Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 155

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 17. März 2009, 23:18

Offtopic, aber hab ich grad noch gefunden: man müsste dem Hund 5g Knoblauch pro Kilo Körpergewicht verabreichen, damit er toxisch wirkt. Müsste ich meinem Hund also gut 30g geben, wobei eine Zehe 2-3g wiegt. Also 10-15 Zehen. Eine Messerspitze ist da wohl nicht problematisch. ;)
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

SevenUp

Alphadoggie

Beiträge: 3 072

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 18. März 2009, 16:55

Jede Zecke ist eine zuviel!! :angry2:


Dieser Aussage schliesse ich mich an.

Wir werden auch dieses Jahr vermutlich nicht ohne Zecken über die Hauptsaison kommen, leider :bad: . Meine Hunde haben Scalibor, Advantix, Frontline, Exspot und Fostagplättchen bereits duchprobiert. Einige Produkte haben lähmungserscheinungen hervorgerufen :angry2: .
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

23

Mittwoch, 18. März 2009, 18:27

einige - welche?

grüssli tina

SevenUp

Alphadoggie

Beiträge: 3 072

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. März 2009, 18:35

einige - welche?

grüssli tina

Das war nicht bei jedem Hund das Gleiche. Frontline und Fostag wurden vertragen, doch hatten meine Hunde mit dieser Auswahl von Zeckenmittel auch die meisten Zecken.
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

25

Mittwoch, 18. März 2009, 19:04

danke für deine antwort!

gruss tina

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 254

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. März 2012, 15:00

Die ersten Zecken sind wieder da....

Ich habe soeben Diuni vorhin die erste kleine verkümmerte Zecke rausgerissen. :angry: Der Kampf kann beginnen...

Ich habe meinen vor 10 Tagen das Scaliborhalsband angezogen, die volle Wirkung ist ja erst nach 2 Wochen vorhanden. Aber die Zecke die ich rausgerissen hatte war schon tot. Selber schuld wenn man an meine Hundis geht. :-p

Diuni ist halt ein kluger Hund :brav0: ihr habe ich gelernt die Zecken mit anzuzeigen. :good: und es hilft ungemein. Sie entdeckt sie und schnuffelt an der Stelle, sabbert/nagt bisschen an der Stelle im Fell rum und dann kommt das antrainierte..... Sie schüttelt den Kopf und Sabbert und pfupft so rum. Dann spickt bisschen Sabber/Wassertröpfchen aus ihrem Maul und ich weiss 100%ig, da ist eine Zecke. Dann nehme ich sie raus, zeige es Diuni und mache immer das Geräusch wo sie macht nach ,,tzzz tzzz,, und sie macht es dann nochmals wärend sie dran schnubbert. Und dann kommt sie weg. :d

Pyri kann es auch schon bisschen zumal sie sich teils auch gegenseitig absuchen, haben sie beim anderen Hund eine Zecke dann schuffeln sie aber einfach lange an der selben Stelle rum was auch auffällig ist und ich kann dort auf die Suche gehen. ;)

27

Montag, 26. März 2012, 15:25

wow coole idee, dem hund die zeckensuche beizubringen. Toll. Ich gebe unserer hündin ca 2-3 pürierte knoblizehen pro woche ins futter. Sie hatte in drei jahren erst eine zecke, worüber wir uns wundern aber froh sind.

lexa

Alphadoggie

Beiträge: 2 856

Doggie(s): lexa(DSH) für immer ganz fest in meinem herzen / västgötas : tejscho+noak / Lapinporokoira : Arve

Wohnort: AG.. birmi ZH wär mir aber lieber

Beruf: migi-bluemä-eggä/Ku-D. teilz./ mami, huusfrau

  • Nachricht senden

28

Montag, 26. März 2012, 15:26

wäk, wäk, wääääääääääääääääääääääääääääk.......ich hasse diese viecher. :uebel: .......hatten bis jetz noch keine in diesem jahr......uhhhhh jetzt juckts mich schon wenn ich nur dran denke.... :schreck: ........
es liebs grüessli,
esthi mit tejscho, noak, arve und für immer in ihrem herzen :
lexa

mausi71

unregistriert

29

Montag, 26. März 2012, 16:13

ich habe letzte woche eine zecke bei nico entfernt

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 254

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

30

Montag, 26. März 2012, 17:16

Das mit dem Knobli haben wir bei unseren 2 ersten Hunden gemacht auch weil man sagt es wirke gegen Würmer. Jedenfalls hatten sie genau so Zecken. :rolleyes:

ja, finde das noch lustig. Den Hunden das Zeckenzeigen beizubringen. Mir sagte mal Jemand was das nützen soll, ist doch was doofes. Es nützt, dass ich mein Wollschweinchen nicht Schicht um Schicht absuchen muss. Sie findet sie wenn sie ganz klein sind. Oder ich finde sie wenn sie grösser sind beim Knuddeln. Oder sammle sie ab wenn sie auf dem Fell noch rumkrabbeln.

Finde schon es nützt was, wenn sie es mir zeigt, wenn sie noch klein sind. :d

Und das es Pyri im ersten Jahr auch schon machte (aber nichts so deutlich und laut) fand ich auch noch interessant. Pyri schnuffelt im Fell und wird dann ganz nervös und schneuzt so rum. :d

31

Montag, 26. März 2012, 17:35

Ich finde die Zecke eingfachd as sinnloseste Tier (sorry) das es gibt...
Wenn mir jemand einen Sinn erklären kann wesshalb es die Zecke gibt sage ich niiiiieeeee mehr was böses über dieses Sau viech

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 254

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

32

Montag, 26. März 2012, 17:41

Nein Zecken sind echt einfach nur sinnlos. Sie nützen nicht mal der Natur etwas, sie pflegen oder helfen keinem anderen Tier, bestäuben nichts. Es sind einfach nur Parasiten, die man eigentlich nicht bräuchte. jawohl :nicken:

Darum habe ich auch überhaupt kein Mitleid es zu zerstampfen, zermürben, ins Klo zu werfen, zu verbrennen oder auf in 2 Teil zu schneiden. Bin ich draussen unterwegs werden sie zwischen 2 Steinen zermantscht. :0haue-haue0:

33

Montag, 26. März 2012, 17:42

inhii ich mache das genau gleich.... und das böse daran ich geniesse es wenn ich sie so richtig zermantschen kann smilie_sh_019

Ich finde einfach jede Zecke weniger ist eine weniger auf dieser Welt...

ehm ich muss definitv Feierabnd machen nach diesem Satz :kaputtlach:

jester

Kläfferdoggie

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

34

Montag, 26. März 2012, 17:46

also meine 2 bekommen jeden morgen 1mg knoblipulver unter futter,und sie haben das em-kettchen an wo gegen zecken ist,und bis jetzt sind meine verschont geblieben von zecken:brav0:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

mausi71

unregistriert

35

Montag, 26. März 2012, 17:49

sorry wen ich frage was ist ein em kettchen?

jester

Kläfferdoggie

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

36

Montag, 26. März 2012, 17:52

unter www.em-schweiz.ch kannst mehr lesen,es sind mikroorganisme
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

jester

Kläfferdoggie

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

37

Montag, 26. März 2012, 17:53

ich mache die kettchen selber,habe die em-stäbchchen bei em direkt bestellt.
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

38

Montag, 26. März 2012, 20:39

Es gibt irgentwo schon ein Thema davon.... Shila hat auch ein EM Kettchen seit ca. 1 Jahr und seither 2 Zecken...
Sonst hatte sie, gerade wenn wir bei meinem Ex waren, fast tgl eine

39

Dienstag, 27. März 2012, 11:11

Heute Morgen habe ich auch die erste Zecke an meiner einen Hündin gefunden :wacko:

Das Vieh sah aber ziemlich vertrocknet oder wie ich das nennen soll aus, lebendig war sie auf jeden Fall nicht mehr.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 254

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 27. März 2012, 11:19

,,Meine,, Zecke war auch so ein verdörrtes Teil und schon tot. :d