Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 267

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Regensdorf

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. November 2016, 23:13

passendes Geschirr

Brauche kurz Eure hilfe.... :peinlich:

ich bin mir irgendwie unsicher. Ich habe Timmy ein neues Geschirr gekauft da ich mit dem Norweger nicht zufrieden bin. Nun weiss ich nicht genau ob die Grösse stimmt. (Timmy hat irgendwie einen komischen Körperbau)
Ich hoffe die Fotos sind aussagekräftig....sonst versuche ich noch weitere zu machen...

was meint Ihr? Stimmt die Grösse oder doch eine grösser? :gruebel1:








aa

Magira

Schnupperdoggie

Beiträge: 530

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. November 2016, 00:18

Vorne am Hals kommt es für mich vom Schnitt her bei ihm zu hoch und hat einen Halsband effekt.
Hinten am Bauch weiss ich nicht, ob es auf den Fotos täuscht oder der Abstand zu den Beinen bisschen knapp ist.

Ich würd mal die grössere Grösse anprobieren und evtl noch eines das vorne ein Y oder V Schnitt hat.
Es grüsst

jeeny

Wachdoggie

Beiträge: 609

Doggie(s): Molly (Border Collie)

Beruf: Physiotherapeutin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. November 2016, 09:00

Ja find auch beim Hals ist etwas zu hoch rauf...verstellen kannst du das da nicht gel?
Ich bin sehr zufrieden mit dem anny-x...breit gut gepolstert Schultern sind frei und man kanns hinten und vorne echt weit verstellen.
Du kannst nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber die ganze Welt dieses einen Hundes.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 667

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. November 2016, 09:03

es kann täuschen, aber auf den Fotos sieht es nicht sehr passend aus (Hals und Vorderbeine)

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 572

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. November 2016, 09:24

Ich finde es passt nicht (rein von den Fotos her). Ich würde mal eine andere Marke oder Art probieren. Oder sonst nähen lassen auf Mass.

Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 267

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Regensdorf

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. November 2016, 09:28

Danke viel mal für Eure Antworten! :thankyou:

Ich denke ich werde mal ein Anny X probieren, dies kann man besser einstellen....

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 487

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. November 2016, 09:37

Ich hab für meine die Anny-X Geschirre und find sie richtig toll! War im Shop in Hünenberg ZG um sie direkt anpassen zu können.

Das Kreuzgeschirr auf dem Bild sitzt nicht, finde ich, zuviel Hals, zu knapp hinter den Beinen.

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 015

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. November 2016, 10:40

Ich finde die Anny X Geschirre auch super. Leider hat Amiga auch bei dieser Marke mal wieder eine Zwischengrösse. S ist ihr zu klein und das M zu gross. Naja, wenn ihr Fell ganz lang ist und sie nicht ins Wasser geht, passt es. Aber die sind wirklich super verarbeitet und schön breit und gepolstert. Ich werde es im Sommer einfach fürs Anschnallen im Yeti-Mobil verwenden. Da ist es nicht so schlimm, wenn es am Bauch etwas durchhängt.
Liebe Grüsse Nicole

Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 267

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Regensdorf

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. November 2016, 11:16

So ich hab mir jetzt ein Anny X bestellt. :smile:

@perroling

Timmy ist bei den jetzigen Geschirren eben auch nicht Grössenkonform.... Das auf den Fotos ist ein S-M, dachte vielleicht passt dies....M wäre ihm eben auch zu gross. Er ist einfach zu lang, dafür aber zu schmal.... :wacko:

Vielleicht möchte Amiga mal das S-M probieren? vielleicht passt dies Ihr ja?

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 572

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. November 2016, 11:20

Das Anny X finde ich auch super. Leider gehts mir mit Breeze wie mit Amiga. Da es aber so schlecht sitzt, habe ich es wieder zurückgegeben. Bei Breeze passt irgendwie kaum ein Geschirr. Wenigstens das Trailgeschirr konnten wir jetzt von "der Stange" kaufen.

Ich bin gespannt wie das neue Geschirr passt. Bitte Foto :-)

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 1 891

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. November 2016, 11:23

Ich habe auch einen eher langen und schmalen Hund. Bei ihm passt das Feltmann sehr gut. Falls also das AnnyX nichts ist, wäre dies für euch vielleicht auch eine Möglichkeit.

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 015

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. November 2016, 11:27


Vielleicht möchte Amiga mal das S-M probieren? vielleicht passt dies Ihr ja?

Danke dir für das Angebot aber ich kenne diese Geschirre. Die passen Amiga leider überhaupt nicht. Bei jeder Bewegung schiebt es ihr alles nach vorne. Was bei ihr noch hinzu kommt, ist eine Nickelallergie und drum muss ich immer darauf achten, dass der Ring unterlegt ist und nicht auf die Haut kommt.

Edit:
Ja, die Feltmann sind super! Die hatte ich auch immer aber eben, dann kam das mit der Nickelallergie und ich konnte sie nicht mehr verwenden.
Liebe Grüsse Nicole

Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 267

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Regensdorf

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. November 2016, 13:33

Danke Tabasco! Werde ich mir auch mal merken!

@Perrolina
Ojee eine Nickelallergie?! :pinch:


und Fotos folgen natürlich.... :d

Sara&Yoshi

Sportdoggie

Beiträge: 1 451

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. November 2016, 13:40

Yoshi hat einen relativ spitzen Brustkorb; ich denke Timmy auch? Bei uns passt das AnnyX auch gut, noch lieber mag ich aber das Grossenbacher. Es ist leichter und eine grössere Auflagefläche, die gepolstert ist. Leider auch etwas teurer, ich mags aber sehr. Vor allem auch, weil es zwei Ringe zum Anleinen hat.
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 267

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Regensdorf

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. November 2016, 13:50

mhhh Grossenbacher sieht auch noch interessant auch.... ist auch notiert.... :zwinker:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 082

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 15. November 2016, 14:11

Ich finde wie die anderen Schreiber auch. Das erste Geschirr ist am Hals rund geschnitten wie ein Halsband, für mich unlogisch... und es ist zu nah an den Ellbogen. Ausser du hast es nur locker angezogen und nicht zurecht gezupfelt. ;)

Flaffy hat ein Anny-x, es ist gut, habe grösse S bei ihr wobei ich teils denke ob nun ein M besser wäre, aber ich denke es ist ein Zwischending im Moment und sie wächst ja noch. Das Anny-x verrutscht auch nicht zur Seite was ich toll finde. Aber ich kann es leider zum Wandern (wo sie etwas ziehen soll) nicht brauchen weil es dann drückt und würgt... egal wie ich es einstelle. Aber dafür habe ich nun ein Extrageschirr gekauft. Anny-x ist ihr Alltagsgeschirr ^^

Grossenbacher habe ich noch zu Hause, je nach dem wie schnell du es brauchst kann ich es dir mal zeigen und du kannst es probieren. Es ist sogar noch von Pyri zurück, aber die Dinger verrutschen leider alle extrem seitlich weg. :( Selbst bei Flaffy rutschte es auch als ich es mal probierte, war kein Zusehen. Darum liegt es nun einfach rum.

Feltmann hatte ich bei Diuni vor X Jahren, in DE gekauft an einem Feltmannkurs. Ja, es ist OK und vorne verstellbar. Mir selber stört es da gar nichts gepolstert und die Schnalle zum Verstellen beim Brustbein ist, so also auch drückt wenn der Hund mal etwas zieht. Das gefiel mir dann auch wieder nicht, darum kam dann ein neues zum Zuge nach paar Monaten. ;)

Es kommt halt immer auch drauf an was man von einem Geschirr will. Ich meine, wenn ein Hund Null zieht, ist es nicht sooo wichtig wegen Polster, super Passform usw. Aber die Meisten ziehen ja etwas (oder bei mir sollen sie ziehen beim Wandern) und dann finde ich es wichtig das es passt.

Pyris Geschirre habe ich selber genäht, abgeschaut von einem Zuggeschirr vorne und dann hinten wie ein Geschirr fertig gemacht, ist das einzige wo wirklich passt. Alles andere würgte sie immer sobald sie mal etwas zog.

Bin gespannt wie er in den neuen Geschirren aussieht :nicken: :d

Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 267

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Regensdorf

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 15. November 2016, 14:20

@inhii

Oh ja das probiere ich doch sehr gerne mal. eilt auch gar nicht :good:

Da, Timmy doch recht ziehen kann, finde ich es eben auch wichig das es gut gepolstert ist. Am Anfang hatte ich so ein günstiges aus der Landi, das brauche ich noch für die Hundeschule aber so für den Alltag finde ich es auch nicht passend. (und langsam ist es fast zu klein...) Dann habe ich eben noch diese Norweger, wie soll ich sagen, das rutsch hin und her und vor und zurück.... :noidea: ist also gar nichts für Timmy und selber raus schlüpfen kann er auch schon.... smilie_sh_019

Gut, wenn ich kein passendes finde, fange ich doch noch an zu nähen.... :biggrin: oder komme zu Dir inhii... :-p

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 082

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. November 2016, 14:48

Ja eben, das ist bei meinen auch so.
ich hatte das günstige aus der Landi auch für Flaffy als sie Welpi war, für das ging es aber nun wo sie grösser wurde, will ich schon ein rechtes haben :nicken:

Ich überlegte mir ein M zu bestellen von Anny-x aber weiss nicht, habe es dann sein lassen. Weiss noch nicht ob ich selber nähen soll. Mir regt nur meine Nähmaschine auf weil sie an Anschlag kommt wenn ich mit Neopren nähe. Dann blockiert sie oft und so hat man recht lange an einem Geschirr. Ich müsste eine bessere haben, aber eben...

Nimmt mich wunder wie das Wandergeschirr dann so ist, ob es wirklich passt. Man merkt es ja erst wenn man es wirklich braucht, und dann hat man es ja schon gekauft. Was ich für x Geschirre gekauft habe für all meine Hunde.

Camiro Geschirre fand ich immer gut, wobei es auch hier auf die Form vom Hund ankommt. Diuni passten sie super. Pyri einfach nie ganz (auch keuchen beim Wandern unter Zug).

Brigitte

Kläfferdoggie

Beiträge: 477

Doggie(s): Nala Cocker Spaniel, Aemy ewig im Härze

Wohnort: Lenzburg

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. November 2016, 16:29

Hallo
Selber würde ich mir eins machen lassen, dann passt es haargenau . In brigittes-atelier wird ganz genau mass genommen und das Geschirr passt perfekt . Sie macht tolle Stickereien und hat tolle Muster.
Grüsse Brigitte mit Nala.
Ewig im Herzen Aemy.

Schlingeling

Moderatordoggie

  • »Schlingeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 267

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Regensdorf

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 15. November 2016, 16:33

ja wenn ich wirklich kein passendes finde werde ich wohl nicht drum rum kommen eins anfertigen zu lassen. Aber dies nur als letzte Möglichkeit....dies wäre ein riesen Stress für Timmy, selbst wenn ich ihn ausmessen würde, ist ihm da nicht so wohl dabei.... :noidea: