Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

topolina

Wachdoggie

  • »topolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. November 2013, 14:49

Leine u. Halsband selbst gemacht

Das knüpf u. flecht Fieber hat mich wider gepackt=)
es sind halt zugstopp Halsbänder aber da mein Hund sehr locker an der leine läuft, geht das gut.
»topolina« hat folgende Dateien angehängt:
  • 02dba629.m.jpg (26,7 kB - 184 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. April 2016, 17:28)
  • eb7232b4.m.jpg (33,81 kB - 105 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Dezember 2015, 11:30)

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 937

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. November 2013, 16:46

sehr hübsch, und farblich passend zu deinem Wuschel :)

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 335

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix *Púka* Border Terrier

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. November 2013, 21:17

:thumbsup:
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

lovedogs

unregistriert

4

Sonntag, 17. November 2013, 22:04

Verkaufs du diese auch, wenn ja, zu welchem Preis? Smile

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Lilith88

Kläfferdoggie

Beiträge: 452

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. November 2013, 10:02

Wo ist denn der Zugstopp bei den Halsbändern auf dem Bild?Gleich nach dem Ring?Ansonsten seh ich keinen Stopp heisst es wäre dann ein Würger welche ab 1.1.2014 verboten sind in der Schweiz.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 335

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix *Púka* Border Terrier

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. November 2013, 10:34

Manchmal finde ich es ein bisschen schade, wenn jemand was postet, um einfach was zu zeigen oder um die eigene Freude zu teilen und dann muss derjenige sich Kommentare anhören, die einen grad wieder dämpfen. ;)

Ich meins jetzt voll nicht angriffig...ich bin friedlich gestimmt :d ...ich finds nur manchmal etwas anstrengend.

Wer Topolina nicht kennt, weiss nicht, wie sie die Halsbänder bei ihrem Hund verwendet. Aber es wird einfach quasi unterstellt, dass sie ihren Hund damit würgt. Es gibt auch noch den zweiten Ring, der gar nix zuzieht.

Ich kenne Topolina gut und persönlich...und sie würde NIEMALS ihren Hund würgen...sollte sich da irgendwas als suboptimal erweisen, wandert vorher das Halsband in den Müll, als dass sie den Hund würgt.

Ja, man darf mal was anmerken...z.B. bei Fotos mit einem gewürgten Hund drauf. Mitdenken ist ja toll. :nicken:

Nur wenn es so rüberkommt: "Hey...spinnst du...ist eh bald verboten!"...obwohl man die Person dahinter gar nicht kennt...finde ich manchmal schwierig. :noidea:

Wenn ihr es nur als Info meint...so à la "Du...gäll...ist bald verboten, nur, damit du keinen Ärger bekommst"...dann schreibt das doch hin, dass es als nette Info gedacht ist. Und wenns gar nicht böse gemeint ist, dann gibts zur besseren Verständigung noch Smilies...das ändert den "Tonfall" auch gleich etwas. Oder man sagt erst das Positive (schöne Farben...oh, selbst gemacht...cool) und bringt dann noch die Kritik an.

Aber so dieses gleich "Reinfahren" mit erhobenem Zeigefinger ist manchmal etwas :huh: .

Einfach mal so als (auch allgemeiner) Hinweis.

Und hier so, wie ich es meine: :good:

;)
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

topolina

Wachdoggie

  • »topolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. November 2013, 10:48

hey,

Danke Blueton...hatte echt Freude das ich endlich das ende geschaft habe=) Versuche jetzt noch ein Breites :smile:
Das zugstopp Halsbänder verboten sind/werden wusste ich gar nicht, aber ich leine meinen Hund immer am zweiten Ring an dann kann gar nichts passieren. Und am Ende ist es so Dick umwickelt das der Ring sich fast nicht verschieben kann=/

verkaufen eher nicht für das sind sie glaube ich zu wenig "professionell" gemacht :peinlich:

lovedogs

unregistriert

8

Montag, 18. November 2013, 10:56

also ich finde diese superschön und da mein Hund immer schön an der Leine läuft finde ich die super! Falls du dich mal traust die zu Verkaufen, würde ich dir gerne welche Abkaufen wirklich!! ICh finde diese einfach seeehr toll!!! Oder du sagst mir wie man die macht und ich versuche diese selber zu erstellen :)

Danke nochmals für die tollen Bilder!!

Lilith88

Kläfferdoggie

Beiträge: 452

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. November 2013, 11:16

Es war als Hinweis gedacht.Ich weiss nicht was passiert wenn jemand Würger verkauft und dann da jemand kommt um es zu kontrollieren.Es wissen ja auch noch nicht alle bescheid über die neuen Gesetze und ich wäre auch froh wenn mich jemand darauf hinweist.

Ich verstehe als Zugstopp ein HB dass auf eine gewisse Grösse (etwas lockerer als der Halsumfang des Hundes) zugeht wenn da Zug drauf kommt.Ein HB welches auf der Grösse bleibt ist für mich kein Zugstopp.Nun schreibt Topolina ihr Hund laufe eh immer an lockerer Leine wodurch es bei ihr kein Problem gibt.So nahm ich eigentlich an dass es kein Zugstopp gibt weil ich keinen Stopper sehe und sie ja eben diesen Satz schrieb.Denn bei Zugstopp-HBs ist auch ein ziehen kein Problem.Ansonsten darf man keinerlei HBs verwenden.

Ich habe nicht geschrieben dass sie ihren Hund würgt oder sonst wie quält.Das ist hier wieder einfach reininterpretiert worden.Soviel zu Thema man kanns verstehen wie man will.

Lilith88

Kläfferdoggie

Beiträge: 452

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. November 2013, 11:19

Habe topolinas Antwort erst jetzt.

Du kannst als Lösung ein Schlüsselring reinmachen dann kann es sicherlich nicht verschoben werden.Den Schlüsselring kannst du eben auch je nach Hund verschieben da man diesen ja einfach wieder ''ausfädeln'' kann.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 335

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix *Púka* Border Terrier

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. November 2013, 11:31

Ich will keinesfalls anfangen zu diskutieren und mehr als betonen, dass ich es nicht böse meine kann ich nicht. Es kommt nur manchmal schräg an, wenn etwas "kritisiert" wird, ohne kurz zu erwähnen wie man's meint oder vielleicht mal einen Smiley zu verwenden. Darum mein Hinweis, dass man kurz anmerken soll, ob man einen Tipp geben möchte oder was man mit seinem Posting sagen möchte. Lilith, dein Posting klang für mich halt grad so, als würdest du einfach nur die Halsbänder kritisieren und grad auf Verbote hinweisen mit dem Gedanken, topolinas Hund werde im "Würgemodus" damit geführt. Und nicht wie ein netter Tipp wegen allfälligem Verkauf. Darum meine Bitte, klar ersichtlich zu machen, was man bezweckt. Weil man geschriebene Worte halt nun mal nur liest wie sie stehen und ohne Klarheit, was sie für einen Zweck erfüllen sollen, dann eben was hineininterpretiert.

Jetzt wo du's erklärst wie du's meinst, kommts ja auch sofort anders bei mir an.

Das ist alles. :smile:
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

Juma

Streunerdoggie

Beiträge: 164

Doggie(s): Duko (DSH x Mali(?)-Mix)

Wohnort: Brugg AG

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. November 2013, 23:39

Wow, deine Sachen sind wunderschön :good: . Die Kumihimo-Halsbänder gefallen mir besonders gut :smile: . Aus welchem Material hast du die gemacht?

Ich bin auch total süchtig nach Knüpfen und Flechten. Ich mache die meisten Sachen aus Paracord mit dem Cobra Stitch, aber meine Flechtscheibe will ich auch wieder mal ausgraben :smile: .
Liebe Grüsse von Manuela mit Duko
Für immer im Herzen: Juma (24.08.2000 - 10.02.2015)

topolina

Wachdoggie

  • »topolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. November 2013, 10:21

Danke für die Komplimente =)

Die zwei Kumihimo-Halsbänder sind glaube ich aus Satin. Zurzeit knüpfe ich an einem mit acht Leder Bänder.
das braune ist aus Leder mit der Scoubidou Technik.

smu7

Kläfferdoggie

Beiträge: 436

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. November 2013, 10:33

ich hab eine solche leine.
wenn du mal verkaufen würdest dann wäre ich ein abnehmer. :)

topolina

Wachdoggie

  • »topolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. November 2013, 11:10

Also die Leine könnte ich schon knüpfen wen jemand Interesse hat :peinlich:

lovedogs

unregistriert

16

Donnerstag, 21. November 2013, 11:37

wieviel bänder nimmst du für die Scoubidou technick?

gruss Cris

topolina

Wachdoggie

  • »topolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. November 2013, 16:38

Die Anleitung ist glaube ich mit 4 Bänder, aber ich nehme zwei lange, weil ich den Ring in der hälfte einfädle. dann habe ich auch 4.
aber schau besser mal im Internet nach, dort ist es besser erklärt :zwinker:

Jessy&Camiro

Alphadoggie

Beiträge: 2 588

Doggie(s): Camiro «Chopin Fredi» Dreamlike

Wohnort: Kanton Solothurn

Beruf: Graphic, Clothe & Web Designerin

  • Nachricht senden

18

Freitag, 18. Juli 2014, 22:16

Hi Topo, sorry, dass ich das so ausgrabe hier – aber wie genau geht diese Flechttechnik? Möchte auch gerne sowas machen für Camiro :d
Liebe Grüsse
Jessy & Camiro



Unser Onlineshop – Beispielfotos der Halsbänder sind online! :-)

19

Donnerstag, 4. September 2014, 00:48

Ich hoffe, ich darf diesen Thread für meine "Neu-Kreation" noch mal aufleben lassen.... :peinlich:

Da ich es nun endgültig satt habe, für halb-passende Geschirre mit Kompromissen jede Menge Geld auszugeben (irgendwie passt bei Linda nichts so wirklich perfekt....), habe ich beschlossen, selber zu nähen. Zum "warm werden" habe ich mal ein Halsband genäht. Bin nicht so der "Näh-Typ"... :rolleyes: ...muss noch etwas üben. Ist aber ganz gut geworden! Gurtband mit Bordüre, neongelbe Paspel unten und oben und komplett unterfüttert mit Softshell.



wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 520

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. September 2014, 13:14

Bitte Foto , sehr neugierig bin....;-)

gruss wuschy