Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Namara

Alphadoggie

  • »Namara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 079

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 05:33

Neue nationale Hundedatenbank ab 2016

Am 4. Januar 2016 wird Anis durch eine neue Hundedatenbank Amicus abgelöst.

Neu gegenüber der ANIS-Datenbank: Die Daten der Hundehaltenden in Amicus müssen denjenigen der Einwohnerkontrolle in den Gemeinden entsprechen. Ab 2016 werden die Gemeinden für die Erfassung der Personendaten der Ersthundehaltenden verantwortlich sein.

Auf der Homepage www.amicus.ch wird ab 4. Januar 2016 ein Flyer für Hundehaltende zum Herunterladen zur Verfügung stehen.
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 109

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 18:13

Bin gespannt ob und wie das Funktionieren wird.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 947

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 19:10

ich auch :zwinker:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 21:09

Lustig, dass dies gerade angesprochen wird.

War heute beim TA wegen Flaffy usw. Termine abmachen für Impfung und eben Anis.

Da wurde eben gesagt es wechsle alles und Niemand hätte eine Idee wie es wirklich funktionieren wird und ob es klappt. :noidea:

So sagte ich, ich melde sie wie man muss bei der Gemeinde und dann sehen wir mal wie es weiter geht. Bin ja gespannt ob das so einfach wird oder doch ein Chaos gibt. ;)

Sara&Yoshi

Sportdoggie

Beiträge: 1 461

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 21:24

Und mich interessiert es noch mehr. Ich sitze schliesslich auf der anderen Seite des Gemeinde-Schalters ;)
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 21:28

:hihi: :good: hihi, tja... bald stehe ich am Schalter und will wissen wie so was. ;)

Also wie ich es lese, muss ich es der Gemeinde melden und bekomme dann ein Login geschickt von der Gemeinde.

Dann mein Konto dort verwalten usw. usw.

Dann zum TA Chip ablesen und der muss sein Teil auch dort eintragen und bestätigen.

Jeder macht sein Teil. Oder MUSS.

Nur gerade meine erste Reaktion nun... was machen die wo kein Internet haben und es gar nicht verwalten können? Ein PC kaufen? Oder was? :noidea: :hihi: ;)

Naja, ich habe ja noch fast 1 Monat. :pfeifen:

Sara&Yoshi

Sportdoggie

Beiträge: 1 461

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 21:33

Die, die keinen PC haben fragen mich lieb und ich helfe weiter ;)

Ich muss ehrlich gestehen: Ich hab keine Ahnung wie das jetzt dann funktioniert. Da ist meine Kollegin zuständig. Muss mich auch noch richtig instruieren lassen. Ist eben nicht die selbe Abteilung, aber das selbe Büro ;)
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


romadeda

Wachdoggie

Beiträge: 691

Doggie(s): Bulgarischer Trottoirterrier! Ritchey

Wohnort: Thurgau

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 02:50

Und ich dachte das dies alles schon so aufgenommen wurde als ich Ritshey angemeldet habe ?( ?(

@Sara&Yoshi, wünsche dir viel Spass bei der Arbeit! Hoffe du hast nicht so viele Kunden wie meine Mutter, denn da wird alles komplizierter als es eh schon ist!
lg romadeda
:winke: lg romadeda
rojul.ch

testudo

unregistriert

9

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 09:00

Ich bin ja gespannt ob die auf unserer Gemeinde das hin kriegen. Ich musste gerade den SKN von Sinclair nochmals einschicken, weil es einen Abteilungswchsel gab und sie die Unterlagen nicht mehr fanden :k_irre:

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 2 005

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 10:24

Zitat

Ich bin ja gespannt ob die auf unserer Gemeinde das hin kriegen.

Auf das bin ich dann auch sehr gespannt. Unsere Gemeinde ist ... äh ... sagen wir mal ... etwas speziell.

Jessy&Camiro

Alphadoggie

Beiträge: 2 588

Doggie(s): Camiro «Chopin Fredi» Dreamlike

Wohnort: Kanton Solothurn

Beruf: Graphic, Clothe & Web Designerin

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Dezember 2015, 09:36

Ich habe meine SKN Unterlagen gar nie irgendwo eingeschickt oder gezeigt????? ?(

Anis ist Cami registriert, wird das dann automatisch übertragen oder muss da JEDER Hundehalter nochmal was machen? Habe davon bisher noch gar nichts mitbekommen..
Bekommen wir dann einen neuen Ausweis etc? Habe ja den ANIS-Ausweis von Cami.. Hmm... Bin gespannt :d

Die Webseite von Amicus funktioniert momentan gerade anscheinend nicht :(
Liebe Grüsse
Jessy & Camiro



Unser Onlineshop – Beispielfotos der Halsbänder sind online! :-)

cindy

Admindoggie

Beiträge: 9 673

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Dezember 2015, 10:19

Habe ja den SKN auch schon gemacht mit Charly und habe den Ausweis auch noch nicht der Gemeinde geschickt. Wenn die was wollen, dann sollen sie sich bei mir melden :-p Bin gespannt, ob das irgendwann mal passiert :biggrin:

Zitat

Anis ist Cami registriert, wird das dann automatisch übertragen oder muss da JEDER Hundehalter nochmal was machen? Habe davon bisher noch gar nichts mitbekommen..
Bekommen wir dann einen neuen Ausweis etc? Habe ja den ANIS-Ausweis von Cami.. Hmm... Bin gespannt


Also ich werde nicht machen. Denke das die wo schon bei Anis angemeldet sind automatisch übernommen werden und nur die Neuregistrierung dann direkt bei Amicus abgewickelt wird.
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Dezember 2015, 10:37

ja, der SKN muss an die Gemeinde eingeschickt werden :nicken: . Ich habe es auch nicht kapiert, aber wurde vom Hundetrainer gesagt. Dachte es reicht wenn man ihn macht oder es werde einfach registriert/gemeldet vom Hundetrainer wo man ihn machte. :pfeifen:

Da ich aber nicht einsehe warum ich Sachen wo ich weiss wie es geht, nicht machen sollte, habe ich es dann korrekt eingeschickt :nicken: (alles erledigt wie es sein muss und gut ist). Warum sollte ich mich auch querstellen? Habe ja nichts davon als evtl. Ärger wenn sie Kontrollen machen würden. :noidea:

So wie ich es verstanden habe, werden alle ANIS übernommen, weil das Passwort von Anis geht ja auf dem Neuen auch... anscheinend ;)

Namara

Alphadoggie

  • »Namara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 079

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Dezember 2015, 11:12

Ich habe die Bestätigung für den besuchten SKN der Gemeinde überbracht. Hier wurde immer sehr genau kontrolliert.

Im Link steht übrigens wie es gehandhabt wird.
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Huskybespasser

Sportdoggie

Beiträge: 1 674

Doggie(s): Siberian Husky (Byelka, Candy, Anouk), Alaskan Husky (Dyron), Colliemix (Enya)

Wohnort: Zwischen Olten und Oensingen

Beruf: SBB Sklave :)

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Dezember 2015, 12:01

Was??? Die SKN müssen an die Gemeinde geschickt werden ??? Wieso das denn? Dann muss ich ja mit Anouk wirklich einen machen. smilie_sh_019
Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


In Arbeit http://www.huskyranch.ch

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. Dezember 2015, 12:15

ja, Huskybespasser, man müsste ihn einschicken.

Meine Mutter erzählte, dass die Gemeinde es bei ihr sehr genau genommen haben. Sie dachte, dass sie Welpenschulebestätigung plus SKN dann miteinander einschickt. Die Gemeinde schickte ihr ein Schreiben, dass sie sofort den Welpenkursbestätigung einschicken müsse, da war Nibi gerade 16 Wochen. Also die kamen prompt. Und nichts mit zusammen einschicken und warten :nönö:

Anscheinend gäbe es auch Busse wenn man dies nicht macht. :huh: Also lieber korrekt machen, dann ist auch gut.

Nur eigentlich komisch, dass dies von Gemeinde und Hundeschulen nicht klarer gesagt wird... ?( Fände dies Sache der Hundetrainer wenn sie die Bestätigungen machen auch vermerken, dass man es nun sofort einschickt. OK, bei Meldung des Hundes, könnten es auch Gemeinden erwähnen oder ein Merkblatt abgeben...

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 2 005

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. Dezember 2015, 13:14

Sogar unsere Gemeinde (und das will etwas heissen) hatte vor ein paar Jahren eine Kopie des SKN und der Haftpflichtversicherung verlangt. Nun wird jedes Jahr bei der Rechnung der Hundesteuer darauf hingewiesen, dass bei neuen Hunden dies selbstständig vom Besitzer aus gemacht werden muss. Ich fände es auch nicht angebracht, wenn nun die Gemeinde jedem SKN-Ausweis einzeln nachrennen müsste.

testudo

unregistriert

18

Montag, 28. Dezember 2015, 13:19

Unsere Gemeinde nimmt es auch sehr genau. Ich hab die dann aber gefragt ob ich nicht nach dem Junghundekurs alles zusammen einschicken kann. War dann o.k. Für Sinclair musste ich den SKN ja nun nochmals einschicken, da er verloren ging auf der Gemeinde X(
@Huskybespasser
Ja unbedingt machen und einschicken. Eine Kollegin von mir kam mit Hund zurück aus Brasilien und bekam postwenden die Aufforderung den SKN einzureichen (musste sie natürlich erst noch machen), da der Hund mit Jahrgang 09 vom Alter her genau noch zu denjenigen gehört, die ihn machen müssen. Nur den Theoriekurs musste sie ncht machen, da es nicht ihr erster Hund ist.

Labrador

Wachdoggie

Beiträge: 612

Doggie(s): Akito (2014), Shiba Inu und Ebba (2012), Labrador

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. Dezember 2015, 13:22

Das kommt tatsächlich auf die Gemeinde an. Als ich hier in Luzern (Stadt) die Hunde melden wollte und den SKN usw musste ich zuerst von Pontius zu Pilatus rennen. Zuerst war ich auf der Einwohnergemeinde, die meinten, diese SKN Geschichte ginge sie nix an und schickten mich zur Polizei. Diese wiederum meinten, dafür wäre wohl das Einwohnermeldeamt zuständig. Ich erklärte, da war ich vor 5 Minuten! Die ganze Sache war meeeega aufwendig und kein Schwein wusste, wo was gemeldet werden sollte. Also der Hund muss natürlich übers Einwohneramt gemeldet werden, aber vom SKN wollten die da nix wissen. Nach längerem Hin und Her wurde mir dann erklärt, der SKN werde erst verlangt, wenn irgendetwas passiere. Dann muss ich hier in Luzern vorweisen können, dass ich den Kurs besucht habe. Vorher nicht.

testudo

unregistriert

20

Montag, 28. Dezember 2015, 13:36

Ich weiss leinder nicht mehr wo ich das gelesen haben, aber irgendwo stand, dass die Gemeinden nun verpflichtet sind alle SKN zu kontrollieren wegen dem Systemwechesl von Anis zu Amica. BIn in dem Fall gespannt ob es jetzt vermehr Kontrollen gibt (wenn das ja scheinbar noch nicht überall der Falll war)