Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dino14

Wachdoggie

  • »Dino14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 12:01

Hundefuttertesting by LaraLiina und Dino14

Salü zeme!

Tja, hier kommt wieder das Evergreen-Thema mit dem Futter. Nur wir wollen hier nichts erfragen sondern einfach mal unser Hundefutter-Testing (einen direkten Vergleich zu einigen Futtersorten) für alle die das interessiert posten. ^^ Viel Spass beim Lesen!

Kurz zu uns.
Dino14: In Griechenland habe ich für Balto leider nie ein Top Futter gefunden. Meist frisst er Trockenfutter.
Im Sommer war es so heiss, da hat er kaum was davon gegessen und wir haben übergangsweise Nass gefüttert. Er verträgt die Abwechslung und auch Mischung sehr gut. Ab und zu (mind. 1x pro Woche) gibts auch mal Frischfleischfütterung à la Barf.
Nun wieder in der Schweiz bin ich auf der Suche nach einem 'gesunden' Futter das unsere wichtigsten Kritierien erfüllt und im zahlbaren Bereich liegt. Balto frisst nicht alles, er kann auch mäkelig sein, doch das meiste mag er schon.
Er kann aber auch gut einen Kauknochen mit Ochsenziemerfüllung liegen lassen, weils ihn nicht juckt :noidea: Dafür liebt er Barfwürste, Bullinisticks, Schinkenknochen, etc.
LaraLiina: Ihre April frisst ziemlich alles, Labi halt. ;) Sie haben anfangs nur gebarft. Dann Trainingshalber ein Trockenfutter gesucht. Wir haben uns entschlossen, da die meisten Packungen ziemlich gross sind, von "allem" etwas zu bestellen und zu halbieren. Kosten und Erfahrungen werden geteilt. :super: (Bitte korrigieren, falls ich was falsches erzähle.)


So nun zum wesentlichen. Da wir noch im Testing-Prozess sind, werden wir hier fortlaufend zu dem aktuell abgeschlossenen Futter die Bewertung abgeben (mit Angaben der Zusammensetzung etc.).
Wir testen vorallem Trockenfutter aber auch ein paar wenige Nassfuttersorten. :nicken: Entschieden haben wir uns für die "gängigsten" Futtersorten ohne Getreide und (zu viele) künstliche Zusatzstoffe.
Hier die Auflistung:
Trocken: Wolfsblut Range Lamb und Hunterspride (beide), ED Orijen Regional Red Dog (beide), Real Nature Wilderness Pure Country (Fisch + Huhn) (beide), Select Gold Sensitive Ente & Kartoffeln (Dino14), Platinum Adult Chicken und Iberico + Greens (beide), Purizon Black Angus & Turkey und Huhn & Fisch (Dino14), Taste of the wild Wetlands Canine (beide)
Nass: Wolfsblut Wild Duck und Red Rock und Cold River, Real Nature Wilderness Truthahn und Ziege und Pferd etc., Platinum Chicken und Turkey&Salmon etc., Taste of the wild High Prairie etc. (alles beide)

Bei unserem Futteraustausch-/aufteilung am 21. November 2015 haben wir von (fast) allen Trockenfuttersorten ein ganz klein wenig separate Schälchen gefüllt, die Hunde schnuppern und dann aussuchen lassen.
Balto's Wahl: 1. Platinum Iberico+Greens / 2. Wolfsblut Hunterspride / 3. Wolfsblut Range Lamb / 4. Platinum Chicken / 5. Orijen Red Dog / 6. Taste of the wild Wetlands Canine
April's Wahl:
1. Platinum Iberico+Greens / 2. Wolfsblut Hunterspride / 3. Wolfsblut Range Lamb / 4. Orijen Red Dog / 5. Platinum Chicken / 6. Taste of the wild Wetlands Canine

Viel Spass bei den kommenden Bewertungen und Berichten :good: Wir freuen uns!
@LaraLiina, wenn ich was falsch formuliert, vergessen oder übergangen habe bitte einfach nachtragen oder dann bei der Bewertung dazu schreiben. Danke!


Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


Huskybespasser

Sportdoggie

Beiträge: 1 674

Doggie(s): Siberian Husky (Byelka, Candy, Anouk), Alaskan Husky (Dyron), Colliemix (Enya)

Wohnort: Zwischen Olten und Oensingen

Beruf: SBB Sklave :)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 12:11

Bin gespannt. Sind 3 futtersorten bei die mrine auch regelmässig bis manchmal bekommen.
Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


In Arbeit http://www.huskyranch.ch

Schneeflocken

Sportdoggie

Beiträge: 1 451

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 12:58

Was erhofft ihr euch denn von diesem Test?

Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
Es könnte sein, dass keines da ist.

Dino14

Wachdoggie

  • »Dino14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 15:02

Wie gesagt, ich wollte nicht einfach einen 15Kg Sack von irgendeinem Futter kaufen und dann mags/verträgts meiner nicht. Vergleichen hätte ich so auch nix können (Zusammensetzungen, wie es in echt aussieht, Geruch, ... etc.)
Erhoffen tu ich mir, das ich ein Futter finde das mein Hund 1. Mag, 2. Verträgt, 3. Preis/Leistung stimmt 4. Zusammensetzung gut oder zumindest okay ist. Wenn es am Ende zwei Favoriten gibt, umso besser, dann kann man auch wechseln. :thumbsup:
Mir ist es wichtig, den Hund Abwechslungsreich zu ernähren. Bei uns gibt es Nass-, Trockenfutter und Barf. Mein Trockenfutter muss nicht perfekt sein (gibts eh nicht) aber zumindest so, dass ich es mit guten Gewissen füttern kann.

Eigentlich habe ich schon 2 Trockenfutter fertig, kann also schon mal ein erstes Fazit abgeben. (Meinungen sind verschieden, dürfen auch gerne geteilt werden. Man kann ja auch noch dazu lernen ;) )

Real Nature Wilderness Pure Country (Fisch & Huhn)
Geruch für uns: *** okay
Schmeckts dem Hund: * meinem eher schlecht, Futter selbst oder die relativ grossen Stücke, wer weiss..
Preis: *** okay, ca. CHF 13.90 für 1KG
Inhaltsstoffe: * nicht so toll, an zweiter Stelle stand (glaub ich) Hühnerfleischmehl
Verträglichkeit: *** okay, hat sich nichts grossartig verändert
Fazit: Für uns kommt das nicht mehr in Frage, da Balto es sehr mässig gegessen hat und der Preis auch nicht optimal für die Leistung (Inhalt) ist.

Purizon Black Angus & Truthahn:

Geruch für uns: *** fast geruchsneutral
Schmeckts dem Hund: *** war gut
Preis: *** Probierpreis 400gr. für CHF 2.90
Inhaltsstoffe: *** für meine Begriffe okay (siehe unten)
Verträglichkeit: *** okay, hat sich nichts grossartig verändert
Fazit: Ist nicht unser Favorit aber ganz passabel
für ab und zu, täglich würde ich dies nicht füttern

Zusammensetzung:
20 % Rindfleisch (11 % Black Angus, 9 % Rind), 19 % getrocknetes Hühnchenfleisch, 17,5 % frisch gefangener Lachs - entgrätet, getrocknete Süßkartoffeln, getrocknete Kartoffeln, 6,5 % Hühnchenfett, 5 % getrocknetes Putenfleisch, Erbsenprotein, Luzerne, 3 % Hühnchenhydrolysat, Kartoffelprotein, Erbsen, Vitamine, Mineralstoffe, Flohsamen, 0,5 % Lachsöl, Eier aus Freilandhaltung, Äpfel, Karotten, Spinat, Fructo-Oligosaccharide, Meeresalgen, Kamille, Anissamen, Bockshornklee, Pfefferminze, Ringelblume, getrocknete Kräuter (Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei), Cranberries.


Die Nassfutter von Real Nature Wilderness finde ich persönlich viel besser als das Trockenfutter, vom Inhalt her. Wirkt sehr frisch und auch von der Deklaration ziemlich bekömmlich. Die Fellnase mag es auch sehr. Würde ich wieder kaufen ist aber auch noch nicht ganz mein Favorit. Sterne:3.5/5

Nassfutter von Taste of the wild ist in gravy, also in einer ziemlich dickflüssigen Sauce. Wirkt für mich sehr unappetitlich, auch von der Deklaration auf englisch ist vieles eher fragwürdig und werde ich definitiv nicht mehr kaufen. Sterne: 2/5

Nassfutter von Select Gold wirkt ebenfalls nicht überzeugend. Jedoch mag mein Hundi es sehr gerne. Hier steht aber das Wilderness bei mir vorne. Sterne: 2/5

Das Nassfutter von Platinum (als einziges im Tetra Pack) schmeckt Balto gut, Inhalt klingt auch gut. Es wirkt nur etwas "zusammengematscht". Finde es soweit vom Preis-/Leistungsverhältnis aber ziemlich gut. Sterne: 3/5

Weiteres folgt, bei Fragen, einfach schreiben ^^


Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 724

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 17:01

Nur zur Info: ich füttere Platinum Iberico und bin sehr zufrieden, die Hunde auch. Bestelle es aber immer in D, da es hier einiges teurer ist und ich immerhin drei Fresser habe.

LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 887

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:33

Ich melde mich auch mal zu Wort :)

As April zu mir kam habe ich sie schnell auf Barf umgestellt.
Am Anfang habe ich sie wirklich voll gebarft.
Mit der Zeit wurde es mir jedoch ein bisschen zuuu aufwändig (ich habe es auch vielleicht ein bisschen übertrieben, schön für jeden Tag alles abgemessen und eingefroren).
Ich habe dann mal Real Nature Wilderness gekauft, weil mir dies mehrfach empfohlen wurde (und weil ich natürlich unsere Eigenmarke unterstützen muss, ich arbeite bei Fressnapf ;))


Jetzt habe ich eigentlich auf Teilbarf umgestellt. Morgens gibt's meistens frisch (wenn ih nicht wieder mal vergesse was aufzutauen) oder auch mal Nassfutter.
Den Rest des Tages bekommt April Trockenfutter als Leckerlies. Bisher RN Wilderness.
Mir war immer wichtig, dass die Zutaten möglichst frisch sind und wenn möglich auch z.B. kein Fleischmehl usw.
Ich will einfach wissen, was drin ist, da ich das beim Barfen ja auch weiss und darauf achte.
Der Preis ist eher zweitrangig.
Von der Akzeptanz her spielt es wohl eh keine Rolle, April frisst sowieso alles
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 887

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:34

toll, mein halber Beitrag ist weg.....
ich schreibe später weiter, jetzt habe ich keine Zeit mehr...-.-


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


Dino14

Wachdoggie

  • »Dino14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 15:55

Soo bei mir gehts weiter!

Heute haben wir ein weiteres Trockenfutter beendet und ein extra (nicht gelistetes Nassfutter) getestet (die 3te Dose) :yeah:

Platinum Iberico + Greens Trockenfutter

Geruch für uns: *** etwas stinkig, deshalb scheint es umso besser zu schmecken ;)
Schmeckts dem Hund: ***** super gut!
Preis: **** CHF 19.90 für 1.5KG, nicht ganz billig (Grössere Mengen sind natürlich etwas günstiger) - liegt aber noch im Rahmen (habe 750gr. getestet)
Inhaltsstoffe: ***** scheint für mich eins der besten Futter auch Inhaltlich zu sein (am meisten % Fleischanteil)
Verträglichkeit: **** Tiptop
Fazit: Ist bis jetzt mein Favorit und wenns so bleibt, wird das noch oft gekauft! Konnte es sogar als Leckerli einsetzen und das gibts bei Balto selten :good:

Inhaltsstoffe
Rohprotein 23%, Rohfett 14%, Rohasche 6.3%, Rohfaser 2%, Calcium 1.6%, Phosphor 1.0%, Feuchtigkeit (Fleischsaftkonzentrat vom Frischfleisch) 18%
Zusammensetzung
Frisches Schweinefleisch (70 %, ausschliesslich vom iberischen Schwein), Kartoffeln, getrockneter Fisch, getrocknete Apfelpulpe, Lachsöl, kaltgepresstesOlivenöl, kaltgepresstes Leinsamenöl, getrocknetes Gemüse (Karotten, Tomaten, Alfalfa, Brokkoli), grüner Tee, Orangenextrakt, Grapefruitextrakt, getrocknete Bierhefe, Grünlippmuschel-Extrakt, Rosmarin, Mariendistelsamen, getrockneter Fenchel, Sarsaparillewurzel, getrockneter Sellerie, getrocknete Artischocke, Kapuzinerkresse, Kamillentee-Extrakt, Löwenzahn, getrockneter Enzian, Yucca, Kaliumchlorid.
Zusatzstoffe pro kg
Vitamin A 10.000 I.E., Vitamin D3 1.600 I.E., Vitamin E (alpha Tocopherolacetat) 150 mg, Vitamin K1 2 mg, Vitamin B1 6 mg, Vitamin B2 10 mg,Vitamin B6 3 mg, Vitamin C 70 mg, Vitamin B12 40 mcg, Niacin 20 mg, Calciumpantothenat 20 mg, Biotin 200 mcg, Folsäure 300 mcg, Cholin 1'500 mg, Eisen 75 mg, Zink 190 mg, Mangan 40 mg, Kupfer 19 mg, Kobalt 1 mg, Jod 1,5 mg, Selen 0,3 mg.
Konserviert mit natürlichem Kaliumsorbat aus der Eberesche. Mit Antioxidantien auf Vitaminbasis: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.


Das Nassfutter hatte ich mitbestellt um auf die Portofreie-Limite zu kommen. Es sah noch lecker aus :-p
Getestet habe ich: ED Prince Premium Huhn mit Mango und Süsskartoffeln, ED Prince Premium Kaninchen & Fasan mit Kürbis und Aprikose (von heute, Bild von Dose im Anhang), ED Prince Premium Pute & Gnu mit Brokkoli, Koreander und Ananas (ich krieg auch schon hunger, wenn ich das lese 8| )

ED Prince Premium Nassfutter (kennt das jemand??)
Geruch für uns: **** ziemlich neutral
Schmeckts dem Hund: ***** sehr gut!
Preis: *** CHF 3.90 für 400gr. finde ich nicht soo günstig
Inhaltsstoffe: **** klingen ganz gut für meine Begriffe (wenn ich bedenke was bei uns in Fischstäbchen oder so alles drin ist :wacko: )
Verträglichkeit: **** Tiptop

Fazit: Ist bis jetzt mein Nassfutter Favorit, mal schauen was noch kommt!

Beispiel der Zusammensetzung vom erst genannten:

Zutaten: 64% Huhn, 22, 5% Brühe, 5% Süßkartoffel, 5% Karotte, 4% Mango, 2% Erbsen, 1% pflanzl. Dickungsmittel, 0, 2% Calciumcarbonat, 0, 2% Lachsöl, 0, 1% Leinsamenöl.
Inhaltsstoffe: Rohprotein 11, 2%, Rohfett 6, 6%, Rohasche 2, 2%, Rohfaser 0, 4%, Feuchtigkeit 74%, Calcium 3.200 mg/kg, Phosphor 2.700 mg/kg.
Zusatzstoffe pro kg:Vitamin A 3.000 I.E., Vitamin D3 200 I.E., Vitamin E 30 mg, Biotin 250 mcg

index.php?page=Attachment&attachmentID=1913index.php?page=Attachment&attachmentID=1914

Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 887

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Dezember 2015, 07:59

So, ich versuch's nochmal :)

Beim RN Wilderness hat mich das Fleischmehl gestört....
Daher wollte ich auf ein anderes Futter umstellen.

Momentan bin ich am Wolfsblut testen.
Hunters Pride und Range Lamb.
Da ich gerne abwechsle mache ich immer gleich alle Geschmacksrichtungen der Marke, wenn wir mehrere haben.:)

Geruch für uns: **** es hat keinen sehr intensiven Geruch und ist daher angenehm

Schmeckt's dem Hund: **** wie gesagt, April ist ein Labi
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 887

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Dezember 2015, 08:01

Ich dreh' durch, warum übernimmt es nur die Hälfte?!?!?-.-


Schmeckt's dem Hund: **** wie gesagt, April ist ein Labi
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 887

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Dezember 2015, 08:02

wenn mich die App verarschen will, verarsche ich sie eben auch....








Gesendet von iPhone mit Tapatalk
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


Dino14

Wachdoggie

  • »Dino14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Dezember 2015, 22:27

So Leute, es gibt Essens-News :)

Unsere 1.1KG vom ED Orijen Regional Red Dog sind beinahe zu Ende. Das Futter war soweit gut und auch als Leckerli einsetzbar.
Werde es erst bewerten, wenn es leer ist. ^^ Doch hier schon einmal die (wichtigste) Zusammensetzung für alle die es nicht kennen:

ZUTATEN
Frisches Angus-Rindfleisch (6%), frisches Wildschweinfleisch (5%), frisches Lammfleisch (5%), frische Rinderleber (5%), frisches Schweinefleisch (5%), frische Schweineleber (5%), frischer ganzer Hering (5%), frische Lammleber (5%), getrocknetes Rindfleisch (4%), getrocknetes Lammfleisch (4%), getrockneter Hering (4%), getrockneter Lachs (4%), getrockneter Seelachs (4%), frische Rinderkutteln (3%), frisches Bisonfleisch (3%), Lammfett (3%), frische Eier (3%), rote Linsen, Kichererbsen, grüne Erbsen, grüne Linsen, Heringöl (2%), Erbsenfaser, Jamswurzeln, Alfalfa, Kürbis, Butternuss-Kürbis, Spinatblätter, Karrotten, Rote Delicious Äpfel, Bartlett Birnen, Moosbeeren, Seetang, Süßholzwurzeln, Angelikawurzeln, Fenchel, Ringelblumen, süßer Fenchel, Pfefferminzblätter, Kamille, Löwenzahn, Bohnenkraut, Rosmarin.

ERGÄNZUNGEN
Vitamin A , Vitamin D3 , Vitamin E, Niacin, Ribo fl avin , Folsäure , Biotin, Vitamin B12 , Zink Proteinat , Eisenproteinat , Mangan Proteinat, Kupferproteinat , Selen Hefe.

Garantierte Analyse-Werte:
38 % Rohprotein (min. )
18 % Rohfett (min. )
5 % Rohfaser ( max. )
10 % Feuchtigkeit ( max. )
1.6 / 1.9 % Calcium (min. / Max)
1.3 / 1.6 % Phosphor ( min. / Max )
2.5 % Omega -6 ( min. )
0.8 % Omega -3 ( min. )
0.5 % DHA (Min.)
0.3 % EPA (min. )
25 % Kohlenhydrate ( max. )
9 % Esche ( max. )
400 mg/kg Glucosamin (min. )
250 mg/kg Chondroitin (min. )
120M cfu/kg Mikroorganismen (Min.)
5.5 pH


Ausserdem habe ich per Zufall, ein Probierpaket von Terra Canis Nassfutter entdeckt. Habe bisher zwei Dosen getestet und muss sagen ich bin sowas von begeistert! Muss nun noch schauen wie es auf Dauer klappt (gebe es ja nicht täglich) mit der Verträglichkeit (Bewertung folgt).
So wie ich den Inhalt sehe und es meinem Hund schmeckt ist es für mich bisher das allerbeste Nassfutter für mich (auch wenn es sehr weich ist). Es gibt es auch Light, Sensitive und eben Getreidefrei.
Trocken gibt es davon leider nicht... Oder ich hab es nicht gefunden. Jedoch gibt es Leckerlies, die ich sehr gerne testen möchte!

Ich teste momentan das Getreidefreie Futter und davon diese Sorten:

2 x 400 g Wild mit Kartoffeln, Apfel & Preiselbeeren
2 x 400 g Huhn mit Pastinaken, Löwenzahn & Kamille
400 g Kaninchen mit Zucchini, Aprikose & Borretsch
400 g Pute mit Sellerie, Kürbis & Brunnenkresse


Inhaltsstoffe (NaFu Huhn):

- Fleisch, Fischfilet sowie alle anderen Zutaten werden frisch verarbeitet, besitzen Lebensmittelqualität und sind deutscher Herkunft
- Terra Canis garantiert die ausschließliche Verwendung der in der Zusammensetzung erwähnten Zutaten
- Ein schonendes Garverfahren (Kaltabfüllung & niedrige Gartemperatur) gewährleistet, dass die wertvollen natürlichen Vitamine, sekundären Pflanzenstoffe, Mineralstoffe/Spurenelemente und Proteine in höchstmöglichem Maße erhalten bleiben
- Durch die Zugabe genau errechneter Mengen von Eierschalen & Mineralerde wird das für den Hund optimale Kalzium-Phosphor-Verhältnis von 1,3:1,0 auf völlig natürlichem Weg hergestellt
- Terra Canis verzichtet konsequent auf Tier- und Knochenmehl, minderwertige Nebenerzeugnisse, Füllstoffe, Schlachtabfälle, Farb-, Konservierungs-, Lock-, Aromastoffe, künstliche Antioxidantien sowie jegliche synthetische Zusätze und Zucker


Zusammensetzung:
Huhn- & Putenherzen (25%), Hühnermägen (25%), Hühnerleber (22%), Kürbis, Äpfel, Pastinaken (7%), Rapsöl, Löwenzahn (2%), Kamille (1%), Hagebutten, Seealge (0.4%), Bio-Eierschalenpuler (0.3%), Andensalz
Verhältnis Fleisch : Gemüse/Obst/Kräuter : übrige Rohstoffe = 72% : 24% : 4%

Rohprotein 8.3% / Rohfett 5.4% / Rohfaser 0.8% / Rohasche 1.3%


Hoffe die Bewertung kommt in der nächsten Woche ^^

Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


Dino14

Wachdoggie

  • »Dino14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Dezember 2015, 12:32

Das ED Orijen Regional Red Dog ist zuneige gegangen :d Hier die Bewertung:
Geruch für uns: **** gut
Schmeckts dem Hund: **** gut
Preis: ** CHF 39.90 für 2.27KG, finde ich eher obere Grenze
Inhaltsstoffe: **** klingen vernünftig
Verträglichkeit: **** Tiptop
Fazit: Wird gut gegessen, finde es auf Dauer jedoch etwas teuer. Tendiere beim Trockenfutter also immer noch zu Platinum ^^

Ich habe gestern, weil Balto meinte er müsse wieder mäkelig tun - die vier Trockenfuttersorten mit je ein wenig ausgelegt und ihn zum probieren geschickt. Er lief am Select Gold und Wolfsblut Range Lamb vorbei und ass dann das Wolfsblut Hunters Pride zuerst. Dann das Orijen, gefolgt vom Select Gold (Ente und Kartoffeln) und erst dann das Wolfsblut Range Lamb. Ich vermute er mag auch lieber die kleinen Stückchen beim Futter als so grosse Brocken... Naja.
Als nächstes gibt es wohl das Range Lamb, hoffe er frisst es auf Dauer :d

Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dino14« (22. Dezember 2015, 12:38) aus folgendem Grund: Hund hat auf Enter gedruckt o.O


Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 857

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Dezember 2015, 12:48

Kleine Frage.... warum macht ihr das?

Dino14

Wachdoggie

  • »Dino14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. Dezember 2015, 13:05

Das wurde oben schon einmal so ähnlich gefragt... Hier die Antwort:
Wie gesagt, ich wollte nicht einfach einen 15Kg Sack von irgendeinem Futterkaufen und dann mags/verträgts meiner nicht. Vergleichen hätte ich so auch nix können (Zusammensetzungen, wie es in echt aussieht, Geruch, ... etc.)
Erhoffen tu ich mir, das ich ein Futter finde das mein Hund 1. Mag, 2. Verträgt, 3. Preis/Leistung stimmt 4. Zusammensetzung gut oder zumindest okay ist. Wenn es am Ende zwei Favoriten gibt, umso besser, dann kann man auch wechseln. :thumbsup:
Mir ist es wichtig, den Hund Abwechslungsreich zu ernähren. Bei uns gibt es Nass-, Trockenfutter und Barf. Mein Trockenfutter muss nicht perfekt
sein (gibts eh nicht) aber zumindest so, dass ich es mit guten Gewissen füttern kann.


Ausserdem bin ich persönlich immer froh wenn ich ein neues Futter ausprobiere und dazu etwas im Internet finde. Diese Futtertestings fand ich immer sehr hilfreich :nicken:
Wir machen es vorallem für uns zur Futterfindung und wenn es dann eventuell jemandem hilft ist doch auch schön. Und auch um den Leuten zu zeigen das die hochangeprisenen Fernsehwerbungs-Marken totaler schrott sind und es Inhaltlich bessere und gar nicht so teurere andere Varianten gibt.
Also alle dies interessiert dürfen gerne mitlesen, die anderen könnens ja ausblenden ;)

Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 857

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Dezember 2015, 13:14

aha, ok. Dann hoffe ich mal für euch dass ihr euch jetzt nicht Hunde anerzieht die sich gewohnt sind immer anderes TroFu zu bekommen sobald sie rummäkeln :zwinker:

Dino14

Wachdoggie

  • »Dino14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Dezember 2015, 13:26

Nein, das denke ich nicht. Das Futter, welches offen ist wird auch immer fertig gemacht und wenn es nicht aufgefressen wird, bleibt es stehen bis es gegessen wird. ;-) Wenns sonst nix gibt isst er es immer :P Und manche frisst er wirklich auch als Leckerli, die scheinen zu schmecken (Platinum), darauf nehme ich gerne etwas Rücksicht. Aber danke für den Input.


Liebi grüess
vom Öpfelphone gschickt
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens: