Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schneeflocken

Sportdoggie

  • »Schneeflocken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 442

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. August 2017, 16:43

GPS Gerät für Waldwege

Ich suche ein GPS Gerät (keine App!) für Waldwege.

Google ist nicht wirklich hilfreich, vielleicht könnt ihr mir helfen?

Es soll ein handliches Teil sein für ans Fahrrad, resp. den Trainingswagen oder Schlitten. Und mich auch nachts in unbekannten Gebieten immer zurück zum Auto bringen :d

Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
Es könnte sein, dass keines da ist.

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 493

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. August 2017, 17:14

Ich glaube meine Bike-Freunde benützen alle eines von Garmin, aber ich kenn mich da überhaupt nicht aus. Wenn du magst kann ich mal nachfragen?

Schneeflocken

Sportdoggie

  • »Schneeflocken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 442

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. August 2017, 17:30

Oh, das wäre super, sehr gerne!

Ich stelle mir das so vor, dass ich anstatt einer Strassenkarte eine Karte mit den Waldwegen auf dem Display habe, die ich ein- und auszoomen kann. Damit ich immer sehe, wo ich bin und wo die Wege lang führen.

Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
Es könnte sein, dass keines da ist.

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 217

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. August 2017, 21:20

Du brauchst entweder ein Fahrrad- oder ein Outdoor-GPS. Mit ersterem kenne ich mich nicht aus, mit letzterem inzwischen ziemlich gut.

- Wie gross soll der Bildschirm sein?
Klein = günstig und niedriger Stromverbrauch. Gross = bessere Übersicht.

- Preisklasse?
Ein altes Oregon 300 gibt's für 30.- gebraucht. Ein neues Montana oder Oregon 700 kostet so um die 800.-
Allerdings liegen da auch v.a. bei der Bildschirmqualität Welten dazwischen.

- Karten?
Von Garmin gibt's ein Equivalent zur 25'000er-Karte - absolut genial, aber schweineteuer. Ansonsten kannst Du Dein Navi mit OSM-Karten ausrüsten (Open Street Map), das sind Gratiskarten. In der Schweiz sind letztere im Mittelland meist absolut gleichwertig, im Alpenraum fehlen aber viele Wege darauf.

Ein bisschen was zum lesen: http://www.navigation-professionell.de/n…or-gps-geraete/
http://www.tramsoft.ch

Ach ja - es gibt noch andere Anbieter ausser Garmin, aber die sind zumindest im Outdoorbereich momentan der unangefochtene Marktführer.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



Lia

Sportdoggie

Beiträge: 1 472

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. August 2017, 07:52

Das Garmin egde mit der Topo Schweiz Karte kann ich dir empfehlen. Nicht ganz billig, aber es sollte ja einige Jahre halten....

Schneeflocken

Sportdoggie

  • »Schneeflocken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 442

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. August 2017, 09:45

Danke, danke, danke! Ihr seit super :good:

Auch für die Tipps wegen den Karten, ich bin da ein echter DAU. Lese mich gleich mal durch die Links :)

Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
Es könnte sein, dass keines da ist.

gioia

Admindoggie

Beiträge: 5 139

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Oktober 2017, 13:57

Ich häng meine Frage mal hier an:

Wer arbeitet mit den OSM-Karten (in Verbindung mit einem Garmin) und wie ist da die Erfahrung?

Mich interessieren folgendes am meisten:

- Hat jemand ein Garmin 64s? Wenn ja: Wie bist Du zufrieden?
- Wandern in der Schweiz (auch Alpen)
- Kann man auch auf der Strasse damit navigieren, also kann man sich ein normales Auto-Navi dann sparen?
- Wie sind die OSM Karten fürs Ausland (Konkret: Australien) und/oder mit welcher hast Du Erfahrung?

Danke schonmal! :smile:
viele grüsse,
gioia


Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 217

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. Oktober 2017, 18:26

OSM und Garmin: passt :super:

64s hab ich nicht, aber das hat punkto Genauigkeit einen super Ruf. Läuft einwandfrei, die mir bekannten Besitzer sind sehr zufrieden. Ich persönlich mag die externe Antenne nicht so.

Wandern in der Schweiz: geht mit OSM, aber fehlt halt mal ein Weg. Topo Schweiz V3 könntest Du sonst günstig gebraucht erwischen, und Bergwanderwege ändern sich selten.

Strassennavigation ist móglich, aber vermutlich ohne Sprachausgabe.

Zuverlässige Infos zur Datenlage der OSM in Australien habe ich bisher nicht gefunden. Die Karten für Europa und die USA scheinen alle sehr gut zu sein.


Wie kommst Du grad auf's 64s? :zwinker:
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!