Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 590

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 12:39

Also ich bin dafür das du gehst und mir dann alles haarklein berichtest hihi 1_(53) :zwinker:

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 134

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 13:51

Haha, übernehmen alle Interessierten dann bitte einen Teil der Kurskosten? :biggrin: Ne, ist klar, wenn ich hingehe, dann werd ich auch berichten hier. Ist ja noch eine Weile hin bis da ;) Gehe aber bei der Leiterin der Hundeschule in ein Agilityseminar in 2 Wochen (gäll, Aline, falls du hier mitliest - du hast mich draufgelupft ;)) und wenn Zeit ist werd ich ihr da vllt schon ein paar Fragen stellen.
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Aline

Wachdoggie

Beiträge: 759

Doggie(s): Jaro, Aussie, Beluga, Schapendoes

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 15:15

Ooh so guet! Dann freu ich mich gleich noch mehr :D mich würde das Hüteseminar auch interessieren, kann dann aber leider nicht.... Bin also auch gespannt :)

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 16. Oktober 2016, 19:34

eine Kollegin von mir hat dieses Jahr das Seminar auch besucht... meine Trainerin auch. jedoch ohne Hund...
Ich sags mal so...
es ist möglich so an den Schafen zu arbeiten, wenn man einen Hund hatt der wenig Triebstark ist. Für mich machts aber keinen Sinn.
Wenn man einen Hund hatt mit viel Trieb, der auch die Schafe verletzen könnte stehen die mit dieser methode an...
Klar kann man Schafe in einen Pferch stellen und die Links rechts Kommandos Klicken... auch ein gställtli an den Hund machen und mit der Schleppi dem Hund hinterher und nach treiben üben...
aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen wirklich triebigen Hund mit dieser Methode fertig ausbilden kann, dass er auch ein Trial laufen könnte.
für das ABC zuhause reicht es ev.
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. Mai 2017, 21:27

Zitat

Ich geh morgen an ein Hütehundeseminar und da zahl ich für zwei tage 380.-


Sorry fürs OT
An welchem Seminar warst du Oraya?
Gar nicht neugierig bin :-)




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 114

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 4. Mai 2017, 07:13

Morgen stimmt nicht :hihi: sorry dieses wochenende.. ist von Dolddog organisiert mit Petra Elsbeck-Möller in Bellikon/Wieden. Kennst du Sie oder die Organisation?;)

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 134

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 4. Mai 2017, 10:05

Morgen stimmt nicht :hihi: sorry dieses wochenende.. ist von Dolddog organisiert mit Petra Elsbeck-Möller in Bellikon/Wieden. Kennst du Sie oder die Organisation?;)


Oh, sehr cool, du gehst dahin? Ich hatte mir überlegt, da einfach als Zuschauer dabei zu sein. Bitte ganz intensiv drüber berichten ;) Würde sicher auch andere interessieren (Crispy, Aline)!
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 590

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 4. Mai 2017, 10:43

Ja bitte berichten. Seminarberichte sind immer super...

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Mai 2017, 12:42

Oja bitte berichten ;-)
Nimmt mich schon wunder...
ich hatte mal mit ihr mail Kontakt, hab mich aber entschlossen nicht zu gehen... weil für mich zu teuer und eigentlich auch nicht mein Weg einen Hund am Vieh auszubilden...

Berichte les ich aber immer gerne!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 114

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:53

Oja bitte berichten ;-)
Nimmt mich schon wunder...
ich hatte mal mit ihr mail Kontakt, hab mich aber entschlossen nicht zu gehen... weil für mich zu teuer und eigentlich auch nicht mein Weg einen Hund am Vieh auszubilden...

Berichte les ich aber immer gerne!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Würd mich noch interessieren wie dein weg am Vieh anders ist? findest du diesen Weg von Petra zu "brav"?
(sorry ich weiss gehört eigentlich nicht in diesen Beitrag)

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:51

[/quote]Würd mich noch interessieren wie dein weg am Vieh anders ist? findest du diesen Weg von Petra zu "brav"?
(sorry ich weiss gehört eigentlich nicht in diesen Beitrag)[/quote]

Sorry fürs OT :-)

Ich hab ja mit June schon an den Schafen gearbeitet... sie kann es auch rel. Gut.
Meine Angst war halt das ich wen ich nen neuen Aufbau machen würde einiges nicht mer geht.
Ich habe letzdes Jahr ein semi bei tom Daume mitgemacht, der auch einen anderen Ansatz gezeigt hat... mit schleppe und wenig Druck, dem Hund zeigen was er tun soll.
June war nach diesem Training/semi eher gefrustet, weil sie und auch ich anderst angefangen haben, es anderst kennen...
ich möchte nicht fast 400.- bezahlen um nacher den Hund nicht frei an den Schafen arbeiten zu können...
Für Anfänger ist es aber sicher nicht schlecht einmal diesen Weg zu sehen! Passt aber nicht für jeden Hund...
wen du zum Beispiel einen extrem triebigen hast, der in die schaffe rennen würde wird es schwierig...





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 114

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

32

Montag, 8. Mai 2017, 13:12

Das Seminar war super!! hat mir total gut gefallen und mich auch bestärkt so weiter zufahren (mit positiver Verstärkung) es waren zwei sehr lehrreiche Tage.! Es war total spannend wie verschieden die Border an die Schafe gingen. Es hatte sogar 3 Hunde dabei, die Schafe gar nicht interessierten. Unter diesen war auch ein Border und zwei Mischlinge. Hätte ich nicht gedacht..

Wir waren viel an den Schafen haben verschiedene Aufgaben geübt, was man alles so können sollte .. links,recht,stop, walk on, Distanz, Nachtreiben etc.. es war wirklich toll und sehr interessant. Vorallem, weil man auf jeden Hund und seine Art eingegangen ist.. Auch das Dehnen der Sehnen haben wir angeschaut, was ja beim Border mit seiner typisch geduckten Haltung sehr wichtig ist. Vergisst man ja auch schnell mal..

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 134

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

33

Montag, 8. Mai 2017, 13:50

Ich hab mir mal erlaubt, den Teil aus dem Treibball-Seminar hierher zu kopieren ;) Weils ja hier eigentlich besser passt und sogar vor laaaanger Zeit schonmal von diesem Seminar die Rede war ;)
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 114

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

34

Montag, 8. Mai 2017, 16:01

tiptop, dachte mir ich schrieb einfach mal hier weiter.. falls jemand mehr wissen will einfach fragen.. :zwinker:

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

35

Montag, 8. Mai 2017, 20:39

Habt ihr am Netz gearbeitet?
Und wie hat es deine gemacht? Hatte sie interesse...

Ich finde das ja immer so spannend wen die Hunde das erste mal Schafe sehen... also daran arbeiten sollen :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 114

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

36

Montag, 8. Mai 2017, 22:28

Bei uns war es nicht das erste Mal..;) wir sind bei claudia schon regelmässig in den Stunden und ja wir arbeiten noch am netz bis alles genug gefestigt ist. Nicht das sie noch Panik kriegt wenn sie nicht alles unter kontrolle hat..;)

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 114

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

37

Montag, 8. Mai 2017, 22:28

Bei uns war es nicht das erste Mal..;) wir sind bei claudia schon regelmässig in den Stunden und ja wir arbeiten noch am netz bis alles genug gefestigt ist. Nicht das mein Hundi noch Panik kriegt wenn sie nicht alles unter kontrolle hat..;)

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 9. Mai 2017, 04:21

Gibt es Bilder ;-)
Ich persönlich bin kein fän von netzen, aber es gibt ja sooo viele Möglichkeiten einen Hund zu ,, starten,, ;-)
June wurde auch zerst am Netz trainiert...
Beim nächsten werde ich aber von Anfang an frei an den Schafen starten...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Oraya

Schnupperdoggie

Beiträge: 114

Doggie(s): Oraya, Border Collie 2015

Wohnort: Zh Unterland

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 9. Mai 2017, 06:46

Hast denn du gut eingehütete Schafe? Unsre sind ohne netz gleich überall..

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 383

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 9. Mai 2017, 07:28

Ja, unsere sind relativ gut eingehütet...
meine zuhause jetzt nicht wirklich!
Gabi hat aber auch viele ältere Schafe in der Herde, dass bringt Ruhe rein.
Auch die Lämmer lässt sie ab 4mt schon mitlaufen und trainiert mit ihnen.

Sonst ist das ja für die Schafe Zuviel stress...
man merkt schon, dass regelmässig trainiert wird an unseren...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,