Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lucky

Alphadoggie

  • »Lucky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Doggie(s): Cocker Spaniel

Wohnort: Kt. BL

Beruf: Hausfrau und Mami

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Mai 2013, 10:14

Der Cocker, ein Jagdhund

Gestern war mein Mann mit Lucky spazieren, über die Felder an einer Gruppen Bäume vorbei. plötzlich sieht er etwas zwischen den Bäumen auf Lucky zu galoppieren und keinen Meter vor Lucky den Weg überqueren. Ein Reh und hinten nach noch ein Junges. Lucky hat sich keinen Meter bewegt.....braver Junge :)
Es Grüessli vom Lucky ond de Katja

cindy

Admindoggie

Beiträge: 9 665

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Mai 2013, 11:00

wow super :hopser: :thumbsup:

Cindy ist auch so, aber kaum ist das Tier vorbei, dann Nase runter und man muss wissen, wer da durch ist :biggrin:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

Anij

Wachdoggie

Beiträge: 879

Doggie(s): 2 engl. Cockerspaniel, Silky (2003), Velvet (2004)

Wohnort: Deutschland, Zornheim bei Mainz

Beruf: Kaufm. Angestellte

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Mai 2013, 13:25

Wow super, da würde ich jetzt bei Meinen nicht die Hand für ins Feuer legen, wobei ist auch noch nie in der Situation war. Wenn wir bei uns in Mainz am Wildpark spazieren gehen, dann ignorieren die Cocker das Reh- und Rotwild in den Gehegen. Silky hat mal einen tierischen Schreck bekommen, als wir da gelaufen sind. Da stand die Rotwildherde mitten auf dem sehr großen Gelände. Mein Roter hat den Aufstand geprobt und gebellt und getan "Ich bin ein großer Cocker-Jagdhund!! Uuuund ich kriege Euch!" :biggrin: Der Hirsch der Herde wurde durch das Gebelle aufmerksam und da die Tiere Hunde gewohnt sind, kamen all gemütlich an den Zaun marschiert, wohl um nachzusehen, was da so einen Lärm macht. Als das Rotwild dann da war, war mein rotes Cockerlein verstummt, stand nicht mehr am Zaun, sondern auf der anderen Seite des Weges, so weit weg wie möglich und starrte nur mit grooooßen Augen und aufgerissener Schnauze den riesigen Hirsch an. Auf die Entfernung hatten die Tiere halt nicht so riesig ausgesehen und so ein Rotwild-Hirsch ist schon beeindruckend groß. Seitdem findet er solche Tiere doof und ich vermute mal, daß wäre draußen auch so.
Viele Grüße von Daniela, Velvet und Sira

und Silky im Herzen.









Wenn du redest, muss deine Rede besser sein, als es dein Schweigen gewesen wäre.
(arabisches Sprichwort)

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 134

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Mai 2013, 17:39

Hab mir erlaubt, den Titel zu korrigieren :peinlich:

Toll, dass er stehen geblieben ist! :good: Meine wäre rückelzückel hinterher.. :wall: und mein Herz wär in die Hose gerutscht..
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Lucky

Alphadoggie

  • »Lucky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Doggie(s): Cocker Spaniel

Wohnort: Kt. BL

Beruf: Hausfrau und Mami

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Mai 2013, 17:55

Danke habe doch mit diesem Wort immer Probleme....
Es Grüessli vom Lucky ond de Katja