Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. Januar 2013, 21:32

Nachfragen kann man immer und es mir erzählen... aber sage nur ja wenns stimmt :d Danke schon mal fürs Fragen.

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 813

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. Januar 2013, 22:48

ich hatte früher auch ein Aquarium und die Antennenwelse haben immer ganz viele Eier gelegt in einer Burg die ich drin hatte. Eines Tages haben dann sogar die Skalare Eier an einem langen Blatt gelegt und als sie fertig waren haben sie die wieder gefressen :angry2:
schade hatte ich kein zweites Becken für die Babys sonst hätte ich versucht sie zu retten.

vierbeiner

Alphadoggie

Beiträge: 2 100

Doggie(s): Eurasier x Wolfsspitz Jg 2007 Ihr Sohn Jg 2010 Eurasier Aiko 2014

Wohnort: Nähe Kirchberg BE

Beruf: Truckerin

  • Nachricht senden

23

Freitag, 11. Januar 2013, 23:12

Wenn es bei mir ein Aquarium geben würde, gebe es nur etwas das ich gerne hätte. Da kämmen nur Rochen in Frage. Ich liebe diese Flachen Teils enorm.
Bin mir jetzt nicht sicher ob meine Kollegin nebst den Spinnen und Fröschen auch ein Aquarium aus Platzgründen Verkauft. Frage Morgen gleich mal nach.

Fairy2010

Alphadoggie

Beiträge: 2 172

Doggie(s): Fairy

  • Nachricht senden

24

Samstag, 12. Januar 2013, 09:07

Als ich noch daheim gewohnt habe, hatten mein Bruder und ich ein groses Aquarium (es müssten 750L gewesen sein) mit Diskusfischen.
Die haben sogar mehrfach Junge bei uns bekommen. Wir haben aber lange gebraucht herauszufinden wie wir es schaffen das die auch überleben 8)
Liebe Grüsse
Anna & Fairy & Jazz

Hundefotografie AF-Foto

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

25

Samstag, 12. Januar 2013, 09:39

Die Sklaren hatten bei mir auch mal Junge, die sahen so süss aus. Als ich sie sah (frisch geschlüpft) rannte ich in die Küche, holte eine Schüssel und rüstete mich aus mit Netzchen und Gefässe um sie zu retten, denn die Schwertträger schwammen schon rum und die Skalare versuchten ihre Jungen zu schützen aber sobald sie vorne abwehrten kam einer von hinten und ein Junges war weg. Sie hatten ca. 10-15 Stk. Aber ich konnte kein einziges retten weil es so schnell ging ;( ich hätte so gerne Junge gehabt von denen.

Welse hatten bei mir nie Junge aber kannte Jemand wo sie wie wild sich vermehrten und der jammerte immer weil er zu viele hatte. Der hatte aber auch viel grössere als ich. ;)

Ich hatte überlebende Junge nur bei den Malawi Barsche (2 Stk.) und bei den wo es überall Junge gibt wie Guppys und Schwertträger. Die vermehrten sich wie wild. :d

Ich hatte so eine Bruhtbox, wo oben das Weibchen schwimmt und die kleinen dann runterrutschten und in ein unteres Abteil vielen und somit grad geschützt waren.

sumadog

Alphadoggie

Beiträge: 2 111

Wohnort: Aarau

  • Nachricht senden

26

Samstag, 12. Januar 2013, 09:56

Wir hatten welsbabys zu Unmengen, etwa 50 - 100 Stück etwa. 10 davon waren Albinos. Auch die Buntbarsche hatten immer wieder junge wovon immer ein paar überlebten, auch da war ein Albino dabei, ganz süss

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

27

Samstag, 12. Januar 2013, 14:58

Glaubt es nicht, bin am Überlegen welches Aquarium und komme auf keinen grünen Zweig. :noidea: Will eigentlich kein zu grosses, so um 100-max. 150Liter. Aber nun sehe ich auch schöne von den Formen und schon sind sie gegen 200 Liter und mehr. Muss mich echt zusammenreissen damit es bei den ca. 100liter bleibt. (mich selber schlagen :angry:).

Nun habe ich wohl mein Freund angesteckt (Ok, er darf auch ein Fischli aussuchen... aber keine Neonfische die sind so hektisch) ;) :d

Dann hat er gesagt, Fische seien fast die angenehmsten Haustierchen (abgesehen vom Hund wo sowieso die besten sind), die machen keinen Dreck und sind still. :hihi:

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 808

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:13

Kein Dreck???? Wenn ich unsere Badewanne nach dem Wasserwechseln anschaue...
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:46

Du wechselst ja wohl nicht jede Woche das ganze Wasser?

Nach dem Komplettreinigung wo man selten macht, hat man Dreck. Aber wie viel Dreck habe ich durch meine Vögeli? ojaaaa, ich könnte jeden Tag drum Staubsaugen aber Pyri frisst ein Teil der Körner weg :hihi:

Also ich finde Aquarien machen viel weniger Drecke und Arbeit als beispiel meine Zimmervoliere mit Zebrafinken drin. :nicken: Und ich kenne die Arbeit von 3 Aquarien gleichzeitig und sie waren immer gepflegt. Und die Arbeit, ist ein Bruchteil von anderen Haustieren.

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 808

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:49

Uufff mit Vögeli kenne ich mich gar nicht aus. Hatte mal vorübergehen eines der bekanntesten Haustiere keine Ahnung mehr wie die heissen der ist mir zugeflogen.
Wir müssen den Wasserwechsel alle 2 Wochen machen. Bzw mein Freund.. Reicht mir schon grins.

Soll ich mich jetzt outen? Okay.. Hatte gerade die Blitzidee will Jungefische die nicht gleich gefressen werden. Also kleines Aquarium runtergeholt und 2 Fische gefangen :peinlich:
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:55

:hihi: aha wird man zum Fischfreund. Hast dem Fall deine eigene Jungfischli... und schon bald dein eigenes Aquarium. :d

ja Wasserteilwechslung macht man aber da nimmt man ja nur ein Teil raus und der Dreck ist nicht viel , in der Badewanne kann man das ja grad runterspühlen ausser dein Mann macht es nicht grad sofort und du kannst nachher Dreck wo getrocknet ist wegrubbeln, dann ist es natürlich mühsam. ;)

ojaaa, Vögeli sind Schlimm... Staub, Federn, Körner und teils verkackte Wand. Das voll Programm darf man da putzen. :d

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 808

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:04

Ich will einfach mal wieder Babys.. Und Schlangen zu jung, Chiara sterilisiert, ich zu jung :biggrin: also müssen die das machen...

Nene er machts dann gleich fertig
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 808

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:10

Die sollen Eltern werden

Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:18

aha, dachte du hättest junge Fischli entdeckt und diese separiert damit sie überleben. :d

Ja, dann viel Glück bei deiner Aktion, dauert sicher eine Weile bis es was gibt. Und evtl. hast du ihm sein Schatzi nicht mitgenommen sondern die doofen Hühner wo er nicht mag :kaputtlach:

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 808

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:23

:biggrin: Nee seit wir umgezogen sind (Vor einem Jahr) gabs kaum mehr Junge..

:spass2: dann schick ich sie zur Paartherapie xD wird schon klappen, evt. Ist auch der Standort vom Aquarium nicht gut für die Paarung. Wird schon Junge geben :)) Sobald die Weibers dann schwanger sind kommen sie in so ne Box ins Aquarium so das die Kleinen trotzdem noch geschützt sind.
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:37

Sind die Barsch Maulbrüter? Kann brauchen sie die Mami weil sie beschützen sie ja und essen sie selber nicht auf. Bei mir hat sogar das Männchen die Jungen im Maul rumgetragen. :d

Aber die andere Fische sind natürlich eine Gefahr.

Aber Junge waren bei mir auch eher so Glücksache, war ja nie ein Muss Junge zu haben aber herzig ist es natürlich schon. :d

Nur die lebendgebärenden Fische vermehrten sich extrem bei mir ;)

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 808

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:43

Ja sind Maulbrüter. Ja klar sie kommen mit der Mami dort rein dann.
Vorher hatten wir massenhaft Junge, mussten kaum mehr füttern :biggrin:

Müssen jetzt ca. 2Monate warten und dann sind die Jungen soweit um alleine zu leben. Wenns klappt xD
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:59

:d oder sie haben die Jungen gefressen weil sie hunger hatten ;)

Wenn ich jeweils Junge sah, schmiss ich grad Futter rein, dann waren sie abgelenkt und ich konnte die Jungen rausfischen oder zumindest ein Teil davon wo noch lebte. :d

Also eine Sorte Lebendgebärend will ich auf alle Fälle dann wieder, das ist so herzig wenn sie rausfallen und nach 5cm auf einmal davonschwimmen. :love:

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 808

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 13. Januar 2013, 21:29

Das sah bestimmt süss aus.

Das ist unser Aquarium



Da mal eben die Jungen rauszufischen wäre MIR zu mühsam :d Den Deckel erst wegnehmen der extrem schwer ist und dann alles rausnehmen nene die Mühe mach ich mir nicht xD
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 13. Januar 2013, 22:07

:d ohhh, schön grosses Aquarium mit grossen Fische... Bei mir wird es nicht so gross ausfallen und auch kleinere Fische drin haben. :d

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher