Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Januar 2010, 20:30

Berner Trailer hier?

Hallo Foris!
Unser Mantrailing-Workshop ist vorbei, und ich habe hier einen total müden und zufriedenen Hund liegen, und in meinem Kopf gibt es auch noch so einige Info zu verarbeiten.... Rhian war absolut super motiviert, es gab nicht die Probleme, die ich bei meinen ersten Schleppfährten hatte, war wirklich auf der Spur.... :good: Es hat jedenfalls trotz teilweise garstiger Wetterbedingungen viel Spass gemacht, und ich möchte das weiter verfolgen. Doch da kommt dann dass Problem wie und mit wem üben? Gibt es hier in der Region Bern Leute, die sich zum Training treffen und auch mal ein Anfänger-Team mitmachen lassen würden? :winke:

cindy

Admindoggie

Beiträge: 9 669

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2010, 22:32

Hey Susanne

Finde ich super das es Rhian und dir gefalen hat :good: und das Rhian keine Probleme gehabt hat :super: . Hoffe das ihr zwei eine gute Gruppe findet und das ihr weitermachen könnt. :)
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 109

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Januar 2010, 21:20

Hallo

Habe an sich das gleiche Problem. Werde wohl doch nach Brugg oder Bremgarten Fahren müssen um das Mantrailing kennen zu Lernen.
Im BO gibt es auch eine Gruppe, aber Leider scheinbar keine in der Region Bern.
Grüessli vierbeiner

4

Montag, 11. Januar 2010, 23:05

Hey Susanne

Finde ich super das es Rhian und dir gefalen hat :good: und das Rhian keine Probleme gehabt hat :super: . Hoffe das ihr zwei eine gute Gruppe findet und das ihr weitermachen könnt. :)

Tja, Bern scheint leider echt eine Trailingwüste zu sein, ich weiss leider von keiner Gruppe.... :noidea: Und völlig auf mich allein gestellt, nur mit Runnern die noch weniger Ahnung haben als ich wird es sehr schwer werden. Winter ist leider auch nicht die Zeit, in der sich die Leute gern in den Wald stellen und warten. 3%2 Ich bin schon bereit, zum Training etwas zu fahren, aber eben nicht 2h hin und 2h zurück, das liegt nur ausnahmsweise drin.

Es war wirklich toll, und auch die ziemlich geballte Theorie hat mir Spass gemacht - ich mag es, wenn es nicht nur heisst, tue dies oder das, sondern man sich auch kopfmässig mit den Hintergründen auseinandersetzen kann. Hatte mich ja schon etwas mit den physikalischen Hintergründen der Geruchsausbreitung beim fixen Objekt befasst, da kam nun noch Bewegung und die Chemie dazu, das fand mein naturwissenschaftlich vorbelastetes Herz sehr spannend. Auch die Methode (da gibt es offenbar verschiedene) des spurgenauen Aufbaus ist für Rhian genau richtig. Sie kennt ja bereits die Freiverlorensuche als äusserst erfolgreiche Strategie, das Gesuchte zu finden, da ist es wichtig, dass sie lernt, dass dies beim Trailen nicht zum Ziel führt, und dass sie beides auseinanderhalten kann. Ich war wirklich erstaunt, dass sie am Kurs kaum ins Stöbern gefallen ist, sondern nach kurzem Absichern sofort wieder auf die Spur ist. :yeah:

Vierbeiner, das wäre super, wenn du auch einen Einführungskurs machen könntest, dann könnten wir, falls wir keinen Anschluss finden, zusammen eine neue Gruppe aufbauen. :winke: Vielleicht gibt es ja noch mehr Interessenten?

chnoepfli

unregistriert

5

Mittwoch, 13. Januar 2010, 14:25

Zitat

Ich war wirklich erstaunt, dass sie am Kurs kaum ins Stöbern gefallen ist, sondern nach kurzem Absichern sofort wieder auf die Spur ist.


Kannst du mir das näher erklären?
Wird stöbern als schlecht angesehen, und wenn ja-warum ???
Hat Rhian also praktisch nur mit tiefer Nase gearbeitet?

Und ja, Bern ist eine Trail-Wüste.
Würde ich eine Gruppe bilden, und das öffentlich, könnte ich mich wohl innert kürzester Zeit kaum mehr retten.
Haben am Sonntag getrailt, am Dorfrand und wir wurden sage und schreibe in einer Stunde 2 mal angesprochen, ob wir eine Gruppe wüssten in der Umgebung. :noidea:

6

Mittwoch, 13. Januar 2010, 15:41

An dem Kurs wurde spurtreu, bzw. besser spurnah, aufgebaut. Hat mir eingeleuchtet, insbesondere um meinem Hund, der Freiverlorensuche als erfolgreiche Strategie kennt, klar zu machen, dass es hier darum geht, einer Spur zu folgen. Das dies zum Erfolg führt, ist Rhian noch wenig vertraut, und bei den ersten Minitrails hätte sie die Person sicher auch mit einer Flächensuche gefunden, aber dabei keinen Lernerfolg mit der Strategie "Spur" gehabt. Ist mir schon passiert, als ich ihr Schleppfährten gelegt habe.
Die Hunde wurden also von Anfang an auf die schwere Spur gewiesen, nur dort ging es weiter. Rhian hat tief oder halbtief gearbeitet, das entspricht sowieso ihrer Veranlagung - sie stöbert auch halbtief, geht nur bei Bedarf hoch. Sogar als sie schon Sichtkontakt hatte, hat sie den "Anflug" noch mit tiefer Nase gemacht - sie ist eben eine Bodenlenkrakete! ;) Ich empfinde es auch als Vorteil, dass ich beim spurnahen Aufbau auch als Anfänger eher weiss, was der Hund gerade tut - es erleichtert das "Hund lesen lernen".

Ich weiss nicht recht, was mit "stöbern als schlecht gesehen" gemeint ist. Es ist nicht notwendig, dass der Hund eine ganze Fläche absucht, solange er eine Spur hat, der er folgen kann. Hat er sie verloren, stöbert er natürlich, bis er sie wieder hat, das wurde nicht als "schlecht" dargestellt. Aber eine Flächensuche auf gut Glück wäre nicht gestattet worden.

chnoepfli

unregistriert

7

Mittwoch, 13. Januar 2010, 15:51

Zitat

Hat er sie verloren, stöbert er natürlich, bis er sie wieder hat,


Das muss er ja.

Zitat

das wurde nicht als "schlecht" dargestellt


Hätte mich gewundert wenn....


Zitat

Hat mir eingeleuchtet, insbesondere um meinem Hund, der Freiverlorensuche als erfolgreiche Strategie kennt, klar zu machen, dass es hier darum geht, einer Spur zu folgen.


Aber wenn du es so erklärst, leuchtet mir ein, warum dich das erstaunt hat, dass dein Hund nicht heftig ins Stöbern verfallen ist.

Alles klar ;)

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 109

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Januar 2010, 18:36

Hallo Chnöpfli

Kommst Du auch aus der Region Bern? Ich fahre am Samstag ins AG um mal zu Sehen ob sich meine Hündin damit "Befreunden" kann. Hätte ja sonst noch 2 zur Auswahl. :) Ich weiss das Tina gerne Schnüffelt und möchte ihr damit Abwechslung in den "Alltag" bringen.
Grüessli böneli

9

Samstag, 23. Januar 2010, 09:08

Hatte Gelegenheit, mit einer Hündelerfreundin in Zürich zusammen zu trailen - für Rhian erstmals ohne Schnee. Beim letzten Trail hat sie die Schlussphase aus dem Versteck heraus gefilmt:
Video trailen

Nun weiss ich auch, was Rhian mit der Rute macht, wenn sie auf der Spur ist. Auf dem Trail war ich nämlich zu beschäftigt, um auch noch darauf zu achten, habe mich eher auf das vordere Ende des Hundes konzentriert. ;)

cindy

Admindoggie

Beiträge: 9 669

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Januar 2010, 10:57

Hey Susanne das sieht ja super aus 4*3
Man sieht richtig schön wie der Hund mit der Nase bis am Schluss sucht 4*1 Einfach genial 4*3
:thankyou: fürs zeigen
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

11

Mittwoch, 3. Februar 2010, 22:19

War heute wieder trailen, konnte bei einer Gruppe schnuppern gehen. Nachdem Rhian zwischenzeitlich mal grosse Schwierigkeiten hatte, die Spur aufzunehmen, hat es heute, wo ein kundiges auge dabei gewesen wäre, wieder wie aus dem Bilderbuch geklappt! :spass: War auch nicht so schwierig im Schnee, aber es gab so nette Ablenkungen wie Mäuselöcher unter dem Schnee, und neben dem 2. Trail sogar eine Hasenspur! Danach ging es aber so 6*6 zum Ziel!

Ich fürchte, ich bin dem Trailing-Virus erlegen..... ;) Das nächste Mal kommt die Minicam an den Kopf, ich habe wieder so viel verpasst an Signalen meines Hundes!

pipolino

Alphadoggie

Beiträge: 2 417

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. Februar 2010, 20:01

Finde ich super, dass es euch beiden auch so gut gefällt ;) wieder jemand mit dem Trail-Virus infiziert :)

13

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 08:15

Wir Traillen in Bern! :) Wir sind in einem Kurs bei Theradog machen aber nicht nur Maintrail sondern auch andere "Schnüffelsachen" wir treffen uns meistens in Wohlen/BE und fahren dann an unterschiedliche Orten

14

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 09:25

Interessant, die Angebote von Theradog kannte ich noch gar nicht! Bin weiterhin am Aufbau eines Netzes von Berner Trailern interessiert, mit denen man sich lokal mal treffen kann zum trailen und zum Austausch. :)

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 109

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

15

Samstag, 4. Dezember 2010, 21:59

Da wäre ich auch zu Haben. Sind allerdings Anfänger.

16

Sonntag, 5. Dezember 2010, 18:43

Würde mich auch Interessieren, aber auch wir sind Anfänger.

17

Freitag, 10. Dezember 2010, 15:56

Das Angebot von Theradog würde euch Intressieren? Können auch immer wieder Anfänger beginnen ist halt eine etwas "andere" HuSchu :d Ist immer am Freitagnachmittag

18

Dienstag, 14. Dezember 2010, 12:02

Schade dann kann ich nicht, die Arbeit geht vor. :cry:

Sünneli

Schnupperdoggie

Beiträge: 5

Doggie(s): Chicco u Alina

Wohnort: Gürbetal

Beruf: Pflegeassistentin

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29. Januar 2017, 23:02

Hier Berner Trailer.....:-))

Hi Mezzo :winke:
Wir trailen immer am Donnerstag (Winter am Nachmittag und Sommer am Morgen/Abend) im Gürbetal und Umgebung.
Unsere Gruppe ist bereits voll, allerdings ist immer wieder mal jemand in den Ferien. Dann könntest Du mittrainieren.
Falls Interesse bestünde, würde ich sonst auch 2-3 mal pro Monat Training geben. Es müsste eine Gruppe von ca. 3-4 Hunden sein.
Liebe Grüsse
Sünneli :)

Tzina

Streunerdoggie

Beiträge: 58

Doggie(s): Tzina, Tomte, Woody (im Herzen Pinocchio & Luca)

Beruf: Schleppleinenhalter

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:52

Die Such-Threads sind bereits 7(!) Jahre alt :smile:

Region Schüpfen / Lyss / Münchenbuchsee gibts auch zwei bis drei Gruppen. Aber ich glaube da ist auch alles voll. Ev anfragen bei natulity.ch