Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 114

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:19

Oh wie wunderschön! ^^
Cindy... :0herzsm0:
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

Cudder2011

Sportdoggie

Beiträge: 1 720

Doggie(s): Chewii Mischling, Nemo BBS

Wohnort: Altdorf UR

Beruf: Private Spitex

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:20

Wie schön, dass es ihr wieder gut geht :klatschen:
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
(Roger Andrew Caras)

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:22

:good: Super Neuigkeiten. Schön zu hören.
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:44

Das ist toll, dass es Cindy so gut geht. Weshalb sollen wir einem Tier nicht mit Medis helfen, wenn es dadurch an Lebensqualität gewinnt? Ich wünsche euch beiden noch eine lange und schmerzlose Zeit!

Unserer Taiga geht es den Umständen entsprechend sehr gut. Einzig mit dem Urinieren ist es recht mühsam. Nachts muss ich mehrmals aufstehen, um sie rauszulassen. Heute morgen oder evtl. über Nacht hat sie unten 2x rein gemacht, einmal hat sie oben Urin abgesetzt. Wenigstens haben wir Platten- und Laminatboden und keine Teppiche. Ich überlege mir, ob ich ihr über Nacht Windeln anziehen soll, dass ich nachts wieder schlafen kann. Komme am morgen einfach nicht zum Bett raus. Heute schlief ich auch noch bis 8 Uhr.

Namara

Alphadoggie

Beiträge: 3 044

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 3. Dezember 2013, 11:31

Es lohnt sich nicht aufzugeben und Hilfe in Anspruch zu nehmen. Schön fühlt sich Cindy mit dieser Therapie nun viel vitaler :)
Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

PEPPINO

Kläfferdoggie

Beiträge: 206

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 3. Dezember 2013, 15:21

Schöööööööön -wünsche allen Hundebesitzern mit krankem Hund ( bin ja auch betroffen ) noch viele glückliche Stunden mir Eurem geliebten Vierbeiner.Man darf einfach die Hoffnung nie aufgeben und : kämpfen,kämpfen.....

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 3. Dezember 2013, 15:32

Ja Peppino da hast du Recht :smile: wünsche auch dir sowie Bolotta noch ganz viel glückliche Zeit mit euren Vierbeinern *herz3*

War heute wiedermal mit Cindy auf unserem Kinderspielwiese und habe mit dem Futterbeutel gearbeitet. Zuerst ein bisschen um mich herum gespielt, dann ein wenig weggeworfen und sie holte ihn sogar im galopp :spass: und dann ein paarmal auf dem Spielplatz versteckt und sie suchen lassen und sie hinkte absolut nichts und ihre Freude war wieder da :0herzsm0: natürlich alles an der Schleppi, da sie ja nichts mehr hört. Und ganz am Schluss, habe ich noch die restlichen Guteli auf der halben Spielwiese sowie Spielplatz verteilt und sie hat über 10 Min. gesucht und gemampft :love:
Mein Herz ging soooo weit auf, als ich sie so Glücklich sah :0herzsm0: mein altes Mädchen ich liebe dich sooo sehr :0herzsm0: :0herzsm0: :0herzsm0:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 676

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 3. Dezember 2013, 18:43

Jö ja, das ist doch so schön, wenn wir sehen, wie unsere Hunde förmlich aufblühen. Oft merken wir erst hinter, wie gross ihre Schmerzen waren. Ich freue mich für euch. Hoffen wir sehr, dass das noch lange so andauert.

Taiga spielte heute sogar auch ein wenig. Schon am Morgen klaute sie den Büffelhautknochen von Luna und sprang spielerisch um mich herum. Ich warf ihr den Knochen, und sie holte ihn. Später legte sie sich hin und gnagte daran.
Auf dem Spaziergang warf ich für Luna Stöckchen und auch Taiga wollte Stöckchen holen. Nur da musste ich Luna halten, weil sie viel schneller als Taiga ist. Einmal hatten sie sogar um das selbe Holzstückchen gekämpft. Taiga gibt einfach sehr schnell auf. Sie wird sich denken, sie hätte eh keine Chance gegen Luna.

Leider erbrach sie sich vorhin, kaum waren wir zu Hause. Kurz zuvor fiel mir eine Flasche mit Tomatensauce auf den Boden und zerbrach. Im selben Moment warf mein Sohn versehentlich einen Kaktus runter und dann musste Taiga sich noch ergeben. Glücklicherweise half mir der Sohn beim Putzen. Er pflanzte auch gleich den Kaktus um und wischte die Erde auf. Ich übernahm den Resten. Das war grad Chaos innert Minuten. Jetzt liegen beide Hunde da und schlafen.

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

49

Montag, 31. März 2014, 18:14

Heute war ich mit Cindy bei der TÄ weil am Samstag machte mein Hund in die Klubhütte rein und im Urin war Blut :sad:
Nun hat Cindy die Scheide sehr entzündet und im Bluturin haben sie ganz kleine Kristalle entdeckt. Im Moment muss sie entzündungshemende Schmerzmedis nehmen und etwas für ins Futter zum den Urin weicher werden lassen. Am Mittwoch wird Cindy geröngt um zu sehen, ob es ein grosser Stein in der Blase ist oder was schlimmeres (Tumor) "jammer"* Bitte drückt der Cindy die Daumen das es nichts schlimmes ist ;(
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

50

Montag, 31. März 2014, 18:19

Oje Vreni, meine Daumen sind ganz fest gedrückt, dass deine Maus nichts Ernstes hat! :1daum-drück:

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

51

Montag, 31. März 2014, 19:38

:1daum-drück: :1daum-drück: :1daum-drück:

gaaanz fest, auch von mir

gruss wuschy

Fairy2010

Alphadoggie

Beiträge: 2 173

Doggie(s): Fairy

  • Nachricht senden

52

Montag, 31. März 2014, 19:49

Wir drücken Daumen und Pfoten für euch! *herz3*
Liebe Grüsse
Anna & Fairy & Jazz

Hundefotografie AF-Foto

Brigitte

Kläfferdoggie

Beiträge: 477

Doggie(s): Nala Cocker Spaniel, Aemy ewig im Härze

Wohnort: Lenzburg

  • Nachricht senden

53

Montag, 31. März 2014, 20:08

Auch ich drücke ganz fest die Daumen, viel Glück für cindy und hoffe sehr daß es gut kommt!
Grüsse Brigitte mit Nala.
Ewig im Herzen Aemy.

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 821

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

54

Montag, 31. März 2014, 20:43

gute besserung kleine Cindy :gutebesserung:

55

Montag, 31. März 2014, 20:50

Wir drücken ganz, ganz fest die Daumen!!!!


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

cindy

Admindoggie

  • »cindy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 629

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

56

Montag, 31. März 2014, 22:28

Danke euch :smile:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

57

Montag, 31. März 2014, 23:00

Auch wir drücken die Daumen und wünschen gute Besserung.
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Pacey

Sportdoggie

Beiträge: 1 367

Doggie(s): Pacey

Wohnort: ZH

Beruf: Pflegefachfrau HF

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 1. April 2014, 00:08

Meine daume sind auch gedrückt!

Grüessli Nadine und Pacey
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen wo kämen wir hin und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme wenn man ginge...

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 1. April 2014, 09:16

Auch meine Daumen sind ganz ganz fest gedrückt!
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Tinuvielle

unregistriert

60

Dienstag, 1. April 2014, 10:46

Auch wir drücken alle Pfoten und Daumen die hier so rumstehen oder liegen!