Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 1 960

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 4. Oktober 2016, 14:44

@Perrolina: Klar, den Border Collie findet man in praktisch sämtlichen HundeSPORTarten (ausser Schutz...). Wegen dem Spezialisten meinte ich seine Herkunft. Er wurde seit Generationen dazu gebraucht (und entsprechend gezüchtet), Koppelarbeit zu leisten. Man kann ihn ja eigentlich nicht mal als einen allgemeinen Hütehund bezeichnen, so spezialisiert ist er.
Wogegen der Malinois doch schon lange als ausgesprochener Arbeitshund gezüchtet wird. Als Diensthund muss er ja in verschiedenen Sparten eingesetzt werden können.

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 018

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 4. Oktober 2016, 14:48

Ich habe dazu noch eine Frage:

Betr. selbständig arbeiten: das täuscht. Es gibt immer einen Auslöser. Der kommt entweder vom Hundeführer oder vom Helfer. Die Hunde sind stark "codiert".


Wie sehen diese Auslöser zum Beispiel aus? Ich war mal an einer Mondioring-Meisterschaft und völlig von den Socken über die Flexibilität der Hunde. Dass es einen Auslöser gibt, war mir schon klar. Hellsehen kann schliesslich auch ein Mali nicht 8). Aber gerade diese Übung wo der Hund unterscheiden muss, ob die Helfer nun mit dem HF "rumpläuschlen" und ein bisschen Schultern klopfen und Händeschütteln oder aber einen Übergriff starten, fand ich so schwierig für den Hund. Wie baut man das auf?
Liebe Grüsse Nicole

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 018

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 4. Oktober 2016, 15:13

@Perrolina: Klar, den Border Collie findet man in praktisch sämtlichen HundeSPORTarten (ausser Schutz...). Wegen dem Spezialisten meinte ich seine Herkunft. Er wurde seit Generationen dazu gebraucht (und entsprechend gezüchtet), Koppelarbeit zu leisten. Man kann ihn ja eigentlich nicht mal als einen allgemeinen Hütehund bezeichnen, so spezialisiert ist er.
Wogegen der Malinois doch schon lange als ausgesprochener Arbeitshund gezüchtet wird. Als Diensthund muss er ja in verschiedenen Sparten eingesetzt werden können.

Ich weiss nicht soviel über die Border Collies aber werden die nicht auch darauf gezüchtet, dass sie sehr eng mit dem Schäfer zusammenarbeiten? Klar machen sie ein paar Arbeitsschritte selbständig, macht der Mali ja auch, aber eigentlich arbeitet auch der BC auf Anweisung, oder? Dann unterscheidet er sich ja nicht so sehr vom Diensthund.
Ich bin ziemlich sicher, dass man auch mit einem Border Collie Mondioring machen könnte, abgesehen vom satten, sauberen Biss (weiss nicht wie man das korrekt nennt) und der Malinois könnte zum Hütehund ausgebildet werden, abgesehen vom BC-typischen Fixieren der einzelnen Tiere.

Border Collie und Malinois sind vielleicht auch gerade nicht die besten Beispiele für unsere Diskussion. Sind schliesslich beide Rassen in der gleichen FCI-Gruppe und in der gleichen Sektion. Sind beides Schäferhunde.
Liebe Grüsse Nicole

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 1 960

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 4. Oktober 2016, 15:31

@Perrolina: Klar, den Border Collie findet man in praktisch sämtlichen HundeSPORTarten (ausser Schutz...). Wegen dem Spezialisten meinte ich seine Herkunft. Er wurde seit Generationen dazu gebraucht (und entsprechend gezüchtet), Koppelarbeit zu leisten. Man kann ihn ja eigentlich nicht mal als einen allgemeinen Hütehund bezeichnen, so spezialisiert ist er.
Wogegen der Malinois doch schon lange als ausgesprochener Arbeitshund gezüchtet wird. Als Diensthund muss er ja in verschiedenen Sparten eingesetzt werden können.

Ich weiss nicht soviel über die Border Collies aber werden die nicht auch darauf gezüchtet, dass sie sehr eng mit dem Schäfer zusammenarbeiten? Klar machen sie ein paar Arbeitsschritte selbständig, macht der Mali ja auch, aber eigentlich arbeitet auch der BC auf Anweisung, oder? Dann unterscheidet er sich ja nicht so sehr vom Diensthund.
Natürlich arbeiten beide sehr eng mit ihrem Führer. Ich wollte einzig andis Aussage, der Mali sei wie der BC ein Spezialist, in Frage stellen. Weil ich eben finde, der BC sei aufgrund seiner Herkunft viel spezialisierter.


Aber das ist ja schon sehr OT. Also kommen wir besser wieder zurück zum Ringsport, den ich übrigens sehr beeindruckend finde.


Dazu gleich eine Frage in die Runde: In den meisten Hundesportarten sind mittlerweile die Frauen in der Überzahl. Wie sieht das im Ringsport aus? Das war doch sicher früher mal eine ausgesprochene Männerdomäne.

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 018

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 4. Oktober 2016, 15:35

Dazu gleich eine Frage in die Runde: In den meisten Hundesportarten sind mittlerweile die Frauen in der Überzahl. Wie sieht das im Ringsport aus? Das war doch sicher früher mal eine ausgesprochene Männerdomäne.

Also zumindest an der Mondio-Meisterschaft vor ein paar Jahren, habe ich nur Männer antreten sehen. Wahrscheinlich weil die Frauen nicht so laut schreien können :P
Liebe Grüsse Nicole

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 121

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:06

Aber das ist ja schon sehr OT. Also kommen wir besser wieder zurück zum Ringsport, den ich übrigens sehr beeindruckend finde.


Wenns euch recht ist, pack ich die Mali-spezifischen Beiträge in den I Am Malinois Thread, dann kann dort auch weiter über die tollen Malis diskutiert werden! :good:
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

erica

Sportdoggie

  • »erica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 358

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:10

Ja, auch im Ringsport gibt es bedeutend viel mehr Männer. ( ausser bei uns...3 Frauen, 1 Mann ). Das hat jedoch nichts mit schreien zu tun, Hund hört sehr gut, wenn er will. Es ist sehr schwierig, einen Trainingsplatz zu finden, als Frau doppelt, weil die 1. nicht in den Anzug steigen und 2. viele keine Frauen wollen oder sehr wählerisch sind. Das Milieu ist teilweise sehr rauh und der Umgangston forsch und direkt. All das muss Frau ertragen können. Ich spreche hier von französischem Ring. Wie es im mondioring aussieht weiss ich nicht.

Betr. Führerverteidigund Franz.Ring: die Übung läuft grundsätzlich immer gleich ab. Zuerst ein Fuss laufen, Helfer kommt entgegen, anhalten ( Sitz freiwillig). In dieser Situation darf der Hund unter keinen Umständen beissen, egal was der Helfer rumhampelt. Das wird an der Leine aufgebaut. Beim verabschieden kommt ein "au revoir" meinerseits = Auslöser zum Helfer nicht aus den Augen lassen, bzw. rückwärts laufen. Erst wenn der Helfer mich anfasst wird gebissen und zwar sofort ( pro Sekunde Verspätung -1 Punkt) die Aggression vom Helfer ist im Niveau 1 viel stärker, als im 3. im Training ist immer eine kurze Leine drauf. Der Hund wird auf sämtlich bekannten "Fiesheiten" der Helfer vorbereitet. Das erfordert hunderte von Wiederholungen während der ganzen Karriere.

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 906

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 4. Oktober 2016, 23:07

habe es in den mali thread kopiert...

wir waren damals auch schon in einer fast ausschliesslich "männlichen gruppe"..
im ipo hat sich die szene etwas gewandelt und man sieht auch hier öfters frauen.

erica

Sportdoggie

  • »erica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 358

  • Nachricht senden

69

Montag, 19. Juni 2017, 20:57

https://vimeo.com/222229077 Finale 2017

Bello

Schnupperdoggie

Beiträge: 928

  • Nachricht senden

70

Montag, 19. Juni 2017, 21:28

Erica

ist da ein Hund von dir dabei?

Wir haben mit unserem Airedale Terrier 3 Jahre lang Schutz gemacht, nur Hobvymässig. War aber eine coole Zeit.
Liebe Grüsse Isa

erica

Sportdoggie

  • »erica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 358

  • Nachricht senden

71

Montag, 19. Juni 2017, 21:39

Zitat

Erica

ist da ein Hund von dir dabei?
.


Nein, nein, das war das jährliche Finale der Besten in Stufe 3.

Bello

Schnupperdoggie

Beiträge: 928

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 20. Juni 2017, 09:04

Zitat

Erica

ist da ein Hund von dir dabei?
.


Nein, nein, das war das jährliche Finale der Besten in Stufe 3.


Naja, hätte ja sein können, wer weiss....... :d

Einen schönen Tag, mit etwas Abkühlung wünsche ich allen :kaug:
Liebe Grüsse Isa