Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

41

Montag, 22. Juli 2013, 14:32

meiner Oma sina macht die wärme wxtrem zu schaffen sie wird im Oktober ja 13 jahre alt.heute bekam sie einen venzilator und siehe da meine Oma kann wieder schlafen und ruhiger atmen,bin so froh.mache mir extrem Gedanken .hoffe das sie noch lange bei uns bleibt,die wärme soll gehen da geht es der Oma sina wieder besser. :brav0: :nicken:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

TalkingAnimals

unregistriert

42

Montag, 22. Juli 2013, 16:53

Chery-Ömchen findet die Wärme auch sehr zum Hecheln.

Ev. würde deiner Oma so eine Kühldecke helfen? Die kann man glaube ich mit Wasser aktivieren, so dass sie über mehrere Stunden schön kühlt und der Hund kann sich drauflegen.

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

43

Montag, 22. Juli 2013, 17:23

danke für den tip sie hat ein kühlhalsband wo schon über mehrere stunde kühlt.aber so eine decke ist auch noch was ,danke gehe morgen dann eine holen. :brav0: :nicken:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

testudo

unregistriert

44

Montag, 22. Juli 2013, 17:27

Diese Decken sind echt gut. Ich habe eine in der Schule, da das Schulzimmer immer so extrem aufheizt und wenn Sinclair dann mit auf Arbeit ist, kann er wenigstens schön auf der Kühldecke liegen um sich abzukühlen:super:

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

45

Montag, 22. Juli 2013, 17:34

danke für das feddback bekommt man die in der meiko?
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

sumadog

Alphadoggie

Beiträge: 2 111

Wohnort: Aarau

  • Nachricht senden

46

Montag, 22. Juli 2013, 21:38

Wie viel kosten die so ca.?

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 105

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

Miro5

Kläfferdoggie

Beiträge: 287

Doggie(s): Miro / Malinois

Wohnort: Tor zum Emmental

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 23. Juli 2013, 07:58

Ich habe mir letzte Woche gerade eine selbstaktivierende Kühlmatte gekauft. Durch das Gewicht des Hundes wird die Matte aktiviert und wird angenehm kühl. Finde sie toll! www.tschigi.com

Joline86

unregistriert

49

Dienstag, 23. Juli 2013, 08:45

Kann/Sollte man das bei Welpen auch schon brauchen? Fionn leidet auch recht bei der Hitze, er schläft den ganzen Tag und ist nur morgens und abends wieder voll das Energiebündel. Tagsüber will er gar nicht raus und man merkt, dass er schnell wieder nach Hause will.

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. August 2013, 15:21

heute musste ich wieder mit sina zum Tierarzt wegen dem herz,sie bekommt jetzt neue Tabletten 2 mal eine halbe Tablette für herz,plus 2mal eine halbe Tablette zum entwäsern,und 1 tropfen Generika homepatisch,plus 2 weissdorntabletten,3mal Adonis cranaca..,wenn es mit dem nicht mehr geht muss ich der letzte weg mit ihr gehen ,hoffe das die medis helfen und meine Oma noch ein Weilchen unter uns bleibt. :brav0:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 849

  • Nachricht senden

51

Montag, 5. August 2013, 15:23

Drücke euch ganz fest die Daumen das ihr die Tabletten helfen
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

52

Montag, 5. August 2013, 15:38

danke.es ist immer schwer was ist untertützend und was ist lebensverlängerung,habe lange mit der tieräztin geredet.mache mir halt schon viel gedanken
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 849

  • Nachricht senden

53

Montag, 5. August 2013, 15:40

Das glaube ich dir. Aber ich denke du wirst merken wann deine Hündin nicht mehr kann
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

54

Montag, 5. August 2013, 15:49

ja das hoffe ich,und ich habe die hilfe von meiner Freundin wo sina sehr gut kennt,wenn ich nicht sicher bin wie weiter :nicken: :brav0: ist sie meine stütze und würde sagen wenn ich es nicht sehen würde wenn der tag x kommt.
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 849

  • Nachricht senden

55

Montag, 5. August 2013, 16:04

Das ist gut aber ietzt geniess die Maus noch a020
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

56

Montag, 5. August 2013, 17:56

mache ich freitag -sonntag gehen wir in die ferien,und wochende darauf geh ich mit sina alleine weg,und werde sie intensiv geniessen :brav0: :brav0: :nicken:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

57

Freitag, 23. August 2013, 13:50

so heute war ich mit meiner Oma beim Tierarzt eigentlich Routine zum impfen.jetzt ist ihr herz wieder schlechter geworden,sie muss jetzt Konstanz 2mal eine halbe Tablette für herz nehmen und jeden 2 tag eine halbe Tablette zum entwässern.und 2mal in der Woche 1 ei geben für das fell,und auch ein paar extras futter geben,
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

PEPPINO

Kläfferdoggie

Beiträge: 206

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 1. September 2013, 17:26

Peppino hat ja neben der Nierenerkrankung auch einen Herzklappenfehler.Auch er muss täglich 2 Herztabletten - und alle zwei Tage Entwässerungstabletten nehmen.
Es geht Ihm recht gut damit.Habe festgestellt,dass am Morgen nach Tabletteneinnahme die Fitness und Spielfreude nicht mehr wie früher ist.Die Medis brauchen wohl eine gewisse Zeit bis die volle Wirkung eintritt und so findet jetzt die Spielstunde mit Ball und Schwimmen einfach am Nachmittag statt.Dann gibt er aber wieder Vollgas - fast so wie vor der Diagnose.

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 1. September 2013, 17:46

so mal ein update ,dank der neuen Einstellung mit den Tabletten geht es meiner Oma sina sehr gut,sie fordert wieder die Hunde auf zum spielen.bin so froh das es ihr im Moment so gut geht dank den tabletten :brav0: :nicken:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 105

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 1. September 2013, 17:54

Schön wenn die Medi`s Helfen. Solange die Lebensqualität stimmt finde ich es Super. War bei meinen eben zu Spät.