Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 9. Februar 2014, 19:38

ich bin in enger absprache mit ta.sie sagte Reisschleim kochen,und das heute in kleinen Portionen anbieten,sie will nicht.und das ist sehr heftig be meiner verfressenen hündin
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

22

Montag, 10. Februar 2014, 11:06

So Kira bekam heute nochmals eine Infusion und ab,frisst auch shon ein wenig,jetzt ist bis ende Woche reis,rüebli und Poulet auf dem Speiseplan plus ab bis samstag,und ab samstag dan halb reis mit halb magenschonendemtrofu 4tage dann halb magenschonen und das eigene trofu 4 tage dann wiedr normal.bin froh kira ist auf dem weg der Besserung dank meiner und der dtütze von meiner ta
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

Mydream

unregistriert

23

Montag, 10. Februar 2014, 11:20

ohhh die Arme, gute Besserung

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

24

Montag, 10. Februar 2014, 11:36

danke,wir sind auf dem weg der Besserung ,sie bettelte schon beim ta um das guddi,sie bekam dann auch eins magenschonendes guddi
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

25

Montag, 17. März 2014, 20:51

Kira hält mich im Moment auf trab,sie hatte jetzt ein abzess am hals von einer kiffleri oder so weiss aber nicht von welchem Hund,der ist jetzt abgeheilt. Heute mussten wir schon wieder zum ta die Arzthelferin lacht nur am Telefon als ich anrief das ich mit kira komme,verdacht Ohrenentzündung.Was sich leider bestätigt plus vergrösserte Lymphknoten was logisch ist.jetzt hat sie ab und Schmerzmittel bekommen,muss jetzt 10 tage spezielles mittel mit ab in die ohren spritzen.Zusätzlich wird sie mit spirulina entgiftet,und nach den 10 tagen muss ich 2mal die Woche die phren einfach reinigen.hoffe das wir dann wiedr mal ruhe haben. Seit anfangs Februar ist bei kira der wurm drinn. gute Besserung meine maus wo das so tapfer erträgt :brav0:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 258

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

26

Montag, 17. März 2014, 21:08

Wünsche gute Besserung an Kira a020

Ich kenne es wenn bei Hunden der Wurm drin ist. :huh: Jahrelang sind sie top gesund und auf einmal hat man das Gefühl es käme alles miteinander.

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 18. März 2014, 06:36

Danke.die nacht konnte sie gut schlafen.hatte den kopf nicht mehr so geschüttelt.das heisst die ab und schmerzmittel helfen.zum glück :brav0:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:52

Kira mussten wir heute ein gutartigen Tumor am Oberschenkel rausnehmen,war ursprünglich eine verstopfte Talgdrüse wo sich jetzt zu einem gutartigen Tumor verwandelt hat.wir konnten es mit local anestesie machen.jetzt bekommt sie noch schmerzmitel entzündungshemmer 7 tage,3tage leinenzwang .es geht ihr zum glück soweit gut.sie wird in diesem jahr halt auch schon 10 jahre, :brav0:
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 22. Januar 2015, 16:12

Na, dann wünsche ich Kira gute Genesung! :good:
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Uranus

Streunerdoggie

Beiträge: 159

Doggie(s): Deutscher Schäferhund / Galgo - Mix

Wohnort: Kanton Bern

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 22. Januar 2015, 18:55

:brav0: Gute Besserung deinem Hundi

Maggy2020

unregistriert

31

Montag, 5. Oktober 2015, 11:49

Hat es Kira gut überstanden....??

jester

Kläfferdoggie

  • »jester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

32

Samstag, 10. Oktober 2015, 21:49

kira geht es gut.nur die Spondylose und arthrose und seit juli das herz wo sehr Probleme macht eigentlich gut.sie geniesst das kühle wetter
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker: