Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Labi-fan

Kläfferdoggie

  • »Labi-fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 447

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. April 2016, 15:06

Trockenfleisch als Barf Ersatz für Ferien?

Wir fahrn bald für 2 Wochen nach Österreich und ich bin mir am Überlegen ob ich Finja statt Frischfleisch mit Gemüse Trockenfleisch zum mit Wasser übergiessen mit Gemüse geben soll? Alle Marken die ich anschaute haben aber immer noch Zusätze wie Hefe, fenchel etc drin. Ich möchte ein Produkt ohne Hefe etc. kennt jemand ne Marke die man hier bekommt und empfehlenswert ist?
Herzliche Grüsse
Labi-Fan :smile:

pat_blue

Streunerdoggie

Beiträge: 115

Doggie(s): Belle, Dogo Argentino

Wohnort: Usserschwyz

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. April 2016, 16:11

Lintu mit Brösmeli hatte letztens das Problem / die Frage auch. Ich weiss nur nicht mehr, welches Produkt sie schliesslich genommen hat. Vielleicht meldet sie sich ja, sonst kannst du ihr sicher eine PN schicken.
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin! (Brown P.)

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 591

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. April 2016, 16:31

Aber in Österreich bekommst du doch in jedem Supermarkt/Metzger Fleisch. Da würde ich frisch kaufen, die Preise sind ja sehr gut. Dann weisst Du auch, was du fütterst.

Kira

Alphadoggie

Beiträge: 2 231

Doggie(s): Yaro und Kate, Australian Shepherds

Wohnort: Aargau

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. April 2016, 12:53

Ich kenne gefriergetrocknetes Fleisch, hast du das schon mal angeschaut? Das ist 100 % Fleisch ohne Zusätze. Das kannst du dann mit getrocknetem Gemüse ergänzen.

Ich weiss jetzt nicht ob ich hier einen Link zu einem Shop einstellen darf :pfeifen:

Aber wenn du bei Google "Pouletfleisch gefriergetrocknet" eingibst, ist es gleich der erste Link :zwinker:
Isabel mit den Aussies Yaro und Kate

Seelenhunde hat sie jemand genannt...
Jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.
(Autor unbekannt)

Morgana

Alphadoggie

Beiträge: 853

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. April 2016, 13:05

Trockenfleisch als Barf Ersatz für Ferien?

Es gibt auch Fleisch/Gemüsewürste die du nicht in den Gefriertruhe tun musst und die sind Ideal für in den Ferien mitzunehmen.


Das liebste auf dieser Welt sind meine Tiere.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 925

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. April 2016, 18:34

Aber in Österreich bekommst du doch in jedem Supermarkt/Metzger Fleisch. Da würde ich frisch kaufen, die Preise sind ja sehr gut. Dann weisst Du auch, was du fütterst.

würde ich auch so machen...und Gemüse kannst auch mal Gemüseflocken zum Einweichen geben

Lintu_Cobain

Streunerdoggie

Beiträge: 52

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. April 2016, 06:38

Korrekt, Pat.
Wir haben nach einer Alternative zum Wandern gesucht, damit wir nicht Kiloweise Futter mitschleppen müssen.
Ich habe mich anfangs auch nach gefriergetrocknetem informiert.
An der Hundemesse hatte ich auch mehrere solcher in den Fingern und muss gestehen, dass es mich optisch nicht ganz so überzeugt hat.

Direkt ausprobiert habe ich es bisher noch nicht.
Ich habe mich bereits auf Grund des Preises dagegen entschieden. 8.- pro Tag sind mir einfach zu viel.
Wir haben nun ein hochwertiges Trockenfutter und werden Dies in die jeweiligen Hotels voraus senden, so dass wir nur noch 2-3 Portionen im Rucksack haben.
Auch bekam ich den Tipp, die Hotels zu fragen, ob man evtl. Hackfleisch beziehen kann.
Ich bin der Meinung, dass auch ein gebarfter Hund 10 Tage mit Trockenfutter oder Hackfleisch überlebt... Der Wildsau ist eh egal was es ist, Hauptsache es gibt was und davon genug. ;-)

Grüessli
Lintu_Cobain und Wildsau

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. April 2016, 10:39

Ich gehe ja anfangs Mai für 4 Tage eine Kollegen besuchen, der mehr oder weniger als Einsiedler lebt, also kein Strom und somit kommen meine gefrorenen Barfwürste nicht in Frage. Ich habe auch wegen Gefriergetrocknet geschaut, aber da ich nur was für 3-4 Tage brauche, wären die Packungen/Portionen zu gross und zu teuer. Ich habe mich nun für so Fertigfleischwürste entschieden, Marke Harmony, die konnte ich im Qualipet kaufen. Gluten- und Getreidefrei und ohne künstliche Konservierungs-, Farb und Aromastoffe.

Zudem gleich 2 verschiedene Hunderucksäcke mal bestellt über Qualipet, damit wir dann verschiedene ausprobieren können, so wird dann Jacky diese Fleischwürste selber tragen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

pfändi

Schnupperdoggie

Beiträge: 64

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. April 2016, 06:58

Aber in Österreich bekommst du doch in jedem Supermarkt/Metzger Fleisch. Da würde ich frisch kaufen, die Preise sind ja sehr gut. Dann weisst Du auch, was du fütterst.


Da ich "Neuling" bin eine Frage> wenn ich zum Beispiel Pouletfleisch und Rindfleish kaufe in den Ferien ist es dann nicht ein Problem das

Innereien usw fehlen? Oder wäre das für 3 Wochen egal?

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. April 2016, 07:08

Zitat

Aber in Österreich bekommst du doch in jedem Supermarkt/Metzger Fleisch. Da würde ich frisch kaufen, die Preise sind ja sehr gut. Dann weisst Du auch, was du fütterst.


Da ich "Neuling" bin eine Frage> wenn ich zum Beispiel Pouletfleisch und Rindfleish kaufe in den Ferien ist es dann nicht ein Problem das

Innereien usw fehlen? Oder wäre das für 3 Wochen egal?


Du kannst dann ja auch Innereien kaufen, das mache ich sowieso immer. Ich kaufe keinen Mix-Barf, sondern stelle das Menü immer selber zusammen
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 925

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. April 2016, 08:54

...und für drei Wochen keine Innereien ist auch nicht weiter tragisch ;)

Sara&Yoshi

Sportdoggie

Beiträge: 1 460

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Mai 2017, 17:54

Ich kram das hier einmal wieder hervor.

Wir gehen über Pfingsten zelten und im Juni eine Woche aufs Hausboot. Bei beiden Unternehmungen kann ich schlecht Barf mitnehmen und kaufen möchte ich es dort auch nicht unbedingt. Daher hätte ich gerne gefriergetrocknetes Fleisch genommen, welches man einfach mit Wasser quellen lassen kann. Am liebsten sogar ganze "Trocken-Barf-Mischungen". Hat jemand so etwas schon einmal ausprobiert und kann mir ein Produkt empfehlen oder einfach einen Tipp geben, wo ich das Ganze erhalte?

Merci :smile:
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


Namara

Alphadoggie

Beiträge: 3 072

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Mai 2017, 21:39

Beim MKD shop gibt es gefriergetrocknetes Fleisch. Lass dich bei Ihnen beraten falls Du Interesse hast. :smile:
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 257

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Mai 2017, 22:06

Habe ich auch schon überlegt wenn ich mal eine kleine Tour machen will.

Danke für den Link.

Weiss Jemand wie die Hunde es vertragen? Ist es wirklich in dem Sinne identisch zu betrachten? :gruebel1:

Wäre eine tolle Lösung, aber eben... wenn sie dann den Scheisser haben, ist es auch nicht toll :pfeifen: ;)

Kailani

Wachdoggie

Beiträge: 579

Doggie(s): Lotus

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Mai 2017, 07:10

Dazu gibts noch einen anderen Thread:


http://doggies.ch/index.php?page=Thread&…ight#post263734


(Wie kann man das richtig verlinken?)