Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 675

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

21

Montag, 13. März 2017, 10:44

Ich füttere Trockenfutter mit wenig Nassfutter vermischt. Dies, weil Honey sehr heikel ist. Mir wurde gesagt, dass wenn (m)ein Hund ausschließlich Nassfutter erhält, frisst er dann kein Trockenfutter mehr.

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 670

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

22

Montag, 13. März 2017, 10:46

Das TF die Zähne reinigt, halte ich für ein doofes + lang anhaltendes Gerücht.

okay, aber wenigstens werden die Zähne etwas mehr gebraucht, als nur Nassfutter...
ich glaube, dass Terra Canis für Ghiro noch gut sein könnte oder eben das Navita (mir ist es wurscht was für eine Philosophie sie haben ;) )
will auf jedenfall ein Futter, dass in der Schweiz erhältlich ist :nicken:

@Disney...Hermann's, O'Canis :thumbsup:

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 487

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

23

Montag, 13. März 2017, 11:51

Das TF die Zähne reinigt, halte ich für ein doofes + lang anhaltendes Gerücht.

okay, aber wenigstens werden die Zähne etwas mehr gebraucht, als nur Nassfutter...

Möchte hier keine Diskussion lostreten. Disney schluckt sein TF nur runter, Ayden beisst max. einmal drauf und gut ist. Unter (modernen? kA wie ich das nennen soll) Katzenhaltern ist TK total verpönt, komme aus der Ecke und bin da auch bei den Hunden vorsichtig geworden.

Aber jedem das Seine, es muss für Euch stimmen und Ghiro soll es vertragen :good:

Edit: war etwas zu schnell :)
Falls auch lokale Läden infrage kämen, in Hergiswil hats einen Tierladen, sie führt unter anderem auch Bozita Robur und noch zwei drei andere Marken, nur ist mir der Name gleich entfallen :ohmann:
Wolfsblut, Orijen und Acana wären auch noch gute Alternativen, im Fressnapf das Wilderness, Real Nature oder Select Gold (zumindest NF) sind auch gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Disney92« (13. März 2017, 11:56)


Magira

Schnupperdoggie

Beiträge: 530

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

24

Montag, 13. März 2017, 11:59

Hier wird auch von allen Trockenfutter nur inhaliert :D kauen? höchstens der beagle bei sehr grossen Brocken
Es grüsst

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 1 894

  • Nachricht senden

25

Montag, 13. März 2017, 13:26

Sowohl mein jetziger wie auch mein früherer Hund kauen das TroFu (egal welches). Sogar Tabascos verfressene Retrieverfreundin kaut das TroFu.

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 670

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

26

Montag, 13. März 2017, 13:50

ich werde es ja dann sehen, wie der Lagotto gedenkt zu speisen :biggrin:

@ Disney...ja Romis Tiershop kenne ich gut :)

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 670

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

27

Montag, 13. März 2017, 17:20

kennt jemand das Futter...http://www.futter24.ch/ziwipeak.html

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 487

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

28

Montag, 13. März 2017, 17:28

Kenne das Futter nicht. Finde die Inhaltsstoffe gut, der Preis wird sicherlich gerechtfertigt sein :peinlich: :) Mich persönlich würde es stören, Futter aus Neuseeland zu füttern.

Rusty

Schnupperdoggie

Beiträge: 75

  • Nachricht senden

29

Montag, 13. März 2017, 17:42

Navita; viele Leute sagen dass ihr Hund davon Durchfall oder zumindest sehr dünnen Stuhl hat. Mehr kann ich dazu nicht sagen sonst wird es rufschädigend. ;-)

Nimm lieber Terra Canis. Ist wirklich ein tolles Futter.

Du weisst sicher noch dass ich auch jahrelang immer wieder auf der Suche nach einem guten Futter war weil Rusty nix vertrug, nicht Allergiemässig sondern wegen Übersäuerung und Blähungen. Im Moment gebe ich das Happy Dog Africa und bin sehr zufrieden.

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 670

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

30

Montag, 13. März 2017, 18:05

Mich persönlich würde es stören, Futter aus Neuseeland zu füttern.

mich eigentlich nicht...ach, es ist wirklich schwierig

Magira

Schnupperdoggie

Beiträge: 530

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

31

Montag, 13. März 2017, 19:22

aaah sorry.. hab vom link angenommen du meinst das Trockenfutter
dort würde mein vorherstehender Beitrag passen. Von Nassfutter hab ich leider zu wenig Ahnung um dir genau sagen zu können obs nun schlechter/besser als Terra Canis, Hermanns und co ist. Es liest sich jedenfalls nicht schlecht.

Zitat

"ZiwiPeak find ich gut wenn man am reisen ist, denn der Hund ist mit wenig sehr gut genährt. Als normales Futter find ich es zu Kalorienreich. Zelda kriegt von normalen Trockenfutter etwa ein Trinkglas (2dl) voll, von dem Ziwipeak kriegt sie nur eine kleine Handvoll. Davon ist sie definitiv nicht satt. Als sie noch wirklich seeehr aktiv auf der Rennbahn war, hatte ich es als Goodies dabei für über den Mittag, weils viele Kalorien lieferte ohne den Magen zu füllen."
Es grüsst

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 670

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

32

Montag, 13. März 2017, 19:34

ja, man braucht sehr wenig, hat sie mir auch so erklärt...da wird Ghiro wohl traurig sein, bei ihm ist die Menge wichtig ;)

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

33

Montag, 13. März 2017, 21:16

ich kenne das ziwipeak nur als katzenfutter und das ist super :super: , wird demfall auch beim Hundefutter so sein ;)

gruss wuschy

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 670

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 14. März 2017, 19:13

die Futterauswahl hat sich erledigt...könnt ihr euch noch erinnern, dass Ghiro Anfangs Februar mit 40 Grad Fieber, Erbrechen und Durchfall in der Klinik Sursee war...ich konnte ihn am nächste Tag wieder holen, doch ich habe erzählt, dass nicht einmal Blut abgenommen wurde ?( es war damals wohl wieder eine Bauchspeicheldrüsen Entzündung, die aber durch die Infusion, Schmerzmittel etc etwas abklingen konnten...seit Sonntag Abend ist Ghiro schlapp, hat Schmerzen , furzt stinkig und hat auch Mundgeruch (seit heute)...also ab in die Klinik (Luzern) und wurde Blut abgenommen...und tatsächlich, eine Bauchspeicheldrüsenentzündung vom feinsten :( armer Bub...ich denke, das könnte zu einer chronischen Sache werden, auf jedenfall muss ich das Futter entsprechend wählen, sonst kommt das immer wieder...
vielen Dank aber für eure guten Tips

hat jemand auch ein solches hundisches Problem und was füttert ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »catba« (14. März 2017, 19:25)


Magira

Schnupperdoggie

Beiträge: 530

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 14. März 2017, 19:25

Gute Besserung an Ghiro!

Was wär denn bei der Entzündung die ideale Ernährung?
Es grüsst

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 670

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 14. März 2017, 19:33

danke...für`s erste niedriger Protein und Fettgehalt...ich habe alles abgekocht, aber jetzt hat er trotzdem wieder den Sch...jetzt habe ich keine Lust mehr...ich habe jetzt 4 Büchsen vom Royal Canin Gastro Fütter mitgenommen, aber das kommt mir das Kotzen, wenn ich den Inhalt sehe...

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 1 894

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 14. März 2017, 20:01

Gute Besserung dem Ghiro!

Fürs Erste würde ich auch das vom TA empfohlene Futter geben. Egal was drin ist, Hauptsache es ist gut für den Hund.

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 015

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 14. März 2017, 20:06

Gute Besserung dem Ghiro!

Fürs Erste würde ich auch das vom TA empfohlene Futter geben. Egal was drin ist, Hauptsache es ist gut für den Hund.
sehe ich genau so

Gute Besserung dem armen Kerl :brav0:
Liebe Grüsse Nicole

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 633

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 14. März 2017, 20:16

Sagte ich damals nicht unbedingt Werte checken? ;) Gut, ich höre gern Flöhe husten, aber älterer Hund, Wiederholungstäter...

Zum Futter: guckst Du hier: http://www.barfers.de/barf_pankreas.html

Einen wichtigen Punkt finde ich Enzyme, würde ich unbedingt mal länger geben, damit Stabilität reinkommt und das unterstützt die BSD in ihrer Verdauungsfunktion. Viell. sagt der TA, dass es das nicht zwingend braucht, es schadet aber sicher nicht. Und dann Probiotika.

Den Gastro-Scheiss von RC kannst Du sicher mal geben, bei Chadie hat das zu Output x5 und Saufen ohne Ende geführt. Und selbst mir, der nicht so Fertigfutter-Berührungsängste hat, kommt die Zusammensetzung grusig vor.

Welche Werte sind denn alle erhöht? Und gibst Du nun Medis?

Und dann würde ich mich wirklich erstmal an das obige halten. Falls Du noch ein paar Gastro Dosen brauchst, glaube ich habe noch ein paar, wenn ich sie nicht entsorgt habe.
Gute Besserung dem Bub ;) .

Lagotto

Sportdoggie

Beiträge: 1 435

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 14. März 2017, 20:18

Weisst Du etwas über die Ursache? Kenne das nur beim Menschen... :gruebel1:
Ein Hund liebt Dich immer mehr als sich selber :smile: