Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 671

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 11. September 2016, 12:57

Wir haben ja einen Zimmerbrunnen zu Hause. Die Hunde trinken auch fast ausschließlich daraus. Das Wasser dort ist ja frisch und läuft immer. Näpfe sind zu Hause Edelstahl, in ZweisimmenEdelstahl und Kunstoff. Hatte aber nie das Gefühl, dass sie den einen oder anderen bevorzugen.

Magira

Schnupperdoggie

Beiträge: 528

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 11. September 2016, 15:11

Laila trinkt auch nicht im Haus. Bei mir im Büro sogar gar nicht oder es ist wirklich ein "Notfall".
Die Näpfe spielen dabei keinerlei Rolle da bei mir im Büro und im Garten genau der selbe steht (Ikea Plastiknapf)
Bei den Eltern hat sie Edelstahl in der Küche und im Garten Edelstahl. Sie trinkt auch da nicht so gern in der Küche sondern lieber im Garten.

Im Garten wechselt sie zwischen Plastik und Edelstahl ab. Wüsst ich auch gern woher dass das kommt.
Es grüsst

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 066

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 11. September 2016, 15:17

Meine haben einen Edelstahlnapf, für unterwegs auch einfach kleiner. Warum? Keine Ahnung, mit gefallen sie.

Draussen im Garten liegt ein Keramiknapf, einfach so. Sie trinken dort genau gleich wie drinnen, aber sie mögen Regenwasser und darum mögen sie wohl den draussen auch etwas lieben wenn es der gleiche Napf wäre (meine mögen auch bei Töpfe draussen das Wasser im Unterteller, welches etwas so Erde drin hat ;) Ja, trinken mit Geschmack :hihi: ).

Futter ist im Plastiknapf. Warum? Weil ich denke es ist sicher angenehmer für den Hund, als wenn er die Zähne an metallischem Material antätscht beim gierigen Fressen. Sie haben aber auf Reisen auch schon auf Edelstahl gefressen und fressen genauso schnell und gerne. :nicken:

Ob ich auf längere Zeit bei einem Test etwas feststellen würde, weiss ich nicht. Habe es auch noch nie verglichen weil ich einfach es so anbiete und der Hund muss damit leben ;) :pfeifen:

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 086

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 11. September 2016, 17:18

meine mögen auch bei Töpfe draussen das Wasser im Unterteller, welches etwas so Erde drin hat Ja, trinken mit Geschmack


Macht meine auch gern ;) Muss viel besser schmecken :d
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Psovaya Borzaya

Alphadoggie

Beiträge: 3 433

Doggie(s): ein barsoi und ein whippet

Wohnort: Balterswil TG

Beruf: dipl. pflegefachfrau, 20% pensum im nachtdienst

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. September 2016, 11:18

ich verwende nur keramiknäpfe weil ich das plastikzeug nicht mag und bei den edelstahlnäpfen offenbar auch was davon ins futter übergeht mit der zeit (war mal so in einer sendung). beim trinken sind meine heikel. aus dem faltnapf für unterwegs trinken sie erst kurz vor dem verdursten (zb. wenn wir am meer sind) und auch aus fremden näpfen wird nur getrunken wenn es unbedingt sein muss. gefressen wird immer, auch ohne napf... :pfeifen:
herzliche grüsse conny mit nastassja und jendayi und dawn im herzen

Schneeflocken

Sportdoggie

Beiträge: 1 416

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. September 2016, 12:50

Meine müssen zwingend immer aus der Plastikgiesskanne trinken. Die muss ich ständig nachfüllen. Und wehe sie ist leer, dann wird drin rumgeleckt wie blöd...
Draussen steht ein grosser Plastikeimer, da wird auch draus getrunken, aber die Giesskanne gewinnt das Rennen haushoch. Warum? Keine Ahnung, evtl. finden sie Ikea-Plastik schmackhafter als anderen Kunststoff :tanz:

Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
Es könnte sein, dass keines da ist.