Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anne

Moderatordoggie

  • »Anne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 274

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juni 2010, 17:54

LaKoKo ?

Langsamkeit, Konzentration, Koordination soll dieses Ding vonThomas Baumann heissen. Soweit ich das sehe eine Art Bodenarbeit mit dem Hund, bei der es vor allem auf Ruhe und Konzentration ankommt, mentale Stärke des Hundeführers.. Ich hab nur kurz auf dogspot davon gelesen und ein bisschen gegooglet - aber wie genau die Ãœbungen denn aussehen sollen und ob Baumann ein Halti dafür wirklich vorschreibt oder nicht, keine Ahnung.

Hat jemand von euch mehr Ahnung, oder schon eigene Erfahrungen damit gemacht?
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Nickquenim

Alphadoggie

Beiträge: 4 105

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2010, 18:07

ich durfte das lakoko kennen lernen und finde diese übung gut für die konzentration des HF-H teams und das "nicht ablenken lassen von der aussenwelt". ich habe das halti benutzt. gelernt habe ich von jemandem, der bei h.m. trainiert, und diese zwei herren stehen ja eng in verbindung.
für mich war diese übung sehr wichtig, denn anfangs war es unmöglich xena auf dem hupla zu führen auf dem noch 20 andere hunde trainierten.

Anne

Moderatordoggie

  • »Anne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 274

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juni 2010, 18:26

Spannend!
Erzählst du ein bisschen, was genau man sich da für Ãœbungen vorstellen muss? Wie sieht das Training aus?
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Nickquenim

Alphadoggie

Beiträge: 4 105

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juni 2010, 20:40

Hoi Anne

Ist es ok, wenn ich dir am Sa oder So mehr berichte? Ich muss heute Abend noch arbeiten, lernen (habe morgen ne Englischprüfung), und bin morgen und am fr auch eingespannt ...... also keine zeit zum genau erklären was wir wie gemacht haben......
und dafür würde ich mir gerne etwas zeit nehmen.....

Anne

Moderatordoggie

  • »Anne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 274

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juni 2010, 22:30

Natürlich ist das okay :)
wünsche dir viel Glück in der Englisch Prüfung und dass du den Stress gut bewältigst und freue mich, danach ein bisschen mehr über LaKoKo zu hören :) Danke!
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Nickquenim

Alphadoggie

Beiträge: 4 105

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Juni 2010, 14:46

Hoihoi

Sorry, hab zu Hause auf dem Lapi meine kleine Erfahrung mit dem Lakoko, aber noch nicht hier platziert, mach ich heut oder morgen noch.... geht alles etwas drunter und drüber hier bei mir.....