Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Magira

Schnupperdoggie

Beiträge: 544

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:10

Mit der Klapperdose wirst du beim Beagle auch nicht weit kommen. Er wird schnell lernen, dass diese nur fliegt wenn du im selben Raum bist und auch nur wenn du sie zur Hand hast.

Warum nuckelt er denn? und warum lässt es Bonnie zu?
Biete ihm mal alternativen an, ein Plüschtier, Kauwurzel, Kaffeeholz..
lobe ihn wenn er es am richtigen Ort macht...

Wenn du sie komplett alleine lässt und du sie nicht zusammen lassen kannst, würde ich ihn vorübergehend in eine sehr grosse Gitterbox stecken, empfinde ich als ungefährlicher als einen Maulkorb unbeaufsichtigt.
Es grüsst

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 455

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:50

weiss es jetzt grad nicht, aber ist chester noch jung?
wenn er noch ganz jung ist und es bonnie zulässt, würde ich das einfach ignorieren, wir hatten das auch mal bei unseren katzen und unsere
Züchterin meinte, das höre von selber wieder auf, das gebe es manchmal, bei ganz jungen Tieren ;)

gruss wuschy

ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. Juni 2017, 06:47

Mit der Klapperdose wirst du beim Beagle auch nicht weit kommen. Er wird schnell lernen, dass diese nur fliegt wenn du im selben Raum bist und auch nur wenn du sie zur Hand hast.

erst mal danke für die Antwort. Die Klapperdose halte ich nie in der Hand. Die lass ich spicken indem ich sie wegschnipse wenn er mir den Rücken zuwendet oder mich nicht wahrnimmt. Würde er es wahrnehmen würde er aufhören egal was er grade tut.
Warum nuckelt er denn? und warum lässt es Bonnie zu?
Biete ihm mal alternativen an, ein Plüschtier, Kauwurzel, Kaffeeholz..
lobe ihn wenn er es am richtigen Ort macht...

ich bin auf der Suche nach einem unzerstötbaren Spielzeug. Holz aus dem Wald will ich nicht wegen den Spliessen welche sie sich einfangen können, hatte Ondra die vorhergehende Hündin, der Schnurknochen aus der Landi ist ruckzuck zerfleddert, also in 4-5 Stunden. Ich hab da noch einen kleineren Kong aber der scheint ihm langweilig zu sein zum knabbern weil er ihn nicht kaputt kriegt. Bin mir aber nicht sicher ob dies stimmt.
Wenn du sie komplett alleine lässt und du sie nicht zusammen lassen kannst, würde ich ihn vorübergehend in eine sehr grosse Gitterbox stecken, empfinde ich als ungefährlicher als einen Maulkorb unbeau fsichtigt.

Über das Trennen hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Gitterbox hab ich keine aber ein Türabsperrgitter welches ich zwischen Flur und Küche montieren kann...

@wuschy, Chester ist 9 Monate und hat es lange Zeit nicht gemacht.

Ich befürchte das macht er weil er im Moment nix mehr zum kaputt machen hat. muss wie oben erwähnt etwas suchen wo er rumkauen kann ohne dass es in 4-5 Stunden wieder zerfleddert ist.
Ich weiss nicht ob dies Genuckle sich mit der Zeit wirklich ergibt. Warum Bonnie es zulässt hab ich mich auch schon gefragt. Das begreif ich echt nicht. Ob das für sie das vertraute Nuckeln der Jungen ist welche sie aufzog? Wäre möglich.
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

Bello

Schnupperdoggie

Beiträge: 928

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:44

Unzerstörbares Spielzeug.

ich gebe eine Kauwurzel. Das ist zwar nicht ein typisches Spielzeug, aber 1. tragen es meine Hunde überall hin, lassen es so wegschleudern, nur wenig weit, und ich habs auch schon als Wurfgegenstand im Garten geschmissen
2. können sie seeeeehr lange dran herum kauen und nagen, die geht nur seeeeehr langsam "kaputt" bzw. wird kleiner. (=Wochenlang, sogar Monatelang bei meinen)
3. Splittert nicht, ist in der Anschaffung bisschen teuer, eine L Wurzel um die 20.-, aber sie hält wirklich laaaaange ;)
Liebe Grüsse Isa

ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:55

Unzerstörbares Spielzeug.

ich gebe eine Kauwurzel. Das ist zwar nicht ein typisches Spielzeug, aber 1. tragen es meine Hunde überall hin, lassen es so wegschleudern, nur wenig weit, und ich habs auch schon als Wurfgegenstand im Garten geschmissen
2. können sie seeeeehr lange dran herum kauen und nagen, die geht nur seeeeehr langsam "kaputt" bzw. wird kleiner. (=Wochenlang, sogar Monatelang bei meinen)
3. Splittert nicht, ist in der Anschaffung bisschen teuer, eine L Wurzel um die 20.-, aber sie hält wirklich laaaaange ;)

klingt echt super, wo kann ich das finden, online oder gibts die im Qualipet? das wäre der einzige Shop an dem ich regelmässig vorbei komme.
danke
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 493

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:56

Qualipet hat solche Hirschgeweihe, denke geht in eine ähnliche Richtung? Online solltest du sicher auch etwas finden.

ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:16

Danke, hab grad in Biel, mein nächster Qualipet, angerufen und die haben beides. Auch Hirschgeweih soll nicht so schnell klein zu kriegen sein. Ich fahr heut mal hin und schau mal was ich mit nehme aber ich tendiere auf die Wurzel und gebe dann Bescheid. Ich denke zwar dass ich ev auch das Geweih versuche, möchte doch dem Hundi viel Spass gönnen... :)
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

Bello

Schnupperdoggie

Beiträge: 928

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:34

Danke, hab grad in Biel, mein nächster Qualipet, angerufen und die haben beides. Auch Hirschgeweih soll nicht so schnell klein zu kriegen sein. Ich fahr heut mal hin und schau mal was ich mit nehme aber ich tendiere auf die Wurzel und gebe dann Bescheid. Ich denke zwar dass ich ev auch das Geweih versuche, möchte doch dem Hundi viel Spass gönnen... :)


Wenn du beides nimmst, kannst du ihm mal das und dann wieder das andere geben. Dann hat er Abwechslung. ;)
Liebe Grüsse Isa

ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:49

genau
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 848

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:27

Mal eine blöde Frage am Rande... was hat das alles mit Yakari zu tun? ?(

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 926

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

31

Freitag, 23. Juni 2017, 13:32

Mal eine blöde Frage am Rande... was hat das alles mit Yakari zu tun? ?(
Das hab ich mich auch schon gefragt, ausserdem ist das ja ein uralter Thread :gruebel1:
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

32

Freitag, 23. Juni 2017, 14:41

na und? Hätte ich einen neuen Thread eröffnet wärs auch falsch gewesen. Da hätte man mich auf die Suchfunktion hingewiesen, das hab ich getan und so kam ich auf diesen Thread. Mich dünkt man kanns machen wie man will es ist einfach falsch...
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 848

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

33

Samstag, 24. Juni 2017, 15:06

Wenn du die Suchfunktion benutzt und keinen passenden Thread findest, darfst du selbstverständlich einen neuen auf machen. Und auch wenn es einen ähnlichen Thread schon gibt, reisst dir auch keiner den Kopf ab wenn du noch einen eröffnest. Dann werden die ggf zusammen gelegt. Jetzt hast du unter diesem Titel einfach weniger Chancen gute Antworten zu bekommen weil alle eher mit einen Zwischenbericht von Yakari rechnen und nicht mit einer neuen Frage. Also werden nicht die User angesprochen die du evtl gerne hättest. Deshalb meine Frage. Aber evtl splittet ja ein Admin deine Frage raus wenn du das möchtest.