Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ava und karin

Wachdoggie

  • »ava und karin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 556

Doggie(s): Parson Russell Terrier Dame Ava Aloisia

Wohnort: Pfaffnau

Beruf: Tierpflegerin

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. September 2017, 16:14

Ostseepost

Hallo zusammen,

Nun bin ich wieder im Lande, die Schweiz hat mich wieder und obschon es traumhaft schön war komm ich doch gerne wieder nach Hause.

Es war unglaublich an der Ostsee, wild und ungestüm, zauberhaft und grandios, gewaltig und besonders, schlichtweg fantastisch.

Unsere Reise führte uns erst nach Lubmin, ein Örtchen von Touristen geprägt und trotzdem unauffällig und ruhig. Da die Hauptsaison bereits vorbei war tummelten sich viele Hundemenschen, nur wenige Familien mit Kleinkindern zierten die Umgebung.
Wir hausten in einem Bungalow in einem Kiefernwald direkt am Strand, das bedeutet raus mit den Hunden und innerhalb 1 Minute die Füsse in den Sand und die Ostsee tauchen.
Wir waren jeden Tag am Strand oder im Wald spazieren und genossen die Ruhe und die Weite die uns umgab und liessen einfach mal alles hinter uns, sehr erfolgreich wie ich im Nachhinein feststellte.
Die Geräuschkulisse die uns umgab werde ich niemals mehr vergessen, die Wellen die teils sanft, teils wild zum Ufer klatschten, der Wind der durch das Gras wehte und die Möwen die ihr Lied dazu beitrugen. Manchmal wehte der Wind durch das Gras so stark dass ein klagender, jammernder Ton entstand, ein Klagelied der Ufergräser. Oder wenn die Wellen über die gestrandeten Muscheln floss und sich langsam zurückzog entstand ein wunderbares Geräusch, unbeschreiblich.
Jeden Morgen wenn die Sonne hinter dem Kiefernwald aufging ergab sich ein besonderes Licht, abends ging die Sonne immer im Meer unter. Wir hatten wahnsinniges Glück mit dem Wetter, nur einmal wurde ein Sturm vorausgesagt der mit Sturmböen und Überflutungen drohte, die Ostküste traf es aber nur ganz leicht, grad so dass man am Morgen darauf mehr Kiefernzapfen sammeln konnte. *rain2*
Nach 5 Tagen in Lubmin zogen wir weiter nach Rügen, Breege, eine kleines Hafendörfchen. Zuerst traf mich der Schock weil in Rügen angekommen, wie verrückt gebaut wird und es daher wenig einladend aussah, als wir aber nach Glowe einfuhren und uns ein 8km langer Wald der direkt an den entsprechend langen Strand führte waren wir wieder glücklich. Und Breege war nur 5 Minuten davon entfernt. Der Wald mit dem Strand wurde dann auch unser Haupteinzugsort weil da fühlten wir uns zuhause. Wir waren Stundenlange am Strand, am Muscheln und Hühnergötter sammeln ( das sind Feuersteine die ein Loch haben, die bringen Glück) ebenso fanden wir viele Bernsteinstückchen; die hat es, wenn man sich Zeit nimmt, zuhauf und es wird beinahe zur Sucht. Die Hunde waren in dieser Zeit beschäftigt mit graben, spielen, baden und einfach Hund sein.

Wie man vielleicht merkt waren wir ganz vernarrt in die Natur... trotzdem, auch wir betrieben Sightseeing, wir waren in Stralsund am Hafen und in der Stadt um Mitbringsel zu kaufen, wir fuhren nach Hiddensee was im Nachhineein ein absoluter Reinfall war, das lohnt sich nicht, die Insel ist überlaufen von Touristen, Fussgänger wie Radfahrer, am Strand sind Hunde verboten, also nicht an der Leine erlaubt, nein verboten! Aber damit man mit Hunden dahin kommt zahlt man über 10Euro, irgendwo sonst frei lassen geht auch nicht da es einfach zuviele Leute hat.
Und zu den Kreidefelsen gingen wir noch, das war wiederum schön, luftig und erfrischend.
Nebst dem besuchten wir höchstens mal kleinere Dörfer, mit kleinen Läden in denen Töpferware hergestellt wird oder ein Buchladen bei dem der Besitzer, ein älterer Herr sein Faible für Katzen und Bücher in einen Laden vereinte, Bücher in Hülle und Fülle und Katzen in jeglicher Farbe und Form, aus Ton und Holz, Papier oder extra Katzenmusik...Bücher über Hunde besass er keine. Schrullig aber irgendwie liebevoll. :pfeifen:

Alles in allem, ich würde sofort wieder gehen und für mich braucht es eigentlich auch nichts ausser meiner Kamera, einen Rucksack, meinen Hund und viel, viel Zeit um die Natur zu geniessen und zu erkunden. Okay und etliche Hundekotbeutel für meine gesammelten Schätze.

Achtung Bilderflut, mehr Flut als man an der Ostsee erlebt :zwinker:



Lubmin, am Morgen, am Abend, am Strand, im Wald

Lubmin, wie im Märchen





































Lubmin





Ava hebt fast ab im Wind, mein kleiner Flugdrachen :0herzsm0:





glückselige Ava



Stralsund

Breege, früh morgens





Kiefernzapfenmärchenwald



Heide, süsse Heide

auf dem Weg zu den Kreidefelsen, von Sassnitz aus, es musste zum Glück niemand eine Lebensmittelrückgabe machen





Meine gesammelten Schätze

Bernsteinstückchen :love:
:winke: Wir sind nicht etepetete...... wir tun nur immer so!!! :winke:

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 953

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. September 2017, 18:11

wunderschöne Naturfotos, traumhaft :good:

Pacey

Sportdoggie

Beiträge: 1 411

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. September 2017, 18:17

Das sieht echt traumhaft aus!!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 299

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. September 2017, 18:20

Wow schöne Fotos.

Vor allem der Strand mit diesen Grasbüscheli und die Sonnenuntergänge :good:

Fizzy

Schnupperdoggie

Beiträge: 110

Doggie(s): Ink

Wohnort: Kt. SO

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. September 2017, 19:31

Die Fotos sind ja echt super geworden! So schön. :good: Da bekomm ich gleich wieder Fernweh... :0herzsm0:

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 2 006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. September 2017, 20:25

Sehr schöne Fotos! Aber noch besser als die Fotos gefallen mir deine Worte, mit denen du ein wunderbares Bild malst. :0herzsm0:

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. September 2017, 08:00

Schön geschrieben und tolle Bilder! :0herzsm0:

Ich möchte unbedingt mit den Hunden mal an die Nord-/Ostsee, hoffe nächstes Jahr klappt es.

ava und karin

Wachdoggie

  • »ava und karin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 556

Doggie(s): Parson Russell Terrier Dame Ava Aloisia

Wohnort: Pfaffnau

Beruf: Tierpflegerin

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. September 2017, 13:03

vielen lieben Dank euch allen.... :prosit:

an diesen Erinnerungen werde ich noch lange zerren können. :tanz:

@disney92 wenn du an die Ostsee gehst möchte ich dir wirklich Glowe/Juliusruh oder Lubmin ans Herz legen. Grad mit Hunden ein wirklich wunderschöner und toller Ort und vorallem auch mit Hund gern gesehen.
:winke: Wir sind nicht etepetete...... wir tun nur immer so!!! :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ava und karin« (23. September 2017, 17:03)


hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 726

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. September 2017, 16:55

Waoh, sehr tolle Bilder!

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. September 2017, 07:40

@disney92 wenn du an die Ostsee gehst möchte ich dir wirklich Glowe/Juliusruh oder Lubmin ans Herz legen. Grad mit Hunden ein wirklich wunderschöner und toller Ort und vorallem auch mit Hund gern gesehen.
Danke, habe ich mir gleich notiert :good: Ich hoffe mein Freund und ich haben dann gleichzeitig Urlaub, das ist bei uns leider immer so ein Problem.

Nickquenim

Alphadoggie

Beiträge: 4 095

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. September 2017, 09:07

Mega schöne Bilder!

ava und karin

Wachdoggie

  • »ava und karin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 556

Doggie(s): Parson Russell Terrier Dame Ava Aloisia

Wohnort: Pfaffnau

Beruf: Tierpflegerin

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Oktober 2017, 16:58

Vielen lieben Dank euch :smile:














:winke: Wir sind nicht etepetete...... wir tun nur immer so!!! :winke:

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Oktober 2017, 17:03

Wow das Bild mit dem Sonnenuntergang und den Schiffen :wow:
Aber allgemein, mega schön!
Wir planen vielleicht auch an die Nordsee zu fahren im Bereich Holland, mal schauen ^^
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens: