Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Powell

Schnupperdoggie

  • »Powell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. November 2017, 17:04

Gute Hundebetreuung (Hort, Pension etc.) Region Bern gesucht - Tipps?

Da sich das Thema Hund konkretisiert hat, bin ich schon jetzt intensiv auf der Suche nach einer geeigneten Betreuungsmöglichkeit für den Hund , wenn ich arbeite oder in der Schule bin.

Leider war meine Suche bis jetzt nicht so erfolgreich...


Ich habe schon viele tolle Hundehorte oder Pensionen gefunden, aber es gab leider oft ein Aber...

Viele tolle Pensionen sind ziemlich abgelegen (macht absolut Sinn; man hat Platz und keine Nachbarn, denen das Bellen auf den Wecker geht). Allerdings bin ich oft mit ÖV unterwegs, was mich bei diesen Pensionen vor eine Herausforderung stellt...

Dann gibt es Pensionen, die einfach für mich zu teuer sind. 30 Franken "Grundtaxe"; mit Auslauf 35 Franken, mit Spaziergang 40 Franken, mit Auslauf und Spaziergang 45 Franken.

Dann gibt es Pensionen, die ausschliesslich Ganztagesbetreuungen anbieten; in Ausnahmefällen Halbtagesbetreuung, aber ohne Preisreduktion. Da ich ausschliesslich eine Betreuung für Halbtags brauche, macht dies für mich nicht viel Sinn (vor allem, wenn ich den Hund Mittags nicht abholen darf..)


Hat jemand von euch einen guten Tipp? Kennt jemand in der Region Worb, Grosshöchstetten, Walkringen, Boll, Bolligen eine gute Betreuungsmöglichkeit, Hort, Pension?

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 609

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. November 2017, 17:12

Relaxed Dogs

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 891

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. November 2017, 17:17

Also ich kenne eigentlich nur Pensionen mit Tages und Ferien Preisen. Also mit und ohne Übernachtung. Ich würde auch mit den Pensionen reden. Meine jetzige hat zum Beispiel auch feste bring und abholzeiten auf der HP. Ich darf sie trotzdem auch zu anderen Zeiten bringen und abholen, arbeite ja Schichten. Wichtig ist dann nur eine gute Absprache und das man sich auch daran hält. Ich schicke immer zwei Monate im Voraus die Zeiten wann ich sie bringen/holen würde. Geht Tip Top :good:

Je nach Hund könnte sich aber auch eine private Betreuung ergeben... evtl würde ja ein Nachbar schauen. Da hat man mit kleinen Hunden übrigens mehr Chancen. :zwinker: