Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. November 2013, 15:24

Unser Sonnenschein wird alt und gebrechlich

Es tut mir sooo weh, wenn ich Cindy sehe, wie sie alt und gebrechlich wird ;(
Seit ein paar Tagen schon hat sie Mühe mit den Hinterbeinen, das heisst, sie hat einfach nicht mehr die Kortination und schwächelt, Manchmal habe ich das Gefühl sie sackt hinten ein, aber sie kann sich im letzten Moment wieder fangen. Nun seit heute Morgen hinkt sie auch noch, ABER sie zeigt KEINE Schmerzen an ?( Sie schläft einfach nur noch und wenn sie muss steht sie einfach vor die Sitzplatztüre ;(
Wenn es bis am Montag nicht besser wird, werde ich mal dem TA telefonieren. Ich habe nicht das Gefühl das sie leidet, wenn sie schläft sieht sie so friedlich aus :love:
Ich habe solche Angst, das sie diesen Winter nicht mehr überlebt :cry: Ich sitze heute viel vor ihrem Körbchen und schaue sie nur stumm an und meine Tränen fliessen :taschentuchtraurig:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

ambady

Sportdoggie

Beiträge: 1 267

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. November 2013, 15:42

Ach Vreni, das tut mir leid. *herz3*

So lang sie keine Schmerzen hat, ist doch alles in ordnung. Geniess jeden Tag den ihr habt ganz bewusst.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sie uns ganz genau zeigen wann es für sie nicht mehr stimmt.

Tröstende Grüsse
Jacqueline + Merlin

Fairy2010

Alphadoggie

Beiträge: 2 172

Doggie(s): Fairy

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. November 2013, 15:58

Da muss ich glatt weinen wenn ich das so lese! :taschentuchtraurig:

Geniess die Zeit, die dir noch mit ihr bleibt!
Liebe Grüsse
Anna & Fairy & Jazz

Hundefotografie AF-Foto

jester

Kläfferdoggie

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. November 2013, 16:04

das hatte meine Oma sina auch,und jetzt gebe ich ihr konstanz schmerzmedis und sie ist wieder soweit fit für ihre 13 jahre,versuch wert probiere es,viel kraft es ist immer schwer ein alter Hund so zu sehn ,weiss genau was ihn dir abgeht
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. November 2013, 16:39

Ohhh das tut mir auch grad so leid, ich denke, das ist immer sehr schwer sein geliebtes Tier so zu sehen!
wie alt ist denn cindy?
ich wünsch euch noch viele schöne gemeinsame Wochen und Monate...alles gute der herzigen cindy!!

gruss wuschy

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. November 2013, 16:43

Danke euch für die aufmunternten Worte :smile:

@wuschy

Cindy ist im Sept. 13 Jahre alt geworden
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. November 2013, 23:23

Das ist nicht einfach und ich fürchte mich davor, wenn meine Hunde alt sind. Aber es gehört leider dazu. Geniesst jeden Tag, so lange sie schmerzfrei ist, ist das in Ordnung.
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 806

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. November 2013, 01:36

nicht jetzt schon trauern, geniess die Zeit mit Cindy in vollen zügen. Ich drücke die Daumen dass es nichts schlimmes ist.

Lagotto

Sportdoggie

Beiträge: 1 434

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. November 2013, 17:58

Es tut sehr weh, so etwas zu sehen.
Ich hoffe, wenn ich mal in diese Situation komme, dass ich das Schwächer werden bei meinem Hund akzeptieren kann und den Dingen ihren Lauf lasse...
Wenn ich mir was wünschen könnte, würde ich mir wünschen, dass er einfach zu Hause einschläft.

Alles Gute für Cindy!
Ein Hund liebt Dich immer mehr als sich selber :smile:

Landei

Streunerdoggie

Beiträge: 176

Doggie(s): Luna ( Labrador )

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. November 2013, 20:24

oh je, es tut mir leid... a020

ist immer schwer, wenn man auf einmal merkt, dass das Leben unserer Tiere beschwerlicher wird.... aber geniesse die Zeit, vielleicht habt ihr ja doch noch ein Jährchen oder so miteinander.....

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. November 2013, 20:35

Danke euch :smile:
Werde nun Morgen im TA anrufen, denn sie hinkt nach wie vor :sad:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. November 2013, 08:41

Kann heute Abend um halb 5 zum TA. Bitte drückt uns die Daumen, das es nichts schlimmes ist.
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. November 2013, 09:21

Wir drücken euch ganz fest die Daumen!
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 675

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. November 2013, 09:40

Ich kann dir sehr gut nachfühlen und drücke euch fest die Daumen. Mir ergeht es zur Zeit fast gleich mit Taiga, habe darüber unter Gesundheit, "Auge entfernen" geschrieben. Ich kann leider erst am Mittwoch Abend zu unserem Tierarzt.

Es tut so weh zu sehen, wie der fröhliche, energievolle Hund plötzlich träge wird und keine Energie mehr hat.

Taiga hatte im Juni letzten Jahres eine Dorne von einem Gras zwischen den Zehen. Die TÄ konnte das glücklicherweise mit einer Pinzette rausziehen. Taiga erhielt ein starkes AB und zusätzlich einen sterilen Verband, damit es ja kein Infekt gibt. Danach hinkete sie während Wochen. In den Ferien suchte ich den örtlichen (Land-)Tierarzt auf, der meinte, sie hätte wohl eher sowas wie Arthrose und gab ihr Artri-Dog. Ab da war Taiga fast wieder wie ein junger Hund! Meine Schwägerin, selber Tierärztin, schwört selber auf dieses Medikament. Ich konnte es sogar später in einer Drogerie bestellen, und zahlte mehr, als beim Tierarzt inkl. Behandlung! Dieser Tierarzt ist einfach genjal. So ein richtiger Land-Tierarzt. Hat auch keine richtige Praxis, sondern im Wohnhaus unten innen einen Raum. Statt eines Schragens hat er ein uraltes Apother-Kästchen oder Kasten besser gesagt. Für kleinere Behandlungen wollte er auch schon kein Geld oder meinte, ich solle ihm einfach was geben!

15

Montag, 25. November 2013, 11:28

*herz3* Vreni, meine Daumen sind gedrückt und ich werde heute Abend an dich denken!
Es ist so zweischneidig! Einerseits wünschen wir uns alle, dass unsere Hunde möglichst alt werden, aber wenn sie dann alt sind, bricht es uns das Herz, wenn wir sehen wie ihre Gesundheit bröckelt und sie abgeben.
Ich wünsche dir mit Cindy noch viele schöne Wochen und Monate!

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. November 2013, 11:53

Hier sind die Daumen auch fest gedrückt, das alles "nur" halb so schlimm ist, wies im Moment aussieht a020

gruss wuschy

Zia

Alphadoggie

Beiträge: 3 006

Doggie(s): Zia

Wohnort: Niedergösgen

Beruf: Event Manager

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. November 2013, 15:38

daumen sind ganz fest gedrückt vreni!


EcoBricks Wassereinigende Aquarium Deko aus Vulkangestein

BaKiBo Die Baby- & Kinderartikel Börse

Kuredu - Die Trauminsel der Malediven

Miro5

Kläfferdoggie

Beiträge: 287

Doggie(s): Miro / Malinois

Wohnort: Tor zum Emmental

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. November 2013, 15:54

2 Daumen und 4 Pfoten sind fest für Euch gedrückt!!

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. November 2013, 17:45

Danke euch fürs Daumendrücken.

Also sie hat einen Spondilosenschub + Hüftgelenkarthrose :sad: Sie hat eine Spritze bekommen und nun muss sie am Morgen eine Canosan Tablette und von den Arthri-Doc Tabletten je 1 am Morgen und 1 am Abend nehmen. Am Mittwochnachmittag muss ich anrufen um die Ergebnisse vom grossen Blutbild zu erfahren.

Hoffe das da alles ok ist.
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 675

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. November 2013, 18:37

Drücke euch ganz fest die Daumen, dass Cindy mit Hilfe dieser Medis bald wieder auf die Beine kommt und wieder mehr Power hat.