportdoggie

  • »Pacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 359

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. Dezember 2015, 00:32

Also ich mache es so das er Zone auch 2on2off stehen muss bis ich "frei" sage. Heute Habe ich es mal versucht das ich den Dummy ca 2 Meter vom Steg entfernt hingelegt habe. Er wusste, dass er da ist :d Ist dann das erste mal relativ zügig darüber gerannt und bei der Zone einfach weiter :peinlich: Er durfte dann den Dummy nicht nehmen. Beim 2. Mal hat es viel besser geklappt. Aber er schleicht schon noch ordentlich im Abgang... Aber egal, es war ja auch das erste mal, dass wir es so versuchten. Lustig ist dass er bei der Wand viel Schneller in die Position geht. Aber die Wand haben wir auch schon viel mehr geübt als der Steg. Kann also sehr gut sein, dass es an dem liegt! Ich werde es das nächste mal mal versuchen dass ich den Dummy werfe.
Wenn er die Zone durchrennen darf, gebe ich ihm ein anderes Kommando. Dann sage ich "Drüber". Jetzt wo ich das schreibe, merke ich, dass ich das heute vergessen hatte zu machen. Wir machen das jeweils am Freitag im Training, ist aber jetzt auch schon länger her, dass wir das gemacht haben. Also ich muss mir für nächstes mal merken ihn auch mal wider einfach Rüber zu schicken! Das hat mir nämlich Jessy (chiara) auch schon gesagt :0engel0:

"Frei" sage ich eigentlich immer wenn die Übung beendet ist, also nicht Zonenspezifisch. Wenn ich aber nach dem Steg noch weiter mache, dann sage ich zu ihm "Los". Dieses Wort verwende ich auch immer am Start.

Ich freu mich mega dass der Slalom so gut klappt. Heute hatte ich in der Mitte 5 Bögen rausgenommen und er hat es ordentlich gemacht.

Ich habe heute kein Video gemacht, habe hier aber noch eines von der Wand wo man sieht das er schon schneller ist als beim Steg. (Ich freue mich wahnsinnig wenn ich sehe dass und wie er stehen bleibt. Ich meine Er liebt es zu renne und wir üben dass ja noch nicht lange. Bis vor 2 Monaten durfte er immer im Vollen Tempo rüber rennen :d )

https://www.youtube.com/watch?v=iofkwhnN8NA

Und hier noch ein Video von einem Training wo wir ein Parcour liefen... aber auch nicht von heute :pfeifen:

https://www.youtube.com/watch?v=m2aGLSFtCK8

:agil1:
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pacey« (4. Dezember 2015, 00:37)


romadeda

Wachdoggie

Beiträge: 675

Doggie(s): Bulgarischer Trottoirterrier! Ritchey

Wohnort: Thurgau

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. Dezember 2015, 00:36

Respekt! Sieht schon richtig professionell aus!!
lg romadeda
:winke: lg romadeda
rojul.ch

Pacey

Sportdoggie

  • »Pacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 359

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Dezember 2015, 23:26

Heute hatten wir ein super Training mit Anna und Fairy. Wir haben jetzt die Lösung gefunden wie Pacey schnell bis ans Ende des Steges geht! :spass: Zuerst habe ich den Dummy wider hingelegt ca 1 Meter vor dem Steg. Er ist dann hurtig drüber und hat auch schön gestoppt aber ist eben am Schluss wider gschlichen. Er fixierte den Dummy. Also den Dummy weiter nach hinten gelegt, ca 4 Meter vom Steg... Aber wider das selbe spiel... :pfeifen: Anna hatte dann die Idee mal einfach gar nichts hinzulegen. Und dann... seht selbst :)

https://www.youtube.com/watch?v=ICKeC_pyT_U

Der Hund der im Hintergrund seinen Kommentar dazu gibt ist nicht Pacey sonder Fairy... Sie möchte nämlich auch mal dran kommen. So durfte ich dann mit ihr auch noch trainieren und Pacey konnte Pausieren... Ihm gefiel das nicht so, er wollte auch mitmachen :k_irre:

https://www.youtube.com/watch?v=HbU30ivgu6Y

:agil1:
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 669

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Dezember 2015, 23:40

Sieht echt klasse aus! Ich finds immer cool, wenn die Hunde so zackig und wendig durch den Slalom gehen. Bei uns ist der Slalom nicht fixiert. Geht hier ein Hund so flink durch, würde es arg wackeln, was meine wohl beide nicht so toll fanden.

Ich hatte dafür heute mit Honey seit LANGEM wieder mal ein richtiges Erfolgserlebnis im Agility. Ich berichte im "was mir heute Freude bereitet hat" Thread darüber

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 086

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 15:02

Supertoll! Bin auch Fan von Garnichtslegen :nicken: Schön, dass es so toll geklappt hat so! Sieht super aus :super:

Und ach, Fairy :0herzsm0:
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Ellu

Kläfferdoggie

Beiträge: 414

Doggie(s): Betty

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Januar 2016, 15:52

ich hab gerade erst deinen Thread hier entdeckt! Das sieht einfach klasse aus wie pacey das macht :-)) megaaa gut!

Ich möchte mit Betty auch gerne mal Agi machen, aber wir haben uns ja zuerst einmal die BH1 vorgenommen und ausserdem finde ich wie du anfangs auch sagtest, muss sie zuerst einmal Ruhe & Impulskontrolle lernen bevor sie dann ins Agi einsteigen darf. :D

Bin gespantn auf deine weiteren Berichte!
Das Hundespielzeug aus Bio-Hanfseil

Pacey

Sportdoggie

  • »Pacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 359

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Januar 2016, 23:32

ich hab gerade erst deinen Thread hier entdeckt! Das sieht einfach klasse aus wie pacey das macht :-)) megaaa gut!

Ich möchte mit Betty auch gerne mal Agi machen, aber wir haben uns ja zuerst einmal die BH1 vorgenommen und ausserdem finde ich wie du anfangs auch sagtest, muss sie zuerst einmal Ruhe & Impulskontrolle lernen bevor sie dann ins Agi einsteigen darf. :D

Bin gespantn auf deine weiteren Berichte!



Vielen Lieben Dank :)

Wir haben wider ein Sprungtraining gemacht und Pacey war einfach nur genial! Was mich besonders freute, was man aber nicht im Video sieht ist, dass er immer brav gewartet hat am Anfang. Pacey rutscht gerne nach sobald ich ihm den Rücken zudrehe. Er ist ein kleines Schlitzohr. Es kommt mir jeweils vor, als würden wir das Spiel spielen das man Früher als Kind spielte. Jemand steht bei der Wand mit dem Gesicht zur Wand und die Kinder im Abstand dahinter. Nun müssen sie sich anschleichen. Wenn sich aber die Person an der Wand umdreht, müssen alle sofort stehen bleiben. Der der sich noch bewegt fliegt raus :) Ja so macht er das. Aber dieses mal hatte er wirklich immer gewartet... So ein feiner Boy :)

Hier noch das Video :)

https://www.youtube.com/watch?v=kzmyGfxmJbw
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

Pacey

Sportdoggie

  • »Pacey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 359

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

19

Montag, 7. März 2016, 19:22

Hier mal wieder ein Video von heute :) Eigentlich hätte das Training heute starten sollen aber es hat zu viel Schnee und Matsch... So haben wir halt für uns etwas trainiert :) ich finde pacey macht es ganz toll!

https://www.youtube.com/watch?v=NE5tWsvFTbE

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 086

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. März 2016, 14:50

Macht er wirklich super, schaut gut aus! :good: Hast du bei dir daheim einen Parcours? Oder darfst auf den HuPla? Hat natürlich mega Vorteile wenn man auch mal einfach ein paar Sequenzen selber trainieren kann, so kommt man super weiter!
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.