Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xanthippe

Alphadoggie

  • »Xanthippe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 857

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. September 2017, 12:58

5 Wochen Wanderurlaub irgendwo

Hallöli zusammen

Eigentlich wollten wir nächstes Jahr den Jakobsweg gehen und haben uns dafür 5 Wochen Ferien genommen. Aber wir waren ja dieses Jahr schon auf dem Jakobsweg (aber den Küstenweg) und uns kam die Idee evtl einfach woanders diese 5 Wochen zu erwandern. Spontan viel uns Schottland/ England ein aber wir sind noch für alles offen.

Also, hat jemand von euch eine Idee wo man schön ein paar Wochen wandern kann. Hundefreundlich wär super und für Gelegenheits Wanderer mit Höhenangst machbar. :smile:

Ich freue mich auf eure Vorschläge :smile:

Husky92

Sportdoggie

Beiträge: 1 919

Doggie(s): 18; Yukon, Balto, Devaki, Navajo, Dakota, Sibiria; Ananda und Huyana ;Spirit und Halona; Snow, Anuk und Kamik; Kira und Polar; Kenai; Quebec

Wohnort: 930 81 Glommersträsk

Beruf: Musherin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. September 2017, 13:05

Schweden :zwinker: zelten dürftet ihr da eigentlich überall wo ihr seit, Schweden ist ein "jedermannsland". Und es gibt keine hohen Berge :biggrin:

Vaku

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 597

Wohnort: GR

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. September 2017, 13:07

Meine Freundin hat mal erzählt sie würde gerne mal durchs Baltikum wandern - anscheinend gibt es da Routen quer durchs Land und entlang der Ostsee.
Wäre das vielleicht etwas für euch? (eine Bestimmte Route kann ich nicht aus dem Bauch heraus vorschlagen)

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 723

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. September 2017, 15:43

Wenn ihr mit Zelt gehen wollt, würde ich alles im Norden lassen, es sei denn euch stört es nicht, wenn es viel regnet und unter Umständen die Sachen tagelang halbfeucht sind, da sie nicht trocknen. Evtl. sowas wie Alpenüberquerung, also den E5? Ist nicht anspruchsvoll und wenn man anmeldet, darf man auf vielen Hütten mit Zimmern auch Hunde mitbringen. Oder eben zelten...

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 944

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. September 2017, 18:31

eine Kollegin von mir ist jetzt gerade in Texel (Niederlande) und sie ist nur am Schwärmen...Strand so weit das Auge reicht, viel zum Wandern (flach) und traumhafte Landschaft

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 484

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. September 2017, 18:33

Oder Via Alpina?

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 137

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. September 2017, 17:22

Kommt wohl auch ein bisschen drauf an, wann ihr die 5 Wochen habt. Falls im Sommer, vergesst Schottland, die Midges (fiese Stechmücken) sind eine Plage von ca. Mitte Mai bis ca. Mitte September - glaube ähnlich ist das auch in Schweden, Norwegen?

Landschaftlich aber eh total schön, kann natürlich nur schwärmen ;)
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Xanthippe

Alphadoggie

  • »Xanthippe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 857

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. September 2017, 17:42

Da sind ja schon mal ein paar Vorschläge zusammen gekommen, danke :good:

Schweden... Joa könnte was sein :good:

Baltikum: ich war mal in Litauen und habe ein Praktikum gemacht. Also landschaftlich ganz hübsch. Aber Freund sagt Nein.

Alpenüberquerung? Das klingt hoch und nicht grade Höhenangst machbar :k_irre:

Tegel oder einfach Nordsee entlang durch Holland, auch eine gute Idee :good:

Via Alpina ist wohl die Alpenüberquerung? Wohl weniger für uns :sad:

Wir würden mitte April bis ende Mai unterwegs sein :good:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xanthippe« (10. September 2017, 17:50)


gioia

Admindoggie

Beiträge: 5 148

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. September 2017, 17:44

wie wärs mit einem teil vom E1?
viele grüsse,
gioia


Xanthippe

Alphadoggie

  • »Xanthippe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 857

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. September 2017, 17:52

Hab mich bei Schweden mit dem Smiley vertippt, jetzt ist es richtig.

Wo geht denn der E1? :gruebel1:

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 484

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. September 2017, 18:02

Ne via Alpina ist nicht Teil der Alpenüberquerung.
http://www.via-alpina.org/de/page/237/der-rote-weg

gioia

Admindoggie

Beiträge: 5 148

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. September 2017, 18:55

viele grüsse,
gioia