Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. März 2009, 06:34

Die Zecken sind los!

Kaum wird es wärmer melden sich schon die ersten Zecken.

Habt ihr eure Lieblinge schon geschützt???

Welchen Schutz verwendet ihr?

2

Dienstag, 17. März 2009, 06:49

Habt ihr eure Lieblinge schon geschützt???

nein, bis jetzt noch nicht

Welchen Schutz verwendet ihr?

ich habe vergangenes jahr scalibor genommen und werde auch dieses jahr dabei bleiben

erica

Sportdoggie

Beiträge: 1 345

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. März 2009, 08:21

Meine tragen schon seit 2 Wohen das Scalibor. Nachdem ich ende Februar das erste Biest auf dem Boden gefunden habe, hab ich's ihnen gleich angezogen. Bis jetzt sind beide "zeckenfrei"

Erica

4

Dienstag, 17. März 2009, 08:29

Ãœbrigens, unsere 3 Hunde tragen auch Scalibor. :nicken:

Nickquenim

Alphadoggie

Beiträge: 4 084

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. März 2009, 08:46

werde auch wieder das scalibor nehmen......... wie letztes jahr

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 213

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. März 2009, 10:24

Ich habe in den letzten Jahren ExSpot verwendet. Scalibor mag ich nicht, da meine Hunde dauernd baden, und Scalibor enthält ein heftiges Bienen- und Fisch-Gift. Dieses Jahr werde ich einen Versuch mit Frontline-Spray starten, da ich solchen geschenkt bekommen habe.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



AngieChery

unregistriert

7

Dienstag, 17. März 2009, 11:18

Ich verwende jeweils den Spray von Zedan und habe gute Erfahrungen gemacht. Chemische Präparate will ich nicht verwenden, wenn es nicht nötig ist.

8

Dienstag, 17. März 2009, 11:21

wenn es eine zeckenplage gibt gebe ich (nicht gerne...............) advantix.

betr. scalibor schliesse ich mich der meinung von helene voll und ganz an.

grüssli tina

lexa

Alphadoggie

Beiträge: 2 856

Doggie(s): lexa(DSH) für immer ganz fest in meinem herzen / västgötas : tejscho+noak / Lapinporokoira : Arve

Wohnort: AG.. birmi ZH wär mir aber lieber

Beruf: migi-bluemä-eggä/Ku-D. teilz./ mami, huusfrau

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. März 2009, 11:21

habe meine hunde noch nicht behandelt oder geschützt, weiss auch noch nicht was ich machen werde. letztes jahr habe ich nichts gemacht und die drei hunde hatte zusammen ca 5 zecken.....mehr nicht.

Scalibor mag ich nicht, da meine Hunde dauernd baden, und Scalibor enthält ein heftiges Bienen- und Fisch-Gift.


war vor kurzem an einem züchterkongress und da hatte die firma einen stand. habe extra gefragt wie denn das sei mit den hunden die sehr gerne ins wasser gehen, ob ich es da denn immer ausziehen müsse.
sie meinten : nein.....das mache nichts, man könne das halsband auf alle fälle anbehalten....
es liebs grüessli,
esthi mit tejscho, noak, arve und für immer in ihrem herzen :
lexa

10

Dienstag, 17. März 2009, 11:31

die haben sicherlich nicht an die fische, sondern an die wirksamkeit des scalibirs gedacht!

grüssli tina

Morgana

Alphadoggie

Beiträge: 846

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. März 2009, 11:37

Mein Hund hat bis jetzt noch keine Zecke eingefangen und daher habe ich auch noch nichts unternommen. Sobald ich sehe das er die erste Zecke hat, werde ich zum TA gehen und eines holen das man im Nacken und Rutenansatz auf die Haut geben kann. Weiss aber nicht mehr wie das heisst, es hält bis zu drei Monate und die wirkung hält auch an wenn er Baden geht. Kostet auch nicht viel, so um die 12 Franken.


Das liebste auf dieser Welt sind meine Tiere.

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 213

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. März 2009, 15:58

nein.....das mache nichts, man könne das halsband auf alle fälle anbehalten....

...nein, dem Halsband macht es nichts, genau wie Tina geschrieben hat. :(
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



Nickquenim

Alphadoggie

Beiträge: 4 084

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. März 2009, 16:06

ja, dem halsband machts nichts. aber aua, die armen fische etc.

aus diesem grund ziehe ich meiner das scalibor aus wenn sie baden geht, und das darf sie nur auf kommando.

14

Dienstag, 17. März 2009, 16:45

Normalerweise Exspot - aber in den Monaten wo wir ins Ausland fahren wechsel ich auf Advantix wegen dem Sandmückenschutz – heisst ich habe also am Weeki die erste Ladung Advantix drauf gepackt und werde es 3 Wochen kurz dem Ulaub wiederholen. (inkl. Wurmtabletten wegen Herzwürmern vor & nach dem Urlaub)

Danach wechsel ich wieder auf Exspot.

Scalibor vertragen 2 meiner Hunde nicht.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 108

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. März 2009, 17:24

Ich gebe morgens eine Messerspitze Knobligranulat ins Futter und das Resultat waren in den letzten Jahren vielleicht insgesamt zehn Zecken. Solange das so bleibt, mache ich nichts anderes.
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

16

Dienstag, 17. März 2009, 18:35

Bei meinen zwei gibt es auch Advantix. Habe früher bei Courage Frontline aufgetragen. Dies hat mich jedoch nicht überzeugt, da hat er immer mal noch eine Zecke.

Mit dem Advantix habe ich die letzten zwei Jahre Ruhe gehabt, heisst KEINE Zecken. Und das möchte ich auch so beibehalten. Jede Zecke ist eine zuviel!! :angry2: Diesen dummen Dingern sieht man ja nicht an, ob sie eine Krankheit in sich haben. Da ist mir das bisschen Chemie dann doch das kleinere Uebel!

Selbt beim Trailen bei Tina, in deren Region es ja sehr viele Zecken hat, sind wir alle Viecher-Frei geblieben! Habe ab und an mal eine vom Gesicht ablesen können, als sie noch rumgekrabbelt ist.. (iiiiiiih) Aber gebissen hat keine. :nicken:

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 213

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. März 2009, 20:26

Ich gebe morgens eine Messerspitze Knobligranulat ins Futter

Knoblauch ist für Hunde giftig.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



pipolino

Alphadoggie

Beiträge: 2 415

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. März 2009, 21:56

Sobald ich sehe das er die erste Zecke hat, werde ich zum TA gehen und eines holen das man im Nacken und Rutenansatz auf die Haut geben kann. Weiss aber nicht mehr wie das heisst, es hält bis zu drei Monate und die wirkung hält auch an wenn er Baden geht. Kostet auch nicht viel, so um die 12 Franken.


Zum Beispiel diese Tropfen: http://www.qualipet.ch/index.php?seite=o…=&arnr=F260MATT

Das gibt's bei Qualipet und soviel ich weiss auch bei Fressnapf. Ich war mehrere Jahre sehr zufrieden damit. Aber letztes Jahr hatten wir trotzdem ein paar Zecken. War vielleicht ein besonderes Jahr? Jetzt werde ich es nochmals versuchen und falls nötig halt dann umsteigen auf etwas anderes.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 108

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. März 2009, 22:43

Ich gebe morgens eine Messerspitze Knobligranulat ins Futter

Knoblauch ist für Hunde giftig.


Nicht in so kleinen Mengen. Habe mal gelesen, dass es so und so viel Knobli braucht, damit es giftig ist oder schädlich. Und das ist VIEL mehr als eine Messerspitze. Aber danke für den Hinweis. :)
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 213

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. März 2009, 23:09

Allein die Menge macht das Gift, hat schon Paracelsus gesagt. Das gilt selbst für Wasser.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!