Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 10. Mai 2016, 22:05

@Tabasco: Ich weiss nicht, weshalb wir die Ausrüstung selber besorgen müssen. Wie gesagt, ich habe jetzt eine schöne, kostengünstige Variante gefunden. Danke. Ich versuch dann mal Fotos hochzuladen

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 10. Mai 2016, 22:24



Das sind Leine und Halsband

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 10. Mai 2016, 22:26



Hier das Tüchli

Ellu

Kläfferdoggie

Beiträge: 414

Doggie(s): Betty

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 11. Mai 2016, 07:21

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen ET! Schönes Set hast du dir da besorgt :-D Dann kanns ja jetzt richtig losgehen ;-)
Das Hundespielzeug aus Bio-Hanfseil

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 572

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 11. Mai 2016, 13:59

Ah ich dachte, das ihr ein Halstuch mit dem Logo von der Ausbildungsstätte nehmen müsst. Wie seid ihr denn im Einsatz gekennzeichnet? Also woran erkennt man, das ihr ein Therapiehundeteam seid?

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. Mai 2016, 15:15

@Crispy: Ich werde ja erst in 10 Tagen mit der Ausbildung beginnen. Wir erhielten bloss ein Schreiben, wo stand, wir müssten Leine, Halsband und Halstuch im voraus besorgen. Einzige Angabe war, dass die Leine nicht zu schwer sein dürfe. Wie gesagt, ich finde es etwas verwirrend, da ich der Meinung war, dass alle Therapie Hunde das selbe Tüchlein tragen. Genau, damit man sofort erkennt, dass es sich um einen Therapie Hund handelt, der im Einsatz steht.

Naja, ich habe jetzt Leine und Halsband gekauft, war nicht besonders teuer. All das nehme ich an den ersten Ausbildungtag mit und schaue, was die Ausbildner dazu meinen. Sollte aus irgendeinem Grund am Set etwas nicht in Ordnung sein, könnte ich es immer noch privat weiter verwenden. Denke zwar kaum, dass es dazu kommt.

Husky- Passion

Wachdoggie

Beiträge: 768

Doggie(s): 11 Siberian Huskies

Wohnort: Jura

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. Mai 2016, 17:39

Also erstmal gratuliere ich zum bestandenen Eingangstest. Ich weiss genau wie super sich das anfühlt, diesen geschafft zu haben.

Ich habe die Ausbildung mit Nikita vor ca. 5 Jahren gemacht. Region Basel. Ich habe auch die Abschlussprüfung geschafft und dürfte eigentlich auf Einsätze gehen.
Leider kam es dann anders. Aber dazu später mal.

Zur extra Leine und Halstüchli etc. Wir mussten lediglich ein Extra Halsband haben. Und zwar aus dem Grund, dass der Hund das spezielle Halsband (Halstüchli) von Beginn weg mit der Therapiehundearbeit verknüpft und lernt "jetzt sind wir auf Einsatz". Ob es wirklich Sinn macht bezweifle ich ein wenig, aber egal.

Meiner Meinung nach, wird in der Ausbildung vor allem der Hundeführer geschult. Der Hund selber ist nur das Objekt und seine Eignung dazu sieht man eben am Eintrittstest. Ich bin persönlich der Meinung, dass man einen Therapiehund nicht in dem Sinn ausbilden kann bzw. ihm lernen kann immer lieb und nett und den Menschen anhänglich zu sein. Sondern der Hund ist so oder er ist es nicht.
Am allerwichtigsten ist es schlussendlich, dass der Hundeführer seinen Hund lesen kann. Vor allem wenn dieser in gewissen Situationen Stress hat. Und dann natürlich wissen wie damit umzugehen ist.

Ich wünsche dir weiterhin viel Freude in der Ausbildung!

Lg
husky-passion

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. Mai 2016, 17:47

Ganz vielen Dank Husky-Passion für deine Worte. Ich selber bezweifle auch, dass ein Hund lernt, dass er sich in gewissen Situationen anders zu benehmen hat, also sonst, aufgrund eines Halsbandes/-Tuch oder Leine. Aber egal. Ich bin sehr gespannt auf die Ausbildung und habe manchmal schon etwas kalte Füsse und zweifle, ob ICH das bestehe. Scheinbar ist da ein grosser Theorie Teil dabei.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 677

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 11. Mai 2016, 21:15

lass dich einfach mal darauf ein, zweifle nicht schon vorher daran...ich wünsch dir ganz viele possitive Erfahrungen

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 11. Mai 2016, 22:02

Merci :smile:

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 572

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 12. Mai 2016, 10:45

Also ob es mit Halsband so ist weiss ich nicht. Aber wenn Breeze ihre Kennzeichnung anhat (heisst das wirklich Schabracke), dann weiss sie das sie jetzt zB. ordentlich an der Leine laufen muss. Also Breeze kann das durchaus unterscheiden. So wie sie aber auch weiss was passiert, wenn sie ihr spezielles Trailgeschirr anbekommt etc. Allerdings ziehe ich die Kennzeichnung im Einsatz dann teilweise aus, weil sie 1. nicht richtig passt (ist halt auf Labi Grösse) und 2. teilweise stört wenn die besucht Person reingreift aus Versehen.

Aber wie Catba sagt, lass dich darauf ein. Es ist eine wunderbare Erfahrung und macht wirklich Spass. Mir hat es sehr viel gebracht. Und wenns Dir nicht gefällt, kannst Du ja selber jederzeit abbrechen. Zwingt Dich ja keiner. Aber ich denke, es wird Euch sehr gut gefallen.

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

32

Samstag, 19. August 2017, 17:59

therapiehunde ausbildung

:hopser: :hopser: :hopser: :hopser:

winja und ich haben den eignungstest für die Ausbildung zum Therapiehund heute bestanden, juhuuuuuu...

gruss wuschy

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 677

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

33

Samstag, 19. August 2017, 18:02

wau, herzlichen Glückwunsch :good:

Bello

Schnupperdoggie

Beiträge: 892

  • Nachricht senden

34

Samstag, 19. August 2017, 18:18

2:bravo:2
Liebe Grüsse Isa

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 572

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

35

Montag, 21. August 2017, 18:47

:hopser: Hey super, gratuliere :hopser:

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

36

Montag, 21. August 2017, 19:07

ich danke euch ;)

gruss wuschy

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 889

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 23. August 2017, 18:01

Auch noch nachträglich herzliche GRATULATION :thumbsup: Das ist ja super!
2:bravo:2
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 24. August 2017, 09:13

:/dank:/ ja ich freu mich auch riesig :yeah:

gruss wuschy

Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 562

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 24. August 2017, 10:36

Hey super!!!! Gratuliere!!!!

Wirst sehen, es macht echt viel spass! Gioja und ich sind zur Zeit an der Ausbildung, aber jene von Allschwil..... es ist so interessant, in den verschiedenen Sozialbereichen einzusehen, und zu sehen, wo es für dich und den Hund stimmt.
Finde es faszinierend, wie Gioja mit älteren Menschen, oder Kinder, oder geistig Behinderten Menschen umgeht und wie sie sich verhaltet :-D

Ganz viel spass dabei!!!! Es ist wirklich toll!!!

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 572

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 24. August 2017, 12:10

@Sternchen
In welcher Gruppe bist du denn? Ich habe bald meine Überprüfung nach 2 Jahren Einsatz.