Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 7. September 2017, 19:10

Wir gehen nicht... :nönö: müssen Geld sparen und drehen hier eine Runde :nicken:

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 7. September 2017, 19:12

Auch schön. Wir gehen dafür nicht ans CC Thun. Ist mir zuweit weg für 4km rennen..

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 7. September 2017, 19:23

CC Thun gehe ich symbolisch hin, will mich mal wieder blicken lassen ;) :pfeifen:

Aber sah grad Triathlon Koppigen ist am 17.09. :huh: Mensch alles jetzt auf einmal. Mal schauen, ob wir wenigstens dort hin gehen. Da muss man sich aber bis zum 10.09 anmelden.

Muri könnten wir sonst noch ultrakurzfristig entscheiden. :gruebel1:

und Ende Monat wäre noch von dem schweizer Canicross Verband in Koppigen ein Rennen. Wäre mal nicht ganz sooo weit. :gruebel1:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. September 2017, 20:52

Bin echt gespannt wie Flaffy ihren ersten Biathlon am Sonntag meistert. Gewisse Posten werden knifflig wie Beispiel die Wippe (wo sie gar nicht so kennt, sie ging glaub noch nie drüber :gruebel1: ) oder Leiterwagenfahren... Ja, wenn dann werden wir sicher bei den Posten Abzüge haben, aber versuche natürlich alles schön zu machen :nicken:

Mir war irgendwie gar nicht bewusst, dass sie ja die Sachen gar nicht kann :peinlich: mit den anderen Hundis machte ich ja Agi und die konnten es einfach von dort her. Aber Flaffy kennt es nicht :pfeifen:

Aber die Gegend muss schön sein und alles am Fluss nach.

Ich sehe es schon kommen: Flaffy startet voll durch, nach 1-2km merkt sie auf einmal, dass hier ja Wasser fliesst und reisst mich in den Fluss rein :hihi:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 24. September 2017, 18:04

Wir waren heute am Biathlon in Frutigen. :nicken:

Eigentlich schöne Strecke (flach am Fluss entlang), nur leider wurde es extrem warm und gerade mal evtl. 1/3 war im Wald... der Rest pralle Sonne und mir wars einfach viel zu warm. :huh: Unseren Hundis sicher auch...

Mir lief es heute echt nicht gut, keine Ahnung warum aber ich kam nicht auf Touren :pfeifen: OK, ganz wenig erkältet (aber ging schon mieser joggen), Beine taten eigentlich nicht weh... Atmen OK, ging so... aber die Hitze. Dachte mein Kopf platzt.

Ich startete mit Flaffy, mein Ziel alle Posten wenns geht korrekt zu machen :nicken: und das haben wir auch geschafft :good: :brav0: Beim Tunnel war sie total unsicher, wollte nicht durch obwohl sie auch schon 3-4x durch eins ging. Sie war total irritiert weil ich hinterher kriechen musste, sie drehte sich um, bellte mich an und dann wollte sie wie raus flüchten und schlupfte mir so fast aus dem Geschirr. Also draussen wieder richtig anziehen und weiter. Wippe ging und der Rest auch. :nicken: Plache unten durchkriechen war auch etwas komisch, da musste ich aufhalten und sie 2-3x rufen, dann kam sie nach. :nicken:

Was mich erstaunte, dass sie allgemein so ,,unkoordiniert,, lief. Zuerst voll Speed los, dann beisst sie in die Leine und hüpfte rum (was sie noch nie machte :noidea: ), ich musste schimpfen, anhalten, ruhig stehen bleiben und neu Starten, dann ging es. Aber dann kam der Fluss wo immer so Pfade runter gingen, natürlich zog meine bei jedem runter :rolleyes: Ich musste immer ,,nein,, sagen und sie zurück ziehen, dann ging es 20m bis zum nächsten. Also so kam man auch nicht vom Fleck ;) .

Aber da es einfach so warm war, konnte ich ihr das Wasser nicht verbieten... so ehrgeizig bin ich auch nicht. So liess ich sie dann an meinen gewählten Stellen 3-4x runter zum Wasser. :nicken: Ja, so verplemperten wir natürlich auch Zeit :pfeifen: , dazu hielt ich 2x im Schatten an weil es zu heiss war (dort waren auch 22 Grad und voll Sonne).

Ja... also uns hatten 4 überholt und wir wurden 2 Letzte :hihi: ;) Aber Flaffy hats gut gemacht und hat ein verdientes Plüschie vom Gabentisch bekommen ^^ :love:



Mein Freund mit Pyri: Ich dachte noch... die wird kein Schritt laufen bei der Hitze und vollem Fell. :nönö: Aber er war 5min. schneller als ich. Sie zog immer schön und trabte zügig. 1x ging es zum Wasser runter schwimmen und dann weiter.

Pyri wurde 3. :spass: (von 4 ;) ). Stolz bin auf Pyri...

Nur war sie etwas peinlich weil sie ja noch läufig war und sie einfach jeden Rüden vernaschen wollte und auch als wir 50m entfernt uns hinsetzten, winselte sie auf Distanz die Rüden an, die aber ihr keines Blickes würdigten :hihi: ;)



Mama kam den langen Weg mit Nevada hin, tut ihm nur gut um so ein Rummel von Hunden und Menschen :nicken: ^^ er hat sich auch benommen :brav0: (liess sich von allen knuddeln), winselte manchmal etwas weil er nicht wusste was machen, und teil halt Schwanz unten am Anfang.



War ein schöner Tag und endlich nach langer Zeit wieder eine alte Kollegin getroffen :good:

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 634

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 24. September 2017, 20:24

Flaffy ist ja noch jung, da ist man noch etwas chaotisch :) .
Frage mich nur gerade wo die Bilder sind? ^^

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 20:18

sind das Wochenende eigentlich nur wir und snowdog in Weinfelden dabei?? :gruebel1:

Oder noch Jemand ?

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 20:21

Scrat kommt auch

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 20:50

ahhh, OK...

bei was startest du nun eigentlich?

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 20:57

In Weinfelden 1x Jöring 1 Hund und 1x CC. Der Grosse mag den Untergrund (und das Geknalle von den Vogelschreckanlagen gar nicht, darum nur CC für ihn)

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 21:11

Vogelschreckanlage um diese Zeit?

Dem Fall bin ich auf Pyri gespannt, ob sie reagiert. Weil ich vermute, dass die Knalle bei uns auch solche Anlagen sind. :gruebel1:



Ja, stimmt, der Untergrund ist so komisch hart. Die erste Hälfte finde ich wie schlimmer... unten rum ist es klein wenig besser.

Ziehst du ihm Booties an oder lässt es so und er läuft halt langsamer?

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

52

Freitag, 6. Oktober 2017, 05:40

Ja bis jetzt war die Anlage jedes Jahr an...
Nein fürs CC ziehe ich ihm keine booties an, aber ich denke er wird auf dem Wiesenbord laufen

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:30

Wir sind müde und zufrieden zurück von Weinfelden :nicken:

Ich bin echt stolz auf Flaffy und ihr erstes Rennen mit Bike :yeah: :brav0:

Flaffy war so süss, sie sah die startende Hunde und wollte Jedem hinterher, zitterte vor Aufregung am ganzen Körper... Am Start kuschelte sie sich beim Freund (der in der Hocke war) so richtig rein, sass dort und bellte 2-3x. Dann auf mein ,,isch guet,, rannte sie von der Position aus davon. Die Leute am Start machten ihr nichts, auch die Lautsprecheranlage usw. Aber wie gedachte irritierten sie die komische Leute unterwegs, die einfach da standen, oder in der Wiese hockten (Streckenposten, Fotograph usw.) ;) Da wurde sie jedes Mal kurz zögerlicher im Galopp, wich kurz etwas und kaum vorbei wieder Vollgas. Das war bei ihr anzunehmen und völlig OK für mich. Am 2. Tag ging es schon viel besser damit.

Dann kam ein Stück wo sie so komisch umherstaute (war so nach 3km). Keine Ahnung was sie da hatte... ob sie was hörte, ob sie die anderen Hunde auf dem anderen Weg sah :noidea: ob ich was falsch machte... weiss es nicht. Dachte dann sie müsste kacken weil sie in die Wiese auswicht, dann überholte uns einer und sie hängte an... aber dann sah sie in der Wiese ein Wasserloch und dort muss man einfach rein :rolleyes: also kurz rein und weiter... dafür dann wieder frisch fröhlich schnell.

Der 2. Tag war so ziemlich ähnlich... aber ohne Wasserlochpause, aber auch das Umherschauen genau auf dem Stück usw.

Ich habe am 2. Tag bewusst klein wenig weniger geholfen mit Pedalen weil auf dem Video war das Kabel echt viel zu locker. Im Training helfe ich ihr niemals so viel... vielleicht irritierte sie auch das lockere Kabel :noidea: am 2. Tag war aber Eine hinter mir am Start wo so total unsicher war, sie sagte noch, dass ihr Hund jung sei und sie nicht wisse was er beim überholen tut. :huh: ich dann nur so für mich gedacht ... ,,neeee, der überholt uns sicher nicht und packt am Ende noch meine junge Flaffy,,.... und doch half ich ihr wegen dem doch noch genug... mehr als ich wollte. Immerhin überholte uns so keiner und wir kamen ungeschoren davon. ;) Der Kommentar machte mich echt nervös und wollte den Hund gar nicht bei mir haben ;) :hihi:

Jedenfalls überholte Flaffy an den Renntagen 2 Hunde sauber und zügig. Liess sich von einem Hund auch gut überholen (OK, sie war da grad in der Wiese, ging alleine zur Seite und wurde langsamer... hatte wohl etwas Respekt).

Mit den Zeiten bin ich mehr als zufrieden.

9:56min und 10:00 min. :spass:

Hatte noch nie so ein schnellen Hund ;) (Diuni hatte dafür 13min. und ich fand es schon super). Als ich dann hörte ich hätte um die 10min. konnte ich es kaum glauben. ^^ Aber mit dem immer steigenden super Turbo Starterfeld, haben wir trotz Superzeit keine Chance. Vor noch paar Jahren wäre ich sehr weit vorne gewesen mit so einer Zeit.

Aber 17 Platz von 27 ist toll. :nicken:

Nächstes Rennen im Mittelland will ich echt anders machen. Ich habe Zeitlich sowieso keine Chance, heisst ich werde ihr sicher nie wieder so helfen wie das Wochenende. Es soll Zugsport sein und kein Hund rennte vor Velo davon ohne oder mit kaum Zug drauf :nönö: Also werde ich ihr deutlich weniger helfen :nicken: auch wenn wir so paar Minuten langsamer sind. Es zeigte deutlich, dass die Hetzerei nichts bringt und ich mir evtl. so die tolle Flaffy ,,kaputt-stresse,, ;)



Mein Freund ging mit Pyri:

Naja... sie wollte nicht laufen :( verständlich war er gefrustet und sauer. Sie rannte erst nach 1,5km los. Dann aber so schnell, dass er kaum nachgekommen ist. Aber sie hatten extrem lange Zeit und wurden Letzte. :noidea: Weiss nicht was mit Pyri ist. OK, Nachläufigkeitsphase was bei ihr im ,,Alter,, immer deutlicher sich auswirkt und sie dann ein Stubenhocker wird.

Auch ist die Strecke ihr einfach zu öde, und so mitten am Tag... und so alleine, ohne Frauchen und Flaffy :pfeifen:

Am 2. Tag versuchte ich halt Pyri am Start zu motivieren. Liess Flaffy im Wohnwagen und ging zum Start mit. Entweder es half oder es wird noch schlimmer ;) . Ich stachelte sie an und sie begann zu bellen ^^ dann als es soweit war, schrie ich halt das Kommando ,,OK, goooo,, und noch ,,Go, go, go,, hinterher. Da zischte sie davon aber ich sah gerade noch in der Kurve wie sie nur bis zum Vorderläufer aufholte und dann mit diesem Hund rumtrödelte. :rolleyes: 3 Hunde trödelten rum :hihi: ... Naja, war ein toller Rüde :rolleyes: ;) ... klein wenig besser, aber längst nicht das was sie eigentlich kann und sonst zeigt.



Am Sa. Abend machte ich die Trophy. Freund etwas stinkig auf Pyri wollte nichts machen aber begleitet mich. Ich sagte, sie müssten sowieso Gassi und noch versäubern ;) Also gab ich uns eine Zeit für 3km mit kleinen Posten von 25min. ;) Einfach Spazieren. Ich zog aber Flaffy das Wandergeschirr an und Pyri das Zuggeschirr, im Falle sie doch etwas joggen wollen, dann joggen wir halt klein wenig.

So hatte ich die Startnummer und somit beide Hundis am Bauchgurt. Ja, beim Start zischten sie voll los. Beide wie Hornochsen und ich wie ein fliegender Pinguin hinterher. :kaputtlach: mein Freund kam nicht hinterher so ohne Hund. Aber schnell kam ja der erste Posten und ich wartete. Er dann nur so ,,ahhhhh, nun kann sie rennen!,, ;) selber die am Start lachen alle weil Pyri bei mir voll rannte und bei ihm am Nachmittag nicht. Sie rennt halt viel lieber in der Dämmerung und wohl je länger je mehr mit Hundebegleitung. :nicken:

Bei der Trophy erreichten wir Platz 10 (ist ja Plausch und mehr Glück als was Anderes). :good:

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:37

Jaaa Flaffy war soooo toll. Minimaus musste Heute zwar nicht kacke, war aber trotzdem langsamer als Gestern. Weiss nicht genau warum. Die Strecke ist halt langweilig und uuuultraflach. Ich hab selbst gemerkt, dass es mir nich(mehr) so Spass macht. Mags halt lieber länger und hügeliger.
Minimaus war bester Sibi und trotzdem "nur" Rang 13, eigentlich krass :P
Prinz lief im CC trotz Geknalle toll.
Ich bin mir ehrlich nicht sicher ob ich in Zukunft noch nach Weinfelden gehen werde....In Thun ist die Strecke viel anspruchsvoller und auch länger . Aufs Mittellandrennen bin ich auch gespannt, soll ja eine anspruchsvolle Strecke sein und wie in Thun auch 7km.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:46

Ja, ich diskutierte auch am Ende noch mit Einer.

Es hat sich einfach geändert. Ich weiss, dass ich niemals mit Eurasier eine Chance habe, auch wenn sie noch so toll laufen (wie Flaffy nur, bin noch immer so stolz und auch Hounds waren hinter uns). Aber es kommen immer mehr hochgezüchtete Hunde an den Start, die Unmögliches Leisten. Einfach krass was die Abliefern, für mich einfach nicht mehr normal. :noidea:

Aber trotzdem gehe ich hin, weil ich da wieder auch viele sehr nette Leute treffe und mich austauschen kann :nicken: . Eigentlich gehe ich nur noch wegen dem drum herum hin. Ein Treffen unter Gleichgesinnten im privaten Rahmen macht mir eigentlich mehr Spass...

Aber je länger je mehr, ist bei mir auch nicht mehr das totale Speed-Kurzstrecken-System beliebt. :nönö:

Im Mittellandrennen will ich Flaffy Stückweise auch traben lassen. Es ist doch etwas länger und das Tempo kann sie noch nicht für die Distanz halten. Darum werde ich es so machen, dass ich sie mal 3km voll lasse und dann auch Trabphasen ihr Befehle. :nicken: Dafür soll sie allgemein mehr Zugarbeit leisten. ^^ So zumindest der Plan :nicken:

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:53

Mir gehts nich darum ob wir eine Change haben oder nicht - der Rang ist mir völlig egal. Aber Spass soll es machen und da bin ich mir nicht mehr so sicher :peinlich: :noidea:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:57

Ja, gut die Strecke ist dort echt öde, privat würde ich sie niemals wählen :nönö: da verdummt ja Jeder... ;)

Ich mag es im Wald, viel rechts-links... wo der Hund wirklich noch denken muss, nicht nur doof rennen :hihi: ;)



Aber ich bin nun gespannt auf das Mittellandrennen und wie die Strecke dort ist. Anscheinend im Wald, was schon mal super ist ^^

Und das wars dann für das Jahr in der CH... :nicken:

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 8. Oktober 2017, 21:10


Aber ich bin nun gespannt auf das Mittellandrennen und wie die Strecke dort ist. Anscheinend im Wald, was schon mal super ist ^^

Und das wars dann für das Jahr in der CH... :nicken:
Ja und glaus auch recht hügelig :klatschen:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 096

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 8. Oktober 2017, 21:14

OK, dann werde ich eine Zeitlang unterwegs sein :hihi: , weil zu steile Hügel sind wir nicht gut. Heisst ich nicht ;) :pfeifen: kann wegen den Knien einfach nicht gut helfen und keine Ahnung wie schnell Flaffy dann aufgibt. Aber werde es sehen... :nicken:

Und dort sollte Flaffy ihr neues Zuggeschirr bekommen wo ich bestellt habe :yeah: in lila ^^ . Das jetzige passt dooferweise nicht mehr recht, jetzt wo sie so abgehaart hat. :(

Snowdog

Schnupperdoggie

  • »Snowdog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 8. Oktober 2017, 21:18

Ihr rockt das bestimmt :hopser: Minimaus zieht eigentlich gut hoch :brav0: Zumindest in Allschwil hat sie es auch gut gemacht und im Training ja auch. Toll, ein Lilageschirr :0herzsm0: