Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sumadog

Alphadoggie

Beiträge: 2 111

Wohnort: Aarau

  • Nachricht senden

21

Freitag, 17. Mai 2013, 07:49

Ich hab mit Suma auch schon longiert, habe den Kreis Zuhause, braucht ja nur absperrband und zeltheringe. Ach ja und ein bisschen platz :d

Honey1510

unregistriert

22

Donnerstag, 23. Mai 2013, 17:50

Waren heute auch das 1. Mal im Longieren. Habe heute nur einmal zunächst Clicker konditionieren, dann Targets mit Schnauze berühren-Click-Gudi, über Targets gehen, bzw. sie berühren-click-Gudi gemacht.
Nach 45 min. mit kleinen Pausen, war Honey recht müde. Wir bauen das nun Schritt für Schritt auf. Also die Trainerin meinte, dass das meine Kleine schnell begreifen wird und dass dies positiv zur Mensch-Hund-Beziehung auch auf dem Spaziergang beitragen wird. Ich freue mich! Honey ist körperlich und mental ausgelastet und ich habe Spass etwas mit ihr zu machen.

Ende August gibt es noch ein Wochenende Einführung ins Mantrailing! Jupi!

Zia

Alphadoggie

  • »Zia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 23. Mai 2013, 20:31

cool!!! machst uns ja alles nach :-). mt machen wir ja auch :-)))


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

Fairy2010

Alphadoggie

Beiträge: 2 184

Doggie(s): Fairy

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. Mai 2013, 17:40

Wir waren heute in unserer 9ten Longier-Stunde und was soll ich sagen, wir machen wie verrückt Fortschritte.
Es macht richtig Spass mit Fairy zu arbeiten.

Am Anfang war alles sehr viel wichtiger, schnuppern, andere Hunde, Döckeli rumtragen und zerstören!
Und heute wollte sie von sich aus arbeiten, hat tolle Unterordnungsansätze gezeigt und den Schäferhund der mit auf dem Platz ist (vor dem sie dermassen Angst hat) hat sie heute keines Blickes gewürdigt. Wenn sie gemeinsam gelaufen sind, hatte sie extrem viel Respekt und ist nicht nach vorner gepräscht, wie sie das bisher gelöst hat, wenn sie unsicher war.

Bin stolz und happy!! :hopser:
Liebe Grüsse
Anna & Fairy & Jazz

Hundefotografie AF-Foto

Honey1510

unregistriert

25

Dienstag, 28. Mai 2013, 18:25

cool!!! machst uns ja alles nach :-). mt machen wir ja auch :-)))



liegt es vielleicht daran,dass wir beide eine Jagdsemmel haben?

Zia

Alphadoggie

  • »Zia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 28. Mai 2013, 18:47

wahrscheinlich :-)


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

Zia

Alphadoggie

  • »Zia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 4. Juli 2013, 21:55

sooo, mal ein update nach 3x (oder 4x?); egal.

es läuft gut und zia erstaunt mich immer wieder. wir sind eine 4er gruppe (wobei eigentlich immer nur 3 da sind). heute hatten wir einen kleinen kreis und einen grösseren um den kleinen. zu 3 waren wir dann da am arbeiten, ok, ich laufe praktisch noch fast neben zia... aber eines nach dem anderen. haben die hundis um target rennen lassen ("ume"), hunde mussten bei target warten und der andere lief vorbei, etc. zia hat es bis auf 2 ichwilljetztrennspielemachen-aussetzer suuuper gemacht. hätte nie gedacht, dass sie es so gut kann (konzentration, ablenkung, etc).


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

Honey1510

unregistriert

28

Donnerstag, 4. Juli 2013, 22:42

super.gratuliere.wir sind noch nicht so weit.bei uns ist erst einzeln im kreis laufen und bei target stoppen. machen auch noch andere konzentrationsÜbungen,weil wir so zwei ziemlich nervöse, agilitygeschädigte Jack Russel Terrier in der Gruppe haben und man fast nicht arbeiten kann ohne vorher 15min. runterfahren-Übungen gemacht zu haben! waren nun schon 4 mal im longieren.

Zia

Alphadoggie

  • »Zia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Juli 2013, 23:02

wir haben wirklich geniale hunde bei und.... 2 eher "jüngere" (2 jahre alt) und ein 6 jähriger rüde. zia und rüde ist kein problem; der ist soooo relaxt. kreuzen etc alles easy.

kommen die jüngeren brauchts schon mehr. die strahlen so richtig vor dynamik :-) herausforderung muss sein :-)


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

Zia

Alphadoggie

  • »Zia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:06

sooo... hervor grab... wir sind ja so alle 2 wochen am longieren. ging aber seit november immer mehr bergab... hatten mal ausfall wegen arbeit, mal abgesagt seitens hs, etc. nun ja... irgendwie liefen die trainings einfach nicht so. letztes training war im januar oder so und lief gar nicht... habe mir überlegt aufzuhören bzw. andere plauschkurse zu besuchen. heute war training und ich wollte trainerin darauf ansprechen... und was macht zia?!? läuft und trainiert wie ein profi! zia am kreis, hund werden nebenbei abgerufenn (ablenkung), futternäpfe stehen herum etc. aber zia war sooo super heute, unglaublich. ergo... weiter gehts mit longieren :-)))


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

Patzbatz

Wachdoggie

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:12

Für was longiert man einen hund?
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

Zia

Alphadoggie

  • »Zia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:25

damit ich ihn in den garten lassen kann und er brav seine runden rennt ohne abzuhauen. :-) hahaaaa
longieren ist so ein spassding womit man / der hund besser lernt unter ablenkung doch noch auf dich konzentriert zu sein. sonst mal kurz googeln :-)


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:28

Es ist eine Beschäftigung. Der Hund muss sich konzentrieren, lernt auf seinen Führer zu achten (man ist eigentlich relativ ruhig), die Bindung wird gestärkt und der Hund ist im Normalfall danach ziemlich platt, wegen der Konzentration aber auch wegen der Wegstrecke, die er hinter sich legt.
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Zia

Alphadoggie

  • »Zia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:36

danke doggy :-)


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

Patzbatz

Wachdoggie

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:39

Naja bis jetzt hab ich einfach Pferde longiert aber halt... nicht runtergebunden, ich liene das freilongieren und tanzen mit dem pferd ;)
Ich steh diesem thema skeptisch gegenüber aber... jedem das seine. Wer weiss plötzlich bin ich auch am longieren ;)
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:44

Das Ziel ist es, den Hund frei auf Distanz im Kreis herumzuführen in verschiedenen Geschwindigkeiten und irgendwann auch über Hindernisse.

Gerne Zia :-)
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Patzbatz

Wachdoggie

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:47

Ja ich nehme an das ist das gleiche ziel wie ich bei den Pferden habe :) kommt mir belakannt vor .
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

Beaglelotta

Streunerdoggie

Beiträge: 101

Wohnort: SH Randental

  • Nachricht senden

38

Freitag, 21. Februar 2014, 07:31

Auch wir werden mit Longieren starten. Im Herbst hatten wir eine Schnupperstunde. Dem Beagle damals 6 Monate alt hat es riesen Spass gemacht! Und ich war schwer beeindruckt wie toll der Kleine mitgemacht hat. Man muss aber schon darauf achten dass mans nicht gleich übertreibt, vorallem bei Junghunden.

@Patzbatz :) wer weiss, ich war zuerst auch skeptisch (was ja nichts Schlimmes ist) habs dann aber trotzdem probiert und finde es eine tolle Sache, da man die Bindung und Aufmerksamkeit sehr gut aufbauen kann.
...ich muss zuerst die Welt retten!

smu7

Kläfferdoggie

Beiträge: 436

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

39

Freitag, 21. Februar 2014, 10:59

@Patzbatz: du kannst es wohl am ehesten mit der roundpen arbeit beim pferd vergleichen. so in etwa..

wir hatten ja einen ziemlich missglückten start vor 2 jahren und mussten dann alternativen finden... fands echt ne tolle sache

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

whyona

Kläfferdoggie

Beiträge: 355

Doggie(s): Tarek, mein kleiner Chaot und Whyona fest in meinem Herzen

  • Nachricht senden

40

Freitag, 21. Februar 2014, 11:51

Ich häng mich hier mal ran :-)

Mit Whyona longier ich ja auch hin und wieder und sie liebt es. Mit dem Umzug und eigenem Garten werde ich es regelmässiger machen können :-)

Ich versuche allerdings wenns irgendwie geht Whyona dabei nur mittels Körpersprache zu führen, was nicht immer einfach ist. Ich brauche dabei verschiedene Belohnungsmöglichkeiten, Futter, Futterbeutel, Spielzeug entweder auf mir getragen oder schwieriger ausserhalb des Kreises gelegt. Ich baue Tempowechsel, Richtungswechsel, Positionen , andere Aufgaben und Hindernisse mit ein...
Am schwierigsten ist es Whyona langsam im Kreis gehen zu lassen. Sie ist zwar alt hat aber immer noch Hummeln im Hintern :-)
Grüsse Nathalie mit

Tarek, Tervueren, 12.11.2014
Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017