Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Labrador

Wachdoggie

Beiträge: 612

Doggie(s): Akito (2014), Shiba Inu und Ebba (2012), Labrador

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 17. September 2014, 21:29

Inhii, danke für diese Worte! :blume3: Ich glaube manchmal auch, dass vielen Shibahaltern der Aufwand einfach zu gross ist. Natürlich brauchts mehr Trainig als mit Labi, Mali, Toller und Co, aber es ist ja auch eine persönliche Herausforderung. Ich hoffe, der Zwerg hat Spass am Arbeiten. Ich würd mich riesig freuen, gewissen Leuten zu zeigen, dass ein Shiba auch etwas kann. Mal sehen.
Kann mir gut vorstellen, dass du mit deinen Eurasiern ähnlichen Vorurteilen begegnest. Aber du hast recht: Sehen wir es als Herausforderung! :-p

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 323

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 17. September 2014, 21:42

Mir hat mal Jemand ganz ernst gesagt ,, gell, du hast es gern kompliziert?,, Ich nur so ?( :gruebel1: warum? Er dann nur so ,, sonst hättest du kein Eurasier um Agi zu machen,, ... ja, wir mussten beide nur lachen. Ja, anscheinend mag ich es die Herausforderungen. Am Anfang beim Agi da schauten alle nur doof an den Meetings, dass ein Eurasier überhaupt eine Hürde nimmt und meinten Einige dann ,,Wow, das du das überhaupt geschafft hast mit einem Eurasier, Hut ab,,. :d

Und genau solche Sätze machen mich dann unheimlich stolz. Ja, auch die Rassen können was. Es ist evtl. anders (ich kenne ja nur Eurasier, kann es gar nicht vergleichen) aber oft werden sie einfach als doof hingestellt und werden verdonnert um bei Spaziergängen nach zu trotten.

Und ich freu mich nun auch mit Mutters jungen Hündin zu üben. Jetzt im Zugsport. Und sie überlegt sich ob sie Agility oder sonst was anfangen will... warum nicht, sie sind sehr gelehrig finde ich und schade drum wenn man es nicht fördert. :nicken:

Bin gespannt wie du dich entscheidest. :nicken:

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 18. September 2014, 07:02

Grade die Grundkurse Agi sind hier überall ausgebucht, die fortlaufend Fortgeschrittenen scheint es noch Plätze zu haben, aber das bringt mir ja nichts, wenn ich nicht irgendwo den Grundkurs machen kann, aber eben, dann solls halt nicht sein.
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Kelpie

Kläfferdoggie

Beiträge: 308

Doggie(s): Gwizdo - Working Kelpie, Taz - Working Kelpie

Wohnort: Bertschikon bei Gossau

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 18. September 2014, 08:17

wir machen Plauschmässig Bikejöring, DiscDog und Agility.
Ab und an noch etwas TrickDog und etwas Unterordnung.

Ab nächstem Jahr werden beide Hunde noch im Jugend und Hund geführt.

Ich bin nicht der ambitionierte Hündeler, zumal ich echt heftigst Prüfungsangst habe und dann immer Versage.
Beginne jeden Tag mit einem Lächeln und genieße jede Sekunde Deines Lebens.

Lapinporokoira

Alphadoggie

Beiträge: 1 070

Doggie(s): 6 Lapinporokoira "Fjord", "Tundra", "Samur", "Gry" , "Ibsen" & "Ruska"

Wohnort: Höring

Beruf: Beamtin

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 18. September 2014, 08:24

Meine große Leidenschaft ist Obedience und das schon seit gut 10 Jahren. Ich bin bei uns im Verein die Obedience Trainierin und hab die Prüfung zum Prüfungsleiter.
Aktiv starte ich mit Samur in der OB3, mit Ajaks in der OB2, Gry macht demnächst hoffentlich die OB1 und mit Ibsen werd ich fünf Tage nach seinem ersten Geburtstag die BH und ide Woche drauf die Beginner machen. Er zeigt sich richtig vielversprechend!
Nebstbei machen wir die Begleithundeprüfungen.

Zudem starte ich noch aktiv Agility, was uns einfach nur Spaß macht. Mit Samur A3, Ajaks A2 und Ibsen wird als Junghund gerade aufgebaut. Außerdem startet Fjord mit der Tochter meiner Freundin in der Oldies

Mit Tundra und Fjord mach ich außerdem noch Dogdance, aber eher just for fun bzw für Auftritte auf Ausstellungen

Ich bin 2-4 Mal pro Woche am Hundeplatz
Greetz July
Nuortariikas Lapinporokoira
Ridikkulus Orientale
www.lapinporokoira.at


und Robin für immer im Herzen!

betti86

Sportdoggie

Beiträge: 1 386

Doggie(s): Kira und June

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: LMT, Büro...

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 18. September 2014, 09:53

Mit Kira war ich in der familienhundegruppe. Danach habe ich in die SanH gewechselt.
Kurz vor unserer SanH 1 Prüfung musste ich aber meinen fuss operieren.
Da ist es leider nie dazu gekommen.
Habe danach nicht mehr trainiert.

Mit June mache ich eigentlich in Moment vor allen hütetraining 1-2mal in der Woche.
Mantrailen 1mal in 1-Mt.
Agi habe ich zurückgestellt...
Aber sie kennt alle Geräte und wäre auch recht gut!
Nur habe ich momentanMit kira war ich in der familienhundegruppe. Danach habe ich in die SanH gewechselt.
Kurz vor unserer SanH 1 prüfung musste ich aber meinen fuss operieren.
Da ist es leider nie dazu gekommen.
Habe danach nicht mer trainiert.

Mit june mache ich eigentlich in moment vor allen hütetraining 1-2mal in der woche.
Mantrailen 1mal in 1-2mt.
Agi habe ich zurückgestellt...
Aber sie kennt alle geräte und wäre auch recht gut!
Nur habe ich monentan zuwenig zeit und vor allem geld dafür!

Im hüten arbeiten wir auf die EP im november hin ;-)
zuwenig zeit und vor allem Geld dafür!

Im hüten arbeiten wir auf die EP im November hin ;-)
Kira, 20.01.2003, Border Mix
June, 19.01.2012, Border Collie

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Elina

Wachdoggie

Beiträge: 585

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 18. September 2014, 12:52

Mir fehlt schlichtweg die Zeit, neben dran noch ein zwei Hundesports zu machen, nochmals ein zwei Abende zu Opfern, Agi finde ich eine tolle Sache, aber reizt mich selber zuwenig. Privat lege ihr ein paar die Woche eine Fährte was sie liebt und mit Feuereifer dabei ist, Was mich sehr reizen würde aber dafür wohnen wir zu wenig in den Bergen, wäre Lawinensuchhund-Ausbildung und Aktiv betreiben,ja ich weiss wieder ein aber..

Womit ich immer mehr liebäugli ist in den Zughundesport zu gehen, da sie so Powerfüdle ist neben der Schnüffelnase.

Venja

Streunerdoggie

Beiträge: 163

Doggie(s): Holländischer Schäferhund

Wohnort: Hettlingen

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 18. September 2014, 13:57

Uii beim letzten Eintag war Urex noch da und Venja voll im Saft...jetzt vier Jahre später hat sich vieles geändert. Urex ist im Regenbogenland und Venja pensioniert.

Mit Venja habe ich sehr aktiv im Hundesport gearbeitet. Im Begleithund bis Stufe 3 und zweimal an der SM aller Rassen teilgenommen, im VPG ebenfalls bis ins 3 und auch im Sanitätshund ins 3 geschafft. Eine FH97 1 Prüfung, leider ein Abbruch und zu guter letzt noch eine Suchhundprüfung mit V AKZ bestanden. Das war der Krönende Abschluss einer langen und doch erfolgreichen Prüfungskarriere. Jetzt geniesst sie ihr Rentnerdasein.

Dazugekommen ist Pepper, auch ein Holländer und ja wieder im Sport aktiv. Noch keine Prüfungen, sie wird im Dezember gerade mal 2 Jahre jung, aber im Aufbau für BH und Sani.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Lieben Gruss - Susan und Pepper

Akira

Kläfferdoggie

Beiträge: 376

Doggie(s): Eine Golden Retriever Hündin

Wohnort: 8610 Uster

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 21. September 2014, 20:46

Also und wir sind fleissige Mantrailer seit sieben Jahren dann machen wir auch Dummytraining und um es nicht zu vergessen auch noch oft Obedience,dies aber nur noch für uns ohne Prüfungen,das überlassen wir den anderen. Wir geniessen es das wir einfach Freude haben.

Grüessli Akira :brav0:
Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier beim jüngsten Gericht sitzt!!!

Goldmama

unregistriert

50

Mittwoch, 7. Januar 2015, 18:34

Wir machen mit unseren 3 Jungs Dummyarbeit und ZOS und haben sehr viel Freude daran...........wir machen es aber nicht Profimäßig,also das Training schon so wie es sein soll,aber an Wettkämpfen o.ä. nehmen wir nicht teil.Für uns und die Hunde ist es eine tolle Beschäftigung. Mit tollen und netten Menschen und Hunden zusammen kommen und einfach Spaß haben.... :super:

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 765

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 7. Januar 2015, 19:14

Ich gehe mit Luna einmal die Woche ins Agility und 1x ins Fährten. Beides macht uns großen Spass. Vorallem Fährten ist Lunas grosse Stärke :)

Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

Goldmama

unregistriert

52

Mittwoch, 7. Januar 2015, 19:19

Vorallem Fährten ist Lunas grosse Stärke

:good:

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 971

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 7. Januar 2015, 20:12

mit Ghiro habe ich die Agility Karriere beendet (2014)...wir machen jetzt noch ZOS, Fährten, Trüffeln, NADAC und Trailen...Dix macht Fährten, ZOS und Sozialtraining

Goldmama

unregistriert

54

Donnerstag, 8. Januar 2015, 10:22

mit Ghiro habe ich die Agility Karriere beendet (2014)...wir machen jetzt noch ZOS, Fährten, Trüffeln, NADAC und Trailen...Dix macht Fährten, ZOS und Sozialtraining



prima,da hast du ja auch einiges um die Ohren :good:

Bei uns gehen auch immer mehrere Stunden drauf auch weil wir ja 3 Hunde gut beschäftigen..........da bleibt nicht viel Zeit für anderes,aber wir haben es uns so ausgesucht und es füllt uns gut aus,also wir haben auch unseren Spaß dabei wie die Hunde :brav0: und ich möchte diese Zeit auch nicht missen,bin total glücklich dabei :spass: