Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 657

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

21

Montag, 18. Dezember 2017, 22:41

Die stoffigen Booties sind einfach nicht wasserdicht

deshalb habe ich geschrieben, nur für den Schnee ;)

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 5 024

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

22

Montag, 18. Dezember 2017, 23:04

Luna hatte sich letztes Jahr im Sommer die Ballen etwas "aufgeschürft". Wir haben dann im Qualipet so Booties gekauft, die unten so wie eine Sohle hatten. Oben waren sie auch Stoff, aber recht dicker. Ich würde behaupten, die wären sicher wasserdicht, mehr oder weniger.
Sonst kann man immer noch, wie inhii schon schrieb, ein Plastik Säckli drüber ziehen.

Wünsche gute Besserung.

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 864

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 19. Dezember 2017, 04:08

Wenns wasserdicht sein muss einfach über die booties (oder Söckli) pawz drüber. Die sind echt super.https://www.meiko.ch/?spr=de&shoparticle=05752.L

Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 584

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 19. Dezember 2017, 07:36

Oraya, hat sie es am Pfotenballen, oder an der Haut um die Pfotenballen?

Ich habe momentan auch so ein Problem.... Gioja hat zur Zeit immer die Ecken der Pfotenballen offen, also so ca. 20 Rappen gross.... da sie es bereits auch schon an 2 anderen Pfoten hatte, weiss ich nicht ganz, ob sie an der Pfotenballen nagt, oder wirklich einfach aufgerissen hat. Zur Zeit ist es vorne links.... ging gestern beim Tierarzt eine Honigsalbe holen.... nun mal schauen.

Hunde Booties wüsste ich jetzt nicht, ob es nicht Zuviel Druck macht?!?.... es gibt noch bei Qualipet auch do Einweg-Socken aus Gummi, oder? Die würden sicher die Nässe von aussen abhalten.... ich werde es auf jedenfall mal mit diesen versuchen.

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 955

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 19. Dezember 2017, 08:23

Dann kauf als Booties die Full Protection, die sind wasserdicht. Die dünnen Schneebooties sind eh nur für Schnee, bei allem anderen bekommen sie sofort Löcher. Oder eben die PAWZ.

Caro&Benji

Alphadoggie

Beiträge: 3 422

Doggie(s): Border Collie-/Schäfer-Mix Benji

Wohnort: ZH Unterland

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 19. Dezember 2017, 08:48

Benji ist ja ein Meister im Pfoten kaputtmachen, ich mache es auch jeweils so wie inhii. Den "Schuh" verliert er immer, aber Verband und Robidog-Säckli drüber passt bestens. Zu Hause binde ich die Pfoten nicht mehr ein, lasse es "an der Luft" heilen. Muss halt gut schauen, dass er nicht dran schleckt...

Gute Besserung. :)
"It's the detours that make us who we really are." - Sheryl Crow

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 139

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 19. Dezember 2017, 13:04

Das mit dem Hundesäckli ist eine tolle Idee!! Aber selber bin ich nicht drauf gekommen :ohmann:
Wie es dazu kam habe ich leider keine Ahnung.. Am Anfang hab ich es auch erst auf denn zweiten Blick und nur mit Taschenlampe erkannt, das es eine offne Balle ist. Bei ihr ist es auch "nur" 20 Rappen gross aber es ist an der Pfotenballe und nicht dazwischen.
Leider schleckt sie ohne Verband..
Hab vom TA ein so Plastik Einwegsocken bekommen.. aber denke das mit dem Hundesäckli kommt mich einiges Günstiger, weil kaputt gehen beide.. :hihi:
Aber kaufe glaub trotzdem noch Booties.. falls sonst noch mal was wäre.
Die Booties von haskypower sehen super aus aber ich probier das halt am liebsten am Hund gleich an, nicht das ich dass noch zweimal hin und her schicken muss bis es dann passt.