Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 30. September 2008, 09:16

Nachdem ich in den vergangenen Wochen immer alleine fährten musste, habe ich nun endlich jemanden gefunden, die auch froh wäre, nicht immer alleine gehen zu müssen.

So komme ich eben nach Hause vom Fährten.....Madame hat mal wieder seeehr schön gesucht :good: und Staunemann und Söhne, aus der Verweissstrasse, nach nur einem Mal üben, schön verwiesen......der Aufwand lohnt sich halt doch.

Jetzt ist Madame müde und :schlafen: und Mutter kann die Fotos vom Sonntag bearbeiten.

22

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 09:18

:good: ist doch immer wieder schön wenn man einen erfolg sieht...

23

Sonntag, 5. Oktober 2008, 20:26

Ich möchte auch sehr gerne Fährten hab aber nicht viel Ahnung wie das geht vorallem mit Verwisen und so sachen?

Habt ihr mir tips wie ich anfangen soll?

24

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:13

Habt ihr mir tips wie ich anfangen soll?


Versuchs nicht alleine. Fährten ist eine Wissenschaft für sich; geh in einen Fährtenkurs oder in einem Verein Fährten, wo du es von der Piicke auf lernen kannst

Nickquenim

Alphadoggie

Beiträge: 4 084

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:34

@mäusi: du trainierst doch im verein oder?

folge dem rat von shiva....dazu kann ich dir nur raten

26

Sonntag, 5. Oktober 2008, 22:13

Es gibt sicherlich einige an guten Adressen
Vielleicht findest du hiet was Hovawart.ch

27

Montag, 6. Oktober 2008, 17:44

Ok werde mal im Verein fragen :good:

28

Dienstag, 21. Oktober 2008, 00:10

meinte, die antwort zu meiner frage mal irgendwo gelesen zu haben, finde sie aber nicht mehr;

wer fährtet mit gehacktem?
wie bereitet ihr es vor; anbraten, kochen?

thx für die antwort und eine gute nacht

29

Dienstag, 21. Oktober 2008, 11:25

HALLO SHIVA

es kommt sicher nicht drauf an, ob das Gehackte, roh, gekocht oder gebraten ist. hauptsache dein Hund hat es gerne. Uebrigens, habe ich mit Sina auch angefangen zu fährten. Haben es schon 2 x versucht. Bei ihr habe ich aber schon das zweite Mal gemerkt, dass ich am Ende kein so hohes Futter auslegen darf, ich nahm Katzenfutter, denn sie wusste es schon und hopste nur nach vorne. Also gilt auch hier: alle Belohnungen müssen auf den Hund abgestimmt werden. Es gibt kein allgemein gültiges Rezept. Ich werde in Zukunft mit Frolic fährten, denn diese sind trocken, riechen nicht so stark, aber ich finde sie im Gras ohne Lupe.... wenn sie eines oder mehrer überläuft.

viel spass
Sina

30

Dienstag, 21. Oktober 2008, 17:38

es kommt sicher nicht drauf an, ob das Gehackte, roh, gekocht oder gebraten ist

das ist so. werde auch verschiedenes ausprobieren. weiss auch noch nicht, ob das die lösung ist...morgen früh mal güx

habe ich mit Sina auch angefangen zu fährten

schön. sind morgen bei dir in der nähe, ev auch am freitagmorgen.....habe es während der ferien etwas vernachlässigt

mit Frolic fährten, denn diese sind trocken, riechen nicht so stark

das stimmt nicht wirklich. frolic riecht nicht wirklich nicht stark. meine ist ganz giggerig drauf. musste auch im training damit zurückschrauben. aber diese gemüsedrops sind ziemlich neutral.
ich lass mich jetzt mal überraschen, wie es mit dem tupfen läuft.
werde weiter berichten.

31

Dienstag, 21. Oktober 2008, 20:02

also ich fährte mit gehacktem leistenfleisch und finde es eine gute sache :nicken: ! das fleisch wird mit heissen wasser abgebrüht, so dass es nicht mehr blutig ist. von braten oder roh habe ich noch nie was gehört. macht dies, abegesehen von den vorzügen des hundes, einen grossen unterschied? die pferdewurst wäre mir auch sympatisch, aber sisco scheckt das gehackte und so sehe ich keinen grund zu welchseln. :peace:

mir ist da auch noch eine frage: wie lange und wie alt sind jeweils eure fährten? meine sind so um die 400 bis 500 schritte und das längst wo ich sie je liegen gelasen habe ist 3/4h.

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 213

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 21. Oktober 2008, 20:21

In der Kürze liegt die Würze ;)
...was der Hund auf 100 Metern nicht lernt, lernt er auch auf 1000 Metern Länge nicht. Ergo: Lieber kurz, intensiv und lehrreich.

Was das Fährtenalter betrifft - von anfangs 10 Minuten steigere ich recht schnell auf 20-30 Minuten. Hier arbeite ich die ganze Technik durch - relativ lange und gründlich, oft auch mit spzeieller Bodenverletzung. Erst dann steigere ich das Fährtenalter weiter, genauso wie andere Schwierigkeiten eingebaut werden.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



33

Dienstag, 21. Oktober 2008, 20:30

In der Kürze liegt die Würze


aber wie viel sind es nun konkret? mir ist eine kurze, dafür gut aufgearbeitete fährte auch lieber. aber wenn man immer alleine unterwegs ist, hat man keinen vergleich... darüm würde es mich interessieren wie viele schritte ihr so mach. :nicken:

andere frage: hast du schon mal davon gehört, dass es hunde gibt, die in der situation hund - führer nicht gut fährten, da der führer zu viel aufmerksamkeit dem hund witmet?

34

Dienstag, 21. Oktober 2008, 22:15

hallo zäme

ich als totaler anfänger fährte erst 30 schritte. die fährte ist nur 10 minuten alt. aber mein "lehrer" sagte mir, dass es für den hund viel leichter sei eine 20 min. alte fährte z finden. da nämlich die fährte erst nach ca. 10 minuten anfängt sich zu "verbreiten".



an shiva: wo fährtet ihr morgen und wann? evtl. könnte ich mal zuschauen kommen. je nachdem.

gruss sina

35

Dienstag, 21. Oktober 2008, 23:13

an shiva: wo fährtet ihr morgen und wann? evtl. könnte ich mal zuschauen kommen. je nachdem.


hast du am do nicht training?
habe es falsch geschrieben; haben donnerstag 8h abgemacht. sind auf der hinteren wiese; von dir richtung wald, aber li strasse.

36

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 09:11

schade, ja am donnerstag habe ich obedience.
die wiese ist ideal. war gestern auch dort.
und die zeit wäre auch gut gewesen. denn ich arbeite ja erst ab 9.00 uhr.
vielleicht ein andermal.

gruss sina