Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 25. September 2014, 04:06

Wenn ich darüber nachdenke dann sehe ich allgemein einen kleinen Prozentsatz mehr Frauen wie Männer die bei Hundesport aktiv mitmachen. Zumindest ist dass das was ich hier zu sehen bekomme. Hier sehe ich einfach oft dass die lieben Männer (vorallem viele Partner) lieber zuschauen wie selbst aktiv im Sport mitzumachen. Dennoch sind die Männer ja nicht extrem rar vertreten an den Startlinien :nicken: In meinem Umfeld ist es folgende Erfahrung; Steck 3 Frauen mit Hund zusammen = Uiii ja toll machen wir mal gemeinsam was! Stecke 3 Männer mit Hund zusammen = Hallo ...
Was nicht heisst das dies auf alle zutrifft, das wäre grenzenlos pauschalisiert. Es ist lediglich die Erfahrung die ich in meinem privaten Umfeld mache/gemacht habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sheyla« (25. September 2014, 04:17)


Filou

Schnupperdoggie

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 25. September 2014, 08:28

Also bei uns im Verein haben wir nicht wenige Männer und es sind alles solche, die auch gerne noch auf einen Schwatz bleiben :)

Aber zb im SpassSport hat es nur 1 -2 Männer glaub ich...

Es kommt wahrscheinlich auch ganz auf den Sport aus der Ausgeübt wird.

Ist doch wie im Pferdesport, in jungen Jahren hört,sieht man meist Frauen, was sich dann aber in den höheren Turnieren nicht wiederspiegelt, da starten sehr viele gute Männer.

Toneeka

unregistriert

23

Donnerstag, 25. September 2014, 08:54

Bei uns sind Männer wie Frauen gleichermassen vertreten :nicken: Aber ich bin die Einzige Person in der Gruppe die kleine Hunde hat.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 25. September 2014, 10:00

Also bei uns sind es eindeutig mehr Frauen. Ob Plausch, Obedience oder Agility. :noidea: Eigentlich schade finde ich. Jetzt in unserer Agigruppe sind wir 4 Frauen und 1 Mann, wobei er es toll macht. Ist ein älterer Herr... :d

ich weiss nicht ob es damit zusammenhängt, dass die Männer halt mehr Arbeiten als wir Frauen? :pfeifen: Mein Freund wäre genrell gerne mehr mitgekommen aber er musste arbeiten und so verpasste er 80% aller Hundeschulen. :noidea:

Später als er dann es mal richten konnte, dann traute er sich nicht mehr weil er logischerweise nicht das ,,Level,, hatte wie ich mit den Hunden. Er wollte sich nicht blamieren und ich musste ihn oft einfach bisschen zwingen damit er sich traute und dann merkte, dass ihn auch Keiner auslachte wenn was nicht gut ging. Er nahm dann einfach Diuni und ich sagte, ist doch egal wenn du was verbockst. Und mit ihr machte er es dann weil eben... sie ist älter und da ist es egal ;) :d Aber generell schaut er lieber nur zu, macht Fotos oder Videos. Sonst kann er es mit unserer Frauengruppe gut.

Ja, weit oben im Sport hat es dann wieder mehr Männer (grad eben im Agi). ich nehme an, die können sich Privatunterricht dann leisten, weil sie viel arbeiten ;) :hihi: Und so sieht man sie nicht mit Frauen auf dem Platz sondern unter sich üben... Wäre so meine Erklärung, weil irgendwo müssen sie ja auch üben. :noidea:

Aber ob Frau oder Mann, Beide können es :nicken:

Ob der Ehrgeiz anders ist weiss ich nicht, glaube nicht das es Geschlechtermässig ist... Mein Freund ist noch weniger ehrgeizig als ich, lässt viel mehr was schleifen und sagt ,, ja, das ist schon gut, ist ja egal,,. Auch bei Sachen wo ich dann finde ,,nein, das soll sie nun richtig machen, sie kann es,,. ;)

Ich fände es schön wenn man mehr Männer sieht auf den Plätzen. aber eben... meine Gruppe beginnt um 17:40 Uhr (da arbeiten sie ja noch) oder ich hatte mal eine Gruppe um 14 Uhr.