Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 139

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

21

Montag, 13. August 2012, 07:42

Die Idee mit dem kurzen Seili und einem Spieli dran finde ich auch cool! Der eine Hund holt den anderen zurück...so lässig! :d

Ich glaube, das übe ich auch. :smile:
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

Kira83

Sportdoggie

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

22

Montag, 13. August 2012, 11:50

@ vierbeiner, also meine hunde haben da ihren spass deine an der schlepp spatzieren zu führen :biggrin: denke dorma hat es langsam auch begriffen wieso dass sie nur noch an der leine ist... dieses knuddeltier :brav0:
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 105

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

23

Montag, 13. August 2012, 21:57

Jaja Dein Beutegeiler Mali. Aber auch Kira ist Super.
Heute Abend habe ich Bonyta Direkt zur Schlepp Geschickt. Und sie hat mir Dorma Gebracht. Bin also auf gutem Weg.

Labrador

Wachdoggie

Beiträge: 612

Doggie(s): Akito (2014), Shiba Inu und Ebba (2012), Labrador

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 14. August 2012, 13:42

Hach ach, Altersschwerhörigkeit ist halt auch bei Hunden oft anzutreffen. Ein Seich! Also auf dem Hof wo ich jahrelang die Pferde hatte gabs immer Dalmatiner und zwei dieser Dalmi-Damen wurden im Alter schwerhörig (später dann praktisch taub). Wir haben viel mit Sichtzeichen gearbeitet, aber das erfordert ziemlich viel Training. Und für eine der Damen war das total mühsam mit 12 Jahren nochmal so viel Neues zu lernen. Die hat dann schnell verweigert, wenns ihr zu doof wurde. Aber sie hat suuuuuper auf Klatschen und vor allem auf den Boden stampfen reagiert. Sie wusste, dass sie sofort kommen muss, wenn man auf den Boden gestampft hat. Ich glaube die hat die Vibration der Erde einfach gut wahrnehmen können. Kann sein, dass sie sich dass vom reiten her halt gewohnt war. Die Hunde haben gelernt sich immer an den Pferden zu orientieren beim Reiten...daher.
Ansonsten funktionieren Hochfrequenzpfeifen wirklich auch sehr gut. (Das haben ja einige schon erwähnt).
Die Laseridee find ich sehr interessant. Hast du das nun mal ausprobiert? Klappts?
Schwerhörige/taube Hunde begeben sich leider oft in Gefahr, da muss man echt super aufpassen. Die alte Gina (eine der Dalmis) wurde am Ende auf dem Hof von der eigenen Besitzerin mit dem Auto überfahren. Es war schrecklich. Niemand konnte etwas dafür, sie ist mit dem grossen Chevy rückwärts aus der Garage gefahren und Gina ist um die Ecke gelaufen (und hat wohl in die andere Richtung geschaut) und direkt ins Auto. Horror...

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 105

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 14. August 2012, 14:51

An sich mache ich auch viel mit Klatschen. Nur, Klatsche mal wenn Du am Haufen zusammen nehmen bist oder noch Hunde an der Leine hast. Versuche bei Gelegenheit noch das Vibrohalsband da sie auf Handzeichen auch gut Reagiert. Wenn sie aber am Schnüffeln ist, "Blendet" sie die Umwelt aus.

Labrador

Wachdoggie

Beiträge: 612

Doggie(s): Akito (2014), Shiba Inu und Ebba (2012), Labrador

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 14. August 2012, 15:44

Nur, Klatsche mal wenn Du am Haufen zusammen nehmen bist

:bruell: Ja, das ist ja echt keine gute Idee!!!! Wahrscheinlich haben wir drum mehr mit den Füssen gestampft :biggrin: Glaube auch mit diesem Halsband und dem Laser biste besser bedient. Erzähl uns aud jedenfall wie es so läuft *gwundrigbin*

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 105

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 14. August 2012, 15:58

Wahrscheinlich haben wir drum mehr mit den Füssen gestampft


Will Foto sehen wie Du Stampfst wenn Du in der Hocke bist oder Dich Bückst. :pfeifen:

Labrador

Wachdoggie

Beiträge: 612

Doggie(s): Akito (2014), Shiba Inu und Ebba (2012), Labrador

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 14. August 2012, 21:03

Ja mei, da haste auch recht! Bin ja kein Breakdancer.... :kaug:
Ich gebe auf! :d

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 105

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 14. August 2012, 21:30

Erster Bericht: Bonyta weiss nun was sie machen soll wenn ich sie Schicke. Jetzt brauche ich noch das wort, Brings oder Apport. Kommt sie gibt es das Lob: Fein Dorma,Tina hole. Und das nur mit Schlepp ohne Spieli. Habe schon von 5 m auf 3 m Verkürzt. Muss mal ein Föteli machen.

PEPPINO

Kläfferdoggie

Beiträge: 206

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 5. September 2012, 18:38

mein hund barney damals 14jährig ( jetzt leider im hundehimmel ) war auch fast ganz taub.habe nur noch spaziergänge gemacht die er gut kannte und habe mit handzeichen und rudern der arme kommuniziert und das hat bis zum schluss gut geklappt,so konnte er seine runden stets ohne leine absolvieren und die gewohnte freiheit geniessen.

wünsche dir noch viele,frohe und glückliche stunden mit deinem geliebten vierbeiner.