Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LucyLu

Schnupperdoggie

  • »LucyLu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Doggie(s): Border Collie Mix Lio

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 9. November 2017, 11:01

Hi flower, ja genau ich arbeite ein einem Sportpferdestall. Wie im Eingangspost erwähnt ist Auto eben auch gar nicht seins... :(
Selbst während dem fahren hechelt er ununterbrochen und zittert auch oft. Autobahn geht, Kurven gehen gar nicht. Ich lasse ich mal allein im Auto wenn's gar nicht anders geht, sonst nicht. Weiss ja wie sehr ihn das stresst. Das mit der Box hab ich mir auch schon überlegt, weiss aber schlichtweg nicht wohin in die tun sollte.

Ich habe ich jetzt aktuell immer wieder mal angebunden. Halt je nachdem wenn's die Umstände zulassen. Er nutzt dann das Maximum der Leine und bleibt dann stehen. Nach einer Weile aber chillt er dann etwas. Wenn ich Pferde bewege binde ich ihninzwischen auch an, das ginge zwar auch mit befehlen aber er ist dann gar nicht ruhig. Und wenn mir ein Pferd mal kurz ausflippt rennt er gerne hin und knurrt es an. Natürlich nicht sein Job, er kriegt auch jedesmal ein Anschiss. Angebunden springt er mir dann halt in die Leine, Pech für ihn. Manchmal aber verwickelt er sich und bekommt Angst, dann muss ich ihn da rauswickeln. Aber vielleicht bessert das ja noch wenn er sich gewöhnt hat? Er ist halt schon ein kleiner Schisser....

Ja das mit dem vielen schlafen weiss ich :) Daher nehme ich ihn ja wenn er arbeiten war auch nicht mehr irgendwo hin mit, er ist ja dann fix und fertig. Aber ich muss noch sagen das ich ja "nur" 4-6 Std am Tag arbeite, und ihn jetzt "nur" noch vier Tage mitnehme.
Wundere mich aber manchmal schon, wenn ich andere Hunde sehe die den ganzen Tag im Stall sind und immer auf Trab und irgendwie nie müde sind. Obwohl ich glaube dass das auch nicht gesund ist, aber das ist ein anderes Thema.