Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

romadeda

Wachdoggie

Beiträge: 710

Doggie(s): Bulgarischer Trottoirterrier! Ritchey

Wohnort: Thurgau

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 30. Mai 2017, 12:15

Also Ritchey hat viel zu warm im Sommer, wenn er sein volles Fell hat! Jetzt macht er auch nicht mehr so einen schlaffen Eindruck wenn es warm ist und nach dem Schwimmen ist er auch viel schneller trocken!
Ich würde (wenn es nur um Bequemlichkeit ginge) meine Haare im Sommer abschneiden aber ich mag keine Kurzhaarschnitte bei mir!
:winke: lg romadeda
rojul.ch

Bello

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 439

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:02

Ich schau immer, dass meine Haare im Sommer mindestens so lang sind, dass ich sie zusammenbinden kann. So muss ich keinen Kurzhaarschnitt tragen und habe doch kühler um den Hals rum :yeah:
Liebe Grüsse Isa

Vaku

Moderatordoggie

Beiträge: 2 008

Wohnort: GR

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:11

Ich stell mir gerade nen Langhaarhund mit ganz vielen Zöpfchen vor :hihi:

Tabasco

Alphadoggie

  • »Tabasco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 397

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:43

@Lady: Auch ich war mir beim Kauf eines Aussies bewusst, dass sein Fell Pflege benötigt. Darum geht es doch nicht. :wacko:
Es geht hier um eine Sommerschur, die einzig das Ziel hat, den sehr wärmeempfindlichen Hunden Erleichterung zu verschaffen. Wenn das für deinen Hund nicht nötig ist, ist doch alles gut und du kannst dich freuen, dass du auch sommers einen Langhaarhund hast. ;)

Vor 10 Jahren hätte ich übrigens auch gesagt, dass ich meinen Hund bestimmt nie scheren werde. Aber als Hundehalter merkt man ja in etlichen Dingen früher oder später, dass man nicht immer nach Prinzipien leben kann. Dass man zum Wohl des Tieres handeln muss. :smile:

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 2 002

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:55

@tabasco: müsst Bilder machen, er sieht aber schon etwas komisch aus grad mit einem sehr dünnen Hals. Der hatte davor aber einen Monsterkragen.

Der Coat King zieht bei sachgemässem Gebrauch nur die Unterwolle. Bei gegen den Strich oder viel Druck schneidet er aber schon. Ich war am Kragen wie gesagt etwas übermotiviert:-).
Mit sagte die Dame im MKD Shop , die selbst Coiffeuse ist, dass wenn man einen Husky einmal schert, man das immer machen muss wegen der verfilzten Unterwolle. Ist auch meine Beobachtung von rasierten Stellen.

Schlussendlich muss sich der Hund klar wohl fühlen.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 817

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 30. Mai 2017, 19:05

komm Eva, zeig mal dein Monsterli :d

Schneeflocken

Sportdoggie

Beiträge: 1 556

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 31. Mai 2017, 11:22

Aber als Hundehalter merkt man ja in etlichen Dingen früher oder später, dass man nicht immer nach Prinzipien leben kann. Dass man zum Wohl des Tieres handeln muss. :smile:

Genau so sehe ich und erlebe ich das auch. Ganz nach dem Motto: Sag niemals nie :)

Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
Es könnte sein, dass keines da ist.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 856

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 31. Mai 2017, 15:03

Sehe ich auch so...

Wir Menschen ändern uns auch. Hätte ich früher gesagt, dass mein nachfolgender Hund aufs Sofa darf, hätte ich gesagt ,,niemals,,. Ein Hund brauchte auch kein Plüschbett, er brauchte auch kein Geschirr oder x Leinen ;) Was! Meinem Hund je ein Regenmantel anziehen :bad: der hat doch Pelz. Was und dazu noch ein Bademantel :wall: all das wäre für mich früher nie in Frage gekommen.

So auch das Scheren. Mein Hund haare abhauen, sicher nicht! Aber im Alter nach der nötigen Kastration und extremem Fellwuchs, holte ich im ersten Sommer den Rasierer raus und rasierte den gesamten Bauch kahl, der Rest wurde gekürzt und auseffiliert. Man darf es doch nicht sehen, dass ich spinne ;) :pfeifen: :psst:

Für mich ist klar. Die Haare (sofern nicht kastriert und unmöglichen Haarwuchs) stellen ein ,,Schutz,, darf für die natürlichen Umwelteinflüsse (Regen, Schnee, Sonne usw. usw.). Aber wird das Fell gestört und kann dadurch die natürliche Funktion nicht mehr erfüllen oder der Hund wird älter, hat ein gesundheitliches Problem, wo ihm somit Abhilfe geschaffen werden kann, dann ist es doch völlig OK wenn man sein Hund von einem Teil des Pelzes erlöst. :nicken:

Und er ist ja nicht kahlrasiert (was ich ja auch schon sah und der Hund Sonnenbrand bekommen hat), sondern noch hübsch. :nicken: :good:

@Tabasco

Hast du ihn wieder gleich wie letztes Jahr geschnitten (scheren kann man ja eigentlich wie nicht sagen, ich finde es sieht wie schön geschnitten aus :nicken: )?

@hasch-key

Also bin schon auf ein Foto gespannt von den Kahlhälse :hihi:



Ich habe halt nur natürliche Sommer- und Winterfrisuren meiner Hundis. Und das Foto meiner ersten Hündin (geschnitten) ist trotz Schere auf dem Foto immer noch ein Wollknäuel. Wenn ich das heute sehe, echt schlimm und hätte heute noch viel mehr abgeschnitten :nicken:

Tabasco

Alphadoggie

  • »Tabasco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 397

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:19

@inhii: Ja, Tabasco sieht aus wie letztes Jahr. Ich habe ihn mit einem 7mm Scherkopf in Wuchsrichtung geschoren, so dass das Fell etwa 15mm lang blieb. Das Fell an der Rute auf ca. 10cm gekürzt.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 856

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:45

Aber schon mit einer speziellen Schermaschine oder?

Dazumal schor ich der Bauch meines Hundes mit dem Scherer vom Freund ;) und das ging echt sehr harzig.

Tabasco

Alphadoggie

  • »Tabasco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 397

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:49

Aber schon mit einer speziellen Schermaschine oder?

Dazumal schor ich der Bauch meines Hundes mit dem Scherer vom Freund ;) und das ging echt sehr harzig.

Ja! Ich habe eine Moser 1245 Schermaschine gekauft. Mit der bin ich sehr zufrieden.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 683

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 1. Juni 2017, 11:27

Breeze ist nun auch wieder kurz. Vor dem Urlaub musste es einfach sein und ich bin froh, haben wir das gemacht...Und es geht ihr soooo gut damit :yeah: .


Bello

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 439

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 1. Juni 2017, 12:07

Breeze ist nun auch wieder kurz. Vor dem Urlaub musste es einfach sein und ich bin froh, haben wir das gemacht...Und es geht ihr soooo gut damit :yeah: .



Nebst dem, dass sie auch so gut :love: aussieht, ist das doch das Wichtigste, dass es ihr gut geht damit :super:
Liebe Grüsse Isa

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 948

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 1. Juni 2017, 12:47

Süss dieses Lachen von Breeze :love: sie ist wunderhübsch, die würd ich auch sofort klauen :d :P

Balto war auch mal geschoren, als Junghund in Griechenland... Weiss aber nicht ob ich es nochmals machen würde :gruebel1:
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 683

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 1. Juni 2017, 13:08

Wir waren an der Nordsee und ich war wirklich froh ums kurze Fell, rein praktisch gedacht. Jeden Tag mehrmals patschnass und dann in der Ferienwohnung. So war sie superschnell wieder trocken.
Auch jetzt mit den Zecken ist es wirklich praktisch. Vorher mit dem mega Fell, wars sehr mühsam die ollen Dinger zu finden.

Und ja, einen coolen Hund enstellt auch eine Schur nicht :kaug: :biggrin:

Tabasco

Alphadoggie

  • »Tabasco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 397

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 1. Juni 2017, 13:21

Gell, wir mit unseren schönen KHAS (Kurzhaaraussies)! :smile:

Ich finde Breeze auch sehr schön im Sommerkleid. So wie's aussieht, ist ihr schönes dunkles Rot durchgehend und nicht wie bei Tabasco, wo mit den Spitzen jeweils auch komplett die Farbe verschwindet.
Dass man die Zecken viel besser findet, bevor sie andocken, finde ich auch äusserst praktisch.

Ich habe vorhin Tabasco in die Pension gebracht. Die Züchterin meinte "ah, er ist wieder Nudist!". :d

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 948

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 1. Juni 2017, 16:28

Ich habe vorhin Tabasco in die Pension gebracht. Die Züchterin meinte "ah, er ist wieder Nudist!". :d
:kaputtlach: Das ist ja köstlich.

Hmm ich hab oft gelesen, dass das Fell ein natürlicher Schutz gegen Sonne etc. ist & man es deshalb nicht schneiden sollte (ausser wenn man muss).
Aber ich stell mir den Sommer mit ein bisschen weniger Flausch doch auch "kühler" vor.
Wie wisst ihr denn, ob es den Hunden gut tut bzw. ob sie es effektiv angenehmer dadurch haben? :gruebel1:
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 856

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 1. Juni 2017, 16:40

Ahhh, Breeze auch in Kurzhaar.

Sieht herzig aus... ^^

Ich habe sie aber gar nicht wollig in Erinnerung :gruebel1: Hatte sie so viel Fell?

Aussies finde ich sehen geschoren auch noch herzig aus, Eurasier finde ich grässlich... 8| Sah mal einen, echt doof sah es aus. Oder sie wurden doof geschnitten.

Tabasco

Alphadoggie

  • »Tabasco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 397

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 1. Juni 2017, 16:42

Wie wisst ihr denn, ob es den Hunden gut tut bzw. ob sie es effektiv angenehmer dadurch haben? :gruebel1:

Ich kann nur von Tabasco sprechen. Der ist mittlerweile 10jährig. In seinen ersten 8 Sommern litt er unter der Wärme. Also nicht nur, wenn es 30°C war. Bereits ab 20°C hechelte er sehr viel, suchte immer den Schatten, den kühlen Boden. Abends stand er alle Viertelstunden auf, um den Platz zu wechseln. Nachts kam er manchmal lange nicht zur Ruhe.
Nun ist er den zweiten Sommer im Kurzhaarkleid. Es ist ein riesiger Unterschied. Tabasco hechelt kaum mehr einfach so. Nur noch nach Anstrengung oder wenn es wirklich warm ist. Er legt sich nun manchmal gar an die Sonne (etwas nie dagewesenes). Nachts mag er auch gerne etwas länger bei uns im Bett liegen.

Es ist nicht so, dass er vorher dauernd matt und träge gewesen wäre. Weil das einfach nicht seinem Naturell entspricht. Er ist auch in der grössten Hitze immer bereit, etwas zu machen, so wie er auch mit gebrochenem Bein noch freudig mit mir spielen würde. 8|

catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 817

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

160

Donnerstag, 1. Juni 2017, 18:23

Eurasier finde ich grässlich

ich könnte mir die Eurasier auch gut geschoren vorstellen (normal geschoren) :smile:

grad gefunden, sieht doch putzig aus ^^


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher